städtereise sevilla
Veröffentlicht: 21. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

17Stunden investiert

3Studien recherchiert

66Kommentare gesammelt

Du willst raus aus dem Betondschungel und brauchst eine Abwechslung? Du magst historische Städte aber möchtest dafür nicht eine Weltreise machen? Dann solltest du die andalusische Hauptstadt Sevilla in Betracht ziehen. Diese Stadt gehört zu den schönsten Städten der Welt. Hier gibt es eine Sehenswürdigkeit nach dem anderen.

Die andalusische Stadt ist nicht nur eine tolle Mittelmeer-Metropople, sie bietet auch traumhaft schöne Architekturen, Museen und Menschen. Die gastfreundliche Stadt ist ein Touristenmagnet und bietet ihren Gästen mehr als nur eine Reise an.

In unserem großen Städtereise Bericht zu Sevilla stellen wir dir die besten Rundreisen durch Sevilla im Jahr 2021 vor. Wir vergleichen Angebote von Rundreiseanbietern und zeigen dir, welche verschiedenen Reisen angeboten werden. Außerdem beantworten wir dir alle wichtigen Fragen, damit du deine Reise perfekt vorbereitet starten kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hauptstadt von Andalusien bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten an. Die Kathedrale von Sevilla ist das Wahrzeichen der Stadt des Flamencos.
  • Es ist fakt, dass die Reisezeit je nach Bedürfnis variieren kann. Die Stadt Sevilla kann zu jeder Jahreszeit besucht werden. Jedoch werden die Monate wie z.B. März und April empfohlen, weil nicht nur die Temperaturen angenehmen sind, sondern auch weniger Touristen vor Ort sich aufhalten.
  • Die Stadt hat nicht nur sehr gute Fortbewegungsmöglichkeiten, es besitzt auch eine perfekte Infrastruktur. Die Preise sind auch vollkommen im fairen Bereich.

Städtereise nach Sevilla: Die besten Angebote

Nun wollen wir natürlich, dass bei deiner Städtereise in Sevilla garantiert nichts schiefgeht und du die wunderbare Stadt in vollen Zügen genießt. Deshalb haben wir die besten Anbietet von Städtereisen herausgesucht und stellen dir einzelne Touren vor.

Die beste Sevilla auf eigene Faust Tour

Du bist einer der die Stadt gerne selber erkunden möchte? Dann empfehlen wir die beste Möglichkeit Sevilla ganz im originalen Zustand kennenzulernen.

Lerne die Sprache und erkunde Sevilla auf eigene Faust

Lerne die Sprache und erkunde Sevilla auf eigene Faust

Die andalusische Hauptstadt Sevilla auf eigene Faust entdecken: Altstadt, Kathedrale, Stadtviertel Santa Cruz, Alcázar und Parque de María Luisa.




ab

190,00 EUR

mehr info

Die beste All-Inclusive Städtereise nach Sevilla

Du bist einer der nicht alles auf eigene Faust kennenlernen möchte? Du möchtest nicht alles selber organisieren? Dann empfehlen wir die beste All-Inclusive Städtereise nach Sevilla.

Hier kannst du nicht nur einige Tage übernachten, im Preis ist auch der Frühstück, Service und auch Internet inbegriffen. Folglich kannst du sorgenlos aus der Hoteltür rausgehen und alles hinter dir lassen.

Die perfekte All-Inclusive Reise für Sevilla im Spätsommer

Die perfekte All-Inclusive Reise für Sevilla im Spätsommer




ab

330,00 EUR

mehr info

Reise Highlights in Sevilla: Was du auf deiner Städtereise unbedingt sehen musst

Nun möchtest du garantiert die Highlights der andalusischen Metropole wissen. Wir können dir im Voraus sagen, dass du nicht am Alcazar, Plaza de Espana oder an der Kathedrale von Sevilla vorbei kommen wirst.

Sie sind nicht nur ein Kunstwerk der Geschichte, diese Plätze bieten dir die perfekte Zeitreise in die Welt der einzigartigen Architektur.

Welche Sehenswürdigkeiten bietet Sevilla?

Ein berühmtes spanisches Sprichwort besagt, dass wer Sevilla noch nicht gesehen hat, der hat noch kein Wunder gesehen! Und wir können die versichern, dass es nicht nur ein Sprichwort ist, sondern die Wahrheit wiederspiegelt. Die Highlights dieser einzigartigen Stadt sind nicht nur massenhaft, sie sind auch ganz besonders.

Schließlich wirst du in den nächsten Abschnitten unseres Berichts die absoluten Top 10 Sehenswürdigkeiten der Stadt des Flamencos sehen.

Die Kathedrale von Sevilla

Die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale von Sevilla. Die Kathedrale besitzt einen Turm namens Giralda. Gleichzeitig ist dieser Turm auch das Wahrzeichen dieser wunderbaren Stadt.

Es ist ein Must-See-Sehenswürdigkeit!

Es ist die Kathedrale bzw. die Kirche indem sich das Grab von dem berühmten Entdecker Christoph Columbus befindet. Allein dieser Faktor beweist dir, dass Sevilla mehr als nur eine Stadt ist. Die Kathedrale ist somit ein Mix aus besonderer andalusischen Gotik und klassischen Mauerelementen.

Die Außenfassade der Kirche ist nicht nur ein Unikat, es ist auch die höchste Form eines Kunstobjekts. Dementsprechend wird euch das Innere wird auch nicht enttäuschen. Es besteht die Möglichkeit auf die Giralda aufzusteigen, sodass du die wunderschöne Skyline von Sevilla betrachten kannst.

Wir empfehlen dir die Tickets im Voraus zu kaufen, da die Kasse der Kirche zwar preiswerter ist, jedoch die Wartezeiten bis zu drei Stunden andauern können.

Real Alcázar

Der Real Alcázar ist der alte Königspalast und gehört definitiv auch zum Pflichtprogramm. Es gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten von Sevilla.

Es besitzt den Spitznamen Traumpalast, da es zahlreiche Innenhöfe und glasierte Fliesen aus Keramik besitzt. Gleichermaßen sind auch sehr viele Gärten, Pavillons und Brunnen vorhanden. Es ist quasi eine Kleinstadt.

Dieser Palast gehört weltweit zu den schönsten Kunstwerken bezüglich der Architektur. Selbsterklärend ist der Real Alcázar kein Highlight, dass unser Geheimtipp ist.

Dementsprechend ist es unter den Touristen sehr beliebt, sodass es sogar eng im Palast werden kann. Wenn du der Masse entkommen möchtest, dann solltest du einen kurzen Trip in den schönen Garten machen.

Metropol Parasol

Nun ist unser drittes Highlight der Metropol Parasol. Es bedeutet, die Metropole Sonnenschirm. Sonnenschirm? Ja genau, wir haben uns nicht vertippt. Es ist ein riesiger Sonnenschirm. Das riesen Bauwerk wurde erst im Jahre 2011 fertiggestellt und bei den hohen Temperaturen mehr als nur eine Sehenswürdigkeit.

Die Spanier nennen es auch als Seta. Dieser Begriff bedeutet ins Deutsche übersetzt Pilz. Schließlich kann die Bauform der Sehenswürdigkeit sowohl als ein Pilz aber auch als ein Sonnenschirm betrachtet werden.

städtereise sevilla-1

Ein junges Kunstwerk, dass gerade mal 9 Jahre alt ist. 
(Bildquelle: unsplash.com / Tobias Cornille )

Unter den Dächern von Metropol Parasol ist ein Marktplatz vorhanden. Jedoch ist das wahre Highlight die Aussichtsplattform, die du definitiv besuchen solltest. Der Metropol Parasol ist alles andere als ein gewöhnliches Bauwerk. Deswegen empfehlen wir diese Sehenswürdigkeit definitiv nicht zu verpassen.

Casa de las Duenas

Die Stadt Sevilla ist die Stadt der Paläste. Die Casa de las Duenas ist vielleicht ein kleineres Palast als das Königspalast, jedoch wird es durch die Größe nicht abgewertet. Schließlich wird dich der große Innenhof und der bunte Garten mehr als nur überraschen. Du wirst hier Bilder machen können, die in Deutschland nicht möglich wären.

Es sei zugegeben, dass in dem Palast nicht so viele Besucher sind. Gleichzeitig ist das deine perfekte Möglichkeit diesen Palast von A bis Z zu erkunden. Des Weiteren ist es weitaus mehr entspannter als der Königspalast und eignet sich perfekt für die ruhigeren unter euch.

Casa de Pilatos

Natürlich sind auch Paläste eine Ansichtssache, jedoch ist dieser Palast einer der besonderen seiner Art. In dem Casa de Pilatos sind sehr viele Elemente mit orientalischen Werken geschmückt.

Es befinden sich sehr viele bunte Fliesen, sodass diese Mischung aus arabischen Stil und bunten Farben eine Besonderheit herzaubert. Durch die zahlreichen Mosaike wird selbst die Terrasse zum Highlight.

Dennoch ist dieser kleine Palast kein Geheimtipp, es ist sehr bekannt und hier können mehr Besucher als in der Casa de las Duenas vorhanden sein. Wiederrum sind hier weniger Besucher als im Königspalast Real Alcázar.

Puente de Isabel ll

Die Puente de Isabel ll ist mehr als eine Brücke. Warum? Sie ist nicht nur die schönste und berühmteste Brücke von Sevilla, es verbindet auch den Arbeiterviertel Triana mit der hervorragenden Altstadt. Es sei auch erwähnt, dass die Brücke sehr Zeitnah mit dem Eiffelturm in Paris entstand.

Besonders abends ist die Brücke sehr toll beleuchtet, sodass sehr tolle Bilder entstehen können.

Die Liebhaber von Architektur werden diese Brücke mehr als nur lieben. Wir empfehlen dir die Fotos der Brücke von der Promenade aus zu machen. Schließlich dient die Puente de Isabell ll als eine Brücke, es ist auch ein Kunstwerk, dass in keinem Fotoalbum fehlen darf.

Torre del Oro

Am Fluss von Guadalquivir steht auch der Goldene Turm Torre del Oro. Du wirst es nicht übersehen können, da es ein Eyecatcher der Promenade ist.

Die Historiker bestätigen, dass im Zeitalter von Kolumbus sehr viele Schiffe zu diesem Turm aus Amerika gekommen sind. Das Gold der Azteken wurde hier gelagert, da es besonders sicher vor feindlichen Angreifer war.

Dieser Turm ist nicht sehr hoch, jedoch kannst du trotzdem von oben einen tollen Blick auf die Stadt ergattern.

Hospital de La Santa Caridad

Schließlich ist Sevilla ein Touristenmagnet und nun willst du dich von dem Trubel der ganzen Touristen entfernen? Da empfehlen wir einen Abstecher ins Hospital de la Santa Caridad.

Dieser Ort ist ein Geheimtipp und es besteht die Möglichkeit, dass man im Innenhof ganz alleine unterwegs ist. In dem historischen Pflegeheim findest du die maurische Architektur der Barockzeit. Hier befindet sich auch eine Kunstgalerie mit Kunstwerken von dem berühmten Künstler Murillo.

Hier wird dir nicht nur etwas anderes angeboten, du kannst hier auch komplett abschalten.

Plaza de Toros

Es ist uns auch bewusst, dass Stierkämpfe sehr umstritten und moralisch fragwürdig sind. Jedoch sollte man trotzdem nicht den Bogen um die Stierkampfarena von Sevilla machen. Schließlich ist es ein Teil der andalusischen Kultur.

Die Stierkämpfe haben ihre Wurzeln aus Andalusien. Dementsprechend ist auch das Stierkampfarena eine Attraktion von Sevilla. Natürlich muss keiner dort einen Stierkampf angucken, es besteht die Möglichkeit das Arena und das zugehörige Museum einfach so zu besichtigen.

Das Plaza de Toros gehört zu den ältesten Arenen Spaniens. Die Arena ist nicht nur einzigartig mit seinem Bauwerk, es können auch 12.000 Zuschauern Platz haben.

Archivo General de Indias

Du hast wohl bemerkt, dass Sevilla sehr viele historische Sehenswürdigkeiten anbietet. Nun findest du im Archivo General de Indias sehr viele festgehaltene Dokumente und Archive, die sich auf die Kolonialzeit der Spanier beziehen.

Hier befinden sich ca. 43.000 Bücher und 8.000 Landkarten. Es spiegelt die Zeit von Entdeckern wie z.B. von Columbus und Magellan wieder. Jedoch ist auch das Gebäude der absolute Kracher. Wir können euch garantieren, dass die Bücherregale die größten Regale sind, die ihr je gesehen habt.

Das Archivo General de Indias ist mehr eine langweilige Ausstellung, es ist eine sehr gute Abwechslung, sodass du die Chance kriegst in die Vergangenheit zu reisen.

Reisetipps: Was du bei deiner Städtereise nach Sevilla beachten solltest

Nun muss dir auch klar sein, dass es einige Punkte existieren, die du bei deiner Städtereise durch Sevilla beachten solltest. In den kommenden Abschnitten wollen wir dir einige Frage beantworten, die definitiv hilfreich für dich sein werden.

Was ist die beste Reisezeit für Sevilla?

Die beste Reisezeit kann völlig unterschiedlich sein. Schließlich musst du selber dir die Prioritäten setzen. Wir empfehlen dir jedoch am Frühling dort hinzugehen, weil die Temperaturen noch recht angenehm sind. Es ist deutlich wärmer als in Deutschland aber nicht extrem Warm, wie der andalusische Sommer.

Des Weiteren sind die Monate wie März und April optimal, da es nicht den Ansturm von Touristen gibt. Es werden dennoch Touristen vor Ort sein, jedoch um einiges weniger als in Juli oder August.

Wir können dir auch die Wintermonate ans Herz raten. Schließlich kannst du Sevilla ohne den Einfluss von Touristen erleben. Folglich sind auch die Reise- und Unterhaltskosten im Vergleich zum Sommer sehr niedrig.

Die durchschnittliche Tagestemperatur zusammengefasst:

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
17° 15° 18° 20° 23° 27° 32° 36° 36° 32° 26° 20°

Wie gelingt die Anreise nach Sevilla am besten?

Es sei von uns zugegeben, dass die Anreise vollkommen unterschiedlich stattfinden kann. Schließlich ist es auch eine Frage des verfügbaren Budgets und Komforts.

Wir empfehlen die Anreise mit dem Flugzeug, da es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet. Folglich sind die Flugtickets abhängig von der Jahreszeit. Jedoch kannst du bereits Flüge ab ca. 55€ finden, sodass du nach ca. 2,5 Stunden Flugzeit in Andalusien landen wirst.

Der Flughafen in Sevilla liegt 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Du Fahrtzeit beträgt je nach Verkehr zwischen 25-35 Minuten.

Was kostet eine Städtereise nach Sevilla?

Die Anreise per Flug nach Sevilla beginnen ca. ab 55€. Natürlich gibt es auch ein komplettes Städtereise Paket diverser Anbieter. In diesem Angebot befindet sich Flug, Hotel und eventuell eine Stadttour. Hier beginnen die Preise ca. ab 290€.

Folglich sind auch für dich die Lebenskosten sehr interessant. Schließlich wirst du dort auch mit deinen Freunden Ausgehen wollen. Selbstverständlich sind die Restaurants im Stadtzentrum teurer als die in abgelegenen Orten. Es sei gesagt, dass die allgemeinen Preise in Sevilla sehr dem europäischen Standard ähneln. So kosten z.B. 1kg Tomaten ca. 1,4€.

Welche Infrastruktur gibt es in Sevilla?

Die andalusische Stadt Sevilla eignet sich perfekt für Spaziergänge. Es besteht die Möglichkeit die Innenstadt und Altstadt per Fuß zu erkunden. Schließlich ist es auch die beste Art die Stadt kennenzulernen.

Jedoch bietet die Stadt auch eine sehr angenehme und auch verkehrsberuhigte Bus- und Taxiservice, sodass du dich sehr leicht fortbewegen kannst. Die Buslinie Especial Aeropuerto vereint mit ihrem Service die Innenstadt mit dem Flughafen. Ein Einzelticket für die Fahrt mit dem Bus kostet ca. zwischen 4€ und 6€.

Natürlich bietet eine wunderschöne Stadt wie Sevilla auch ein ausgeprägtes Metro-Netz. Die Metro verkehrt sogar bis in die Nacht. Du kannst dir auch eine Touristenkarte für 10€ kaufen, sodass du 3 Tage mit der Metro fahren kannst.

Wenn du ein schmales Reisebudget besitzt, dann kannst du auch per Uber durch die Stadt von A nach B reisen.

Wie lange sollte eine Städtereise nach Sevilla dauern?

Die Dauer der Städtereise kann je nach Wünschen absolut unterschiedlich variieren. Du kannst die historische Stadt für eine 4-5 Tage besuchen, jedoch auch für 2 Wochen. Des Weiteren bietet diese Stadt so viel an und besitzt unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, sodass 4-5 Tage im Durchschnitt als optimal betitelt werden kann.

Du kannst innerhalb 1,5 Wochen die wichtigsten Hotspots besichtigen. Problematisch kann ein Aufenthalt nach 2 Wochen werden. Schließlich kann es sein, dass du die ganze Stadt schon erkundet hast, aber auch dein Budget kann knapp werden.

Eignet sich Sevilla für einen Wochenendtrip?

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit Sevilla nur für einen Wochenendtrip zu besuchen. Es sei auch gesagt, dass die Stadt so viel anbietet, sodass du garantiert nicht alles in 2-3 Tagen erkunden kannst. Jedoch ist es für eine kleine Abwechslung definitiv zu empfehlen. Schließlich dauert der Flug nicht einen halben Tag.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich in Sevilla an?

Natürlich variieren die durchschnittlichen Hotelübernachtungen. Schließlich wird auch in Sevilla airbnb angeboten, sodass es die günstigste Variante ist. Hier beginnen die Preise schon ab 20€ pro Nacht.

Airbnb kann einige Risiken mit sich bringen, deshalb solltest du bevor du dich entscheidest ordentlich recherchieren.

Die berühmten Hotels wie z.B. Hotel Itaca Sevilla oder Hotel Cetina bieten sehr vielfältige Angebote an, sodass auch meistens das Frühstück im Preis vorhanden ist. Ansonsten sind die normalen Hotelübernachtungen ab 70€ aufzufinden.

Selbsterklärend hast du bezüglich des Aufenthaltsorts eine freie Wahl. Jedoch empfehlen wir dir ein Hotel, da du dir sicher sein kannst, dass du auch eine entsprechende Leistung für deinen Geld bekommst. Des Weiteren müsstest du nicht in teuren Lokalen im Stadtzentrum frühstücken.

Welche Kunstangebote und Festivitäten gibt es in Sevilla?

Einige Kunstangebote wurden schon im Bereich der Sehenswürdigkeiten aufgezählt. Die Kunstkultur ist in Sevilla sehr ausgeprägt. Dementsprechend spielt auch die Architektur der maurischen Kunst und der Renaissance eine sehr große Rolle. Es ist fakt, dass Sevilla eine historische Stadt ist.

Folglich bietet Sevilla auch ein breites Spektrum für die Kunstliebhaber ein. Ein interessantes Museum ist das Plaza del Museo. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Kloster, sodass allein das Gebäude ein Kunstwerk ist.

Es werden unterschiedliche Gemälden von Murillo, Ribera usw. präsentiert. Schließlich gibt es neben diversen Gemälden auch Skulpturen aus dem frühen Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert.

Das Besondere an diesem Musem ist, dass es für die Einwohner von EU-Mitgliedstaaten der Eintritt kostenlos ist. Die Besucher anderer Länder müssen einen Eintritt von 1,5€ zahlen.

Ein besonderer Feiertag für die Einwohner von Sevilla ist der 28. Februar. Der Día de Andalucía geht zurück auf das Jahr 1980. An diesem Tag hat Andalusien ihren Status einer autonomen Region erlangt.

So wird dieser Tag sehr ausgiebig von den Einwohnern geiefert. Selbstverständlich kannst du an diesem Tag einen exklusiven Einblick in die Stadt gewinnen.

Welche Freizeitaktivitäten bieten sich in Sevilla an?

Natürlich bietet eine Stadt wie Sevilla eine Menge von Freizeitaktivitäten an. Sevilla ist nicht sehr weit weg vom Strand, jedoch besteht die Möglichkeit aus der Stadt rauszufahren und einen kurzen Trip an den Strand zu absolvieren.

Schließlich bewegst du dich in dem andalusischen Gebiet, sodass auch die Nachbargebiete große Ähnlichkeiten anbieten. Nun wollen wir dir in den kommenden Abschnitten einige Freizeitaktivitäten aufzählen, sodass du deinen Alltag in Sevilla vernünftig und interessant gestalten kannst.

Paddle Surf in Sevilla

Du musst die Brücke Puente de Isabel ll nicht nur von der Promenade aus besichtigen.

Wir empfehlen dir, dass du einige Erfahrungsberichte der Gäste über die Paddle Surf Tour im Internet durchliest.

Selbstverständlich kannst du an der Paddle Surf Tour teilnehmen, sodass du sogar unter der berühmten Brücke her paddeln kannst.

Bei schönem Wetter kannst du die historische Stadt vom Fluss aus sehen. Das ist mehr als nur ein Traum. Es ist ein Erlebnis! Die Wassertemperatur wird dich im Sommer zum Baden einladen. Die Guides werden dir natürlich die nötigen Tipps geben.

Fahrradtour durch Sevilla

Du willst die Entdeckung der andalusischen Hauptstadt mit Sport kombinieren? Dann solltest du definitiv die Fahrradtour durch Sevilla in Erwägung ziehen. Schließlich kannst du mit einem kleinen Zeitbudget sehr viel von Sevilla sehen.

Hier wird dich ein lokaler Reiseführer begleiten, der dir die richtigen Hotspots von Sevilla zeigen wird. Natürlich kannst du nicht nur Fragen stellen, sondern auch Fotos in während der kurzen Stopps schießen.

Skydive Spain

Du bist einer der den Kick braucht und keine höhen Angst besitzt? Dir reicht nicht nur zu paddeln oder Fahrrad zu fahren? Dann solltest du deinen Adrenalinkick per Fallschirmspringen abholen.

städtereise sevilla-2

Ein perfekt getimtes Foto aus dem Real Alcazar!
(Bildquelle: unsplash.com / Michael Baccin )

Diese Freizeitaktivität ist viel mehr als eine langweilige Alternative. Du kannst die Stadt aus eine Perspektive sehen, die nicht für jeden bestimmt ist. Natürlich geschieht der Sprung mit professioneller Unterstützung und Anweisungen. Es wird eine phänomenale Erfahrung versprochen, sodass du Sevilla in einer ganz anderen Art und Weise kennenlernen wirst.

Fazit

Wir versprechen dir, dass du Sevilla in positiver Erinnerung verlassen wirst. Diese Stadt gibt dir eine besondere Stimmung, die du definitiv einmal im Leben genießen solltest. Schließlich werden dich die historischen Gebäuden, Architekturen, Gassen und Straßen mehr als nur beeindrucken.

Du wirst erst recht nicht das Stadtbild von Plaza de Espana vergessen. Wenn du etwas Zeit, Motivation und Lust hast die Stadt und sehr gasfreundliche Menschen kennenzulernen, dann nutze sie, Sevilla hat es definitiv verdient.

Bildquelle: Nelen/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte