Städtereise Düsseldorf
Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

12Stunden investiert

3Studien recherchiert

64Kommentare gesammelt

Willkommen in unserem großen Düsseldorf Städtereise Bericht. Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und ein Zentrum für traditionelle Braukunst von Altbier. Bekannt ist die Stadt für die Lage am Rhein, die verschiedenen architektonischen Baustile und den sechsten Platz im Ranking für Lebensqualität in Städten weltweit.

Du planst eine Städtereise nach Düsseldorf? In diesem Artikel findest du alle Informationen für eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise in die Stadt Düsseldorf.

Dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Artikel erfährst du alle wichtigen Informationen, die du brauchst, um deine Städtereise in Köln unvergesslich zu machen.

In unserem großen Städtereisebericht zu Düsseldorf stellen wir dir die besten Städtereisen und -touren im Jahr 2021 vor. Wir vergleichen verschiedene Angebote von Städtereiseanbietern und zeigen dir, welche verschiedene Reisen angeboten werden. Außerdem beantworten wir dir alle wichtigen Fragen, damit du deine Reise perfekt vorbereitet starten kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Stadt Düsseldorf liegt im Westen von Deutschland, ist Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und ist bekannt für Mode und Kunst.
  • Es ist der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung sowie Unternehmen- und Rechtsberatung. Auch im Kunsthandel ist die Stadt in führender nationaler Position.
  • Überregional ist die Stadt bekannt durch die “längste Theke der Welt”, die “Kö”, aber auch durch den großen Flughafen und als Standort für Messen, wie z. B. die jährliche Show für Motorboote und Yachten.

Städtereise nach Düsseldorf: Die besten Angebote

Für die optimale Vorbereitung deiner Städtereise nach Düsseldorf und den vollen Genuss deines Trips haben wir die besten Anbieter für Städtereisen herausgesucht und einzelne Trips genauer unter die Lupe genommen.

Die beste Düsseldorf auf eigene Faust Tour

Bei diesem Trip nach Düsseldorf kannst du völlig frei entscheiden, welche Ecken und Plätze der Stadt du dir anschaust.

Das Hotel liegt ganz in der Nähe von einigen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. So sind die Altstadt, aber auch das Rheinufer ganz in der Nähe. Ohne viel Aufwand kommst du vom zentral gelegenen Hotel direkt zu den Hotspots deiner Wahl.

Auf eigene Faust Tour durch Düsseldorf

Auf eigene Faust Tour durch Düsseldorf

Diese Tour beinhaltet Übernachtung mit Frühstück, so dass du frei in der Gestaltung deines Trips bist.




ab

ab 150,00 EUR

mehr info

Die etwas andere Städtereise nach Düsseldorf

Bei dieser Städtereise lernst du Düsseldorf auf spielerische Art und Weise kennen. Beim Lösen verschiedener Rätsel lernst du die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und Hotspots genauer kennen.

Deine Unterkunft liegt direkt in der Nähe des Zentrums, so dass dir genügend Zeit bleibt die Stadt nach deinen eigenen Wünschen zu erkunden. Die bekannte Altstadt ist ganz in der Nähe, aber auch das Hotel inklusive Frühstücksbuffet lädt zur Erholung ein.

3-tägige Rätseltour durch Düsseldorf

3-tägige Rätseltour durch Düsseldorf

Düsseldorf auf besonders spielerische Art erkunden.




ab

ab 89,00 EUR

mehr info

Reise Highlights in Düsseldorf: Was du auf deiner Städtereise unbedingt sehen musst

Von Düsseldorf hast du bestimmt schon öfters gehört und dabei überlegt, ob diese Stadt eine Reise wert ist – die Antwort ist: definitiv! Düsseldorf hat einige Highlights, wie den Medienhafen oder das Rheinufer zu bieten.

Allgemein gilt die Stadt als Hingucker für Architektur begeisterte, aber auch für die traditionelle Braukultur ist Düsseldorf bekannt. Neben vielen Museen gibt es aber auch eine Menge Freizeitaktivitäten für de ganze Familie.

Welche Sehenswürdigkeiten bietet Düsseldorf?

Für die optimale Vorbereitung deines Trips in die Stadt Düsseldorf haben wir in diesem Abschnitt einige Informationen zusammengetragen.

Medienhafen

Im Medienhafen könnt ihr einige verschiedene Baustile von vielen renommierten Architekten sehen. Wenn ihr durch dieses Viertel schlendert, kommt ihr an Gebäuden von Joe Coenen, Steven Holl und Claude Vasconi vorbei.

Besonders bekannt ist allerdings der “Neue Zollhof”, welcher mitsamt schiefer Form vom bekannten Architekten Frank O. Gehry gezeichnet wurde.

Wir empfehlen: nehmt an einer der zahlreichen Führungen teil oder genießt das kulinarische Angebot im Medienhafen. Von Sushi bis zu italienischen Spezialitäten ist nahezu für jeden etwas Passendes dabei.

Königsallee

Die Königsallee ist unter den Stadtbewohnern und darüber hinaus auch als “Kö” bekannt. Diese Einkaufsstraße ist eine der bekanntesten des Landes und vergleichbar mit dem Kurfürstendamm in der Berlin.

Für einen Shopping-Tag hier solltet ihr auf jeden Fall etwas mehr Budget einplanen, denn es reiht sich eine Luxusboutique an die nächste. Aber allein das Flair und der Schaufensterbummel sind für viele ein Erlebnis.

Darüber hinaus ist die optische Gestaltung dieses Boulevards ein echter Hingucker. Die vielen Bäume an der Allee und die vielen Lokalitäten am Stadtgraben laden zu einem Besuch der “Kö” ein.

Rheinturm

Das Wahrzeichen der Stadt ist wahrscheinlich der Rheinturm. Er steht am Rheinufer, und zwar direkt am Beginn des Medienhafens. Der zehnthöchste Fernsehturm in Deutschland wurde 1982 fertigstellt und ist 240 Meter hoch.

Städtereise Düsseldorf-2

Der Rheinturm bietet eine atemberaubende Aussicht über die Stadt und den Rhein.
(Bildquelle: pixabay.com / MichaelGaida)

Du solltest den Ausblick aus ungefähr 170 Metern über dem Boden nicht verpassen. Es sind nicht nur Düsseldorf von oben, sondern bei guter Sicht auch die Nachbarstadt Köln gut zu sehen.

Düsseldorfer Altstadt

Die Altstadt in Düsseldorf ist eins der kleinsten Viertel der Stadt, hat dafür aber die größte Kneipendichte. Über 250 Kneipen und Hofbrauereien, insbesondere für Düsseldorfer Altbier, sind hier zu finden. Häufig ist die Rede von “der längsten Theke der Welt”.

Aber nicht nur für Bierliebhaber hat die Altstadt etwas zu bieten, auch die kleinen Gassen und Lokalitäten laden zu einem Stadtbummel bis zum Rheinufer in der Nähe ein.

Schloss Benrath

Das Schloss Benrath diente nach seiner Fertigstellung im Jahre 1773 dem Kurfürsten Carl Theodor als sogenanntes “Jagd- und Lustschloss”. Nicht nur das Schloss selbst, sondern auch der umliegende Park und das dazugehörige Museum für Gartenkunst im Süden von Düsseldorf sind einen Besuch wert.

Städtereise Düsseldorf-3

Das Benrather Schloss hat für jeden etwas zu bieten.
(Bildquelle: pixabay.com / Tama66)

Wenn ihr das Innere des Schlosses sehen wollt, müsst ihr eine Führung buchen. Diese finden sehr regelmäßig statt und lassen sich bequem online buchen. Die Preise hierfür liegen zwischen 4 (Kinder) und 14 (Erwachsene) Euro.

Hofgarten

Der Hofgarten ist die “grüne Lunge” in Düsseldorf. Er ist einer der ältesten Stadtgärten im Land, so dass sogar der bekannte Englische Garten in München nach seinem Vorbild gestaltet wurde.

Neben viel Grün findet ihr auch einen groß angelegten Teich, sowie einige Denkmäler und Skulpturen. Einen Spaziergang könnt ihr in einem der gemütlichen Cafés in der direkten Umgebung ausklingen lassen.

Classic Remise Düsseldorf

In einem denkmalgeschützten und liebevoll eingerichteten Ringlokschuppen findet ihr einige edle Oldtimer. Es sind sogar unbezahlbare und extrem seltene Exemplare zu finden.

Städtereise Düsseldorf-4

Oldtimer aller Art sind in diesem Museum zu finden.
(Bildquelle: pixabay.com / hpgruesen)

Insbesondere die offene Präsentationsart mit Blick in die Werkstätte für Service und Reparatur der Automobile macht einen Besuch für Liebhaber zum unvergesslichen Erlebnis. Gut zu wissen: Der Eintritt ist frei!

Carlsplatz Markt

Der Markt ist zu finden in der Düsseldorfer Altstadt. Ihr findet insbesondere regionale Angebote. Bekannt ist der Carlsplatz für die enorm gute Qualität der dort angebotenen Lebensmittel.

Von Fleisch über Gemüse bis hin zu exklusiven Gewürzen: auf dem ältesten noch betriebenen Marktplatz der Stadt bekommt ihr nahezu alles. Lasst euch für euren nächsten Kochabend von Angebot und Atmosphäre inspirieren.

Kaiserwerth

Dieser Stadtteil zeichnet sich durch den historischen Ortskern mitsamt einer Ruine aus. Diese ist aus dem Jahr 1174 und gehört zur Kaiserpfalz von König Barbarossa.

Generell findet ihr in diesem Teil von Düsseldorf einige Barockhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Wir empfehlen euch Kaiserwerth einen Besuch abzustatten, denn es ist sogar über den Rhein leicht zu erreichen.

Rhein

Der Fluss ist ein wichtiger Bestandteil für die Identität der Stadt Düsseldorf. Ihr könnt den Rhein entweder bei einer Bootsfahrt, z.B. mit einem Panoramaschiff, oder von der Uferpromenade erleben.

Die Promenade ist auch bei den Stadtbewohnern ein sehr beliebter Ort, da es weitläufig ist und eine Vielzahl an verschiedenen Restaurants mit Blick aufs Wasser dort ansässig sind. Deshalb sagen wir: Ein Besuch des Rheinufers gehört zu jeder Städtereise nach Düsseldorf dazu.

Reisetipps: Was du bei deiner Städtereise nach Düsseldorf beachten solltest

Um deine Reise nach Düsseldorf stressfrei zu gestalten, haben wir ein paar Tipps für dich vorbereitet. In diesem Abschnitt geben wir dir einige Ratschläge, damit deine Städtereise nach Düsseldorf ohne Probleme abläuft.

Was ist die beste Reisezeit für Düsseldorf?

Die Stadt Düsseldorf liegt im Ruhrgebiet in Mitteldeutschland. Um die Wahrscheinlichkeit für gutes Wetter bei deiner Städtereise zu erhöhen, solltest du zwischen Mai und September dorthin reisen.

Während dem Karneval im Februar herrscht in der Stadt eine Ausnahmestimmung.

Dann ist eine klassische Städtereise nur unter erschwerten Bedingungen möglich, da einige Teile der Stadt für Umzüge und Partymeilen abgesperrt sind.

Auch in den Wintermonaten bietet die Stadt einige Möglichkeiten, denn es gibt ganze sieben einzigartige Weihnachtsmärkte in Düsseldorf.

Hier haben wir eine Temperaturübersicht vorbereitet:

Monat Durchschnittliche Temperatur
Januar 2°C
Februar 3°C
März 6°C
April 10°C
Mai 14°C
Juni 17°C
Juli 19°C
August 18°C
Septmeber 15°C
Oktober 11°C
November 6°C
Dezember 3°C

Wie gelingt die Anreise nach Düsseldorf am besten?

Die Anreise nach Düsseldorf gelingt dir auf allen denkbaren Verkehrswegen. Du erreichst die Stadt im Ruhrgebiet sowohl mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Bus, aber auch mit dem Flugzeug.

  • Anreise mit dem Auto: Düsseldorf liegt in einem der dichtesten europäischen Autobahnnetze. Über die Autobahnen A3, A 44, A 46, A 52, A 57, A 59, A 524 ist die Stadt aus allen Himmelsrichtungen erreichbar.
  • Anreise mit der Bahn: Der Düsseldorfer Hauptbahnhof liegt an der meist befahrenen Bahnstrecke Deutschlands. Insgesamt halten mehr als 300 Züge der Deutschen Bahn und anderer Zuganbieter täglich in der Landeshauptstadt von NRW.
  • Anreise mit dem Bus: Seit 2009 gibt es in Düsseldorf einen neuen Fernbusbahnhof für Busreisen. Der zentrale Busbahnhof mit komfortablen Warteräumen für Reisende befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs. Es gibt täglich mehrere Busverbindungen aus anderen Großstädten, wie z. B. Berlin oder Hamburg.
  • Anreise mit dem Flugzeug: Düsseldorf besitzt den drittgrößten Flughafen Deutschlands, den “Düsseldorf Airport”. Er ist ein wichtiger Knotenpunkt im internationalen Flugverkehr, denn er verbindet 203 Städte weltweit. Perfekt ist die geringe Entfernung von lediglich zehn Minuten zur Innenstadt und zur Messe.

Was kostet eine Städtereise nach Düsseldorf?

Für eine Städtereise nach Düsseldorf solltest du ein gewisses Budget einplanen. Die Preisspanne für Übernachtungen liegt, je nach Lage und Ausstattung der Unterkunft, zwischen 80 und 120 Euro. Dazu kommt die Anreise, welche je nach Verkehrsmittel und Entfernung individuell variieren wird.

Auch solltest du Budget für tägliche Kosten, wie Essen, Aktivitäten, Eintrittsgelder und Souvenirs einplanen.

Insgesamt solltest du bei einer 2-3 tägigen Reise mit einem Budget von 500 € auskommen können, aber für deine exakten Ausgaben bist du selber verantwortlich.

Welche Infrastruktur gibt es in Düsseldorf?

Das Unternehmen Rheinbahn ist für den öffentlichen Nahverkehr in Düsseldorf zuständig. Es gibt ein umfangreiches Liniennetz aus Straßenbahnen, Bussen und U-Bahn. Die Strecke zwischen Hauptbahnhof und der beliebten Altstadt lässt sich mit der U-Bahn in kürzester Zeit bewerkstelligen.

Eine Kooperation mit dem überregionalen Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (kurz: VRR) trägt zu einem einheitlichen Angebot mit den Nahverkehrsangeboten des Umlandes bei.

Seit 2018 vermittelt Uber auch Fahrten in Düsseldorf.

Dies stellt eine meist preisgünstigere Alternative zu traditionellen Taxifahrten dar, indem dir Fahrten durch lokale Chauffeure und private Fahrer vermittelt werden.

Wie lange sollte eine Städtereise nach Düsseldorf dauern?

Eine optimale Reisedauer für Düsseldorf liegt bei ungefähr drei Tagen. In diesem Zeitraum ist genügend Zeit, um einige Sehenswürdigkeiten zu betrachten und die Stadt kennenzulernen. Wenn du es etwas entspannter angehen lassen willst oder wirklich alle Hotspots der Stadt erkundigen möchtest, solltest du bis zu fünf Tage für deinen Städtetrip einplanen.

Eignet sich Düsseldorf für einen Wochenendtrip?

Die Stadt Düsseldorf eignet sich also perfekt für einen Trip am Wochenende. So schaffst du den Besuch einiger Sehenswürdigkeiten und Stadtteile. Weil einige schöne Plätze in unmittelbarer Nähe zueinander liegen, bietet sich sogar eine kürzere Reisedauer an.

Wenn du eine sehr kurze Anreise hast, lohnt es sich für einen Tag beispielsweise die Altstadt und das Rheinufer zu besuchen, um dort einige Restaurants zu besuchen oder den Blick aufs Wasser zu genießen.

Welche Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich in Düsseldorf an?

In Düsseldorf gibt es eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten, so dass für jeden eine passende zu finden ist.

Unterkunft Informationen
Hotels Ab circa 40 Euro pro Nacht könnt ihr in einem der zahlreichen Hotels in Düsseldorf kostengünstig übernachten. Je nach Lage und Ausstattung variieren die Preise für Übernachtungen.
Ferienwohnungen Wer auf den Service in einem Hotel verzichten möchte, kann sich temporär in eine Ferienwohnung einmieten. Preislich beginnen die Angebote bei circa 50 Euro pro Nacht.
AirBnB Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von Wohnungen der Stadtbewohner über AirBnB. Dort könnt ihr bereits ab 30 Euro pro Nacht eine Übernachtungsmöglichkeit finden.

Allgemein bietet sich die Wahl einer möglichst zentral gelegen Unterkunft an, weil so die empfohlenen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten schneller zu erreichen sind. Aber auch eine Unterkunft am Stadtrand ist aufgrund des gut ausgebauten Nahverkehr kein Problem mehr.

Welche Kunstangebote und Festivitäten gibt es in Düsseldorf?

Die beliebtesten Museen in Düsseldorf sind:

  • Kunsthalle
  • Museum Kunstpalast
  • Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
  • Hetjens-Museum
  • Kunst im Tunnel (KIT) – Museum
  • Stadtmuseum
  • Filmmuseum Düsseldorf
  • kleines Senfmuseum

Von deinen Interessen ist abhängig, welche Museen du besuchen möchtest. Das Angebot in Düsseldorf erstreckt sich von Kunst über Geschichte bis hin zu Museen über regionale Spezialitäten.

Städtereise Düsseldorf-5

Der Karneval ist in der Stadt die sogenannte “fünfte Jahreszeit”.
(Bildquelle: pixabay.com / MichaelGaida)

Neben der zahlreichen Museen finden in Düsseldorf jedes Jahr einige Veranstaltungen statt, für welche die Stadt sogar international bekannt ist.
Hier findest du eine Übersicht über einige der wichtigsten Events.

Jahreszeit Veranstaltungen
Frühjahr Der Karneval in Düsseldorf ist fest verankert im Veranstaltungskalender der Stadt. Die Menschen reisen aus ganz Deutschland an, denn im Karneval wird getanzt, gelacht und die “fünfte Jahreszeit” genossen.
Sommer Die Rheinkirmes auf den Festwiesen der Stadt ziehen jährlich eine Vielzahl von Besuchern an. Besonderes Highlight ist das Feuerwerk am letzten Tag. Auch das Gourmet Festival auf der “Kö” findet im Sommer statt.
Herbst Das “düsseldorf festival!” findet jährlich im September quer verteilt über die gesamten Bezirke statt. Neben Theater, Tanz und Gastro während des Festivals finden im Herbst auch einige Oktoberfestpartys statt.
Winter Insgesamt sieben Weihnachtsmärkte mit unterschiedlichen Schwerpunkten hat Düsseldorf zu bieten. Darüber hinaus findet die “Boot Düsseldorf”, eine Messe für edle Motorbote und Yachten, jährlich auf dem Messegelände der Stadt statt.

Welche Freizeitaktivitäten bieten sich in Düsseldorf an?

Panorama Bootsfahrt

Während einer 60-minütigen Bootsfahrt erlebst du Düsseldorf und einige der Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus. Die Fahrt findet sowohl Vormittags als auch nachmittags statt und wird von einem Kommentator begleitet.

Es gibt nicht nur geschützte Sitzplätze im Innenraum des Bootes, sondern auch ein geräumiges Sonnendeck an Bord.

Bier- und Brauereitouren

Es gibt einige Anbieter für sogenannte “Bier-Safaris”. Die zahlreichen Stadtbrauereien und Kneipen laden zu einer ausführlichen Tour und Verkostung diverser Biersorten ein.

Erlebe die handwerkliche Kunst des Bierbrauers, die Trinkkultur und alles was du über die verschiedenen Düsseldorfer Altbiere wissen möchtest. Ein Besuch der “längsten Theke der Welt” hat selten ein Besucher der Stadt bereut.

Segway-Tour

Während einer Tour mit dem Segway erlebst du Sehenswürdigkeiten und schöne Plätze rund um das Rheinufer und die Stadt Düsseldorf selbst. Nachdem die Bedienung des Elektrorollers erlernt wurde, folgst du einem erfahrenen Tour Leiter.

Kommentare und Anekdoten zu den Wahrzeichen der Stadt sind inklusive. Es bleibt auch während den Touren genug Zeit um Pausen für ein lokales Bier oder Fotos am Wasser einzulegen.

Nachtwächter-Führung

Während der Dämmerung werdet ihr durch die historische Altstadt in Düsseldorf geführt. Dabei werdet ihr von einem Gästeführer im historischen Gewand und ausgestattet mit Laterne, Horn und Hellebarde mit einer Menge interessanten Geschichten über Bräuche und Leben in der Vergangenheit der Stadt versorgt.

Einstündiger Rundflug

Entdecke die Schönheit der Stadt Düsseldorf von einem kleinen Flugzeug aus. Die atemberaubende Sicht aus der Luft ermöglicht dir den Blick auf den Borussia Park, den Rhein und die Königsallee von oben.

Die lokalen Piloten sind immer offen für individuelle Routenplanung und erzielen keinen Gewinn mit dem Rundflug.

Fototour Medienhafen

Ein lokaler Fotograf gibt Einblick in die architektonischen Meisterwerke des Medienhafens. Dabei gibt es nicht eine Menge Informationen über die geschichtliche Entwicklung des Viertels.

Darüber hinaus werden dir die besten Perspektiven für stilvolle Fotografien gezeigt. Auch technische Unterstützung für unvergessliche Fotos wird angeboten.

Wildpark Grafenberg

In einem der ältesten Wildparks Deutschlands leben ungefähr 100 Tiere. Diese haben 40 Hektar Lebensraum und können selber entscheiden, ob sie sich den Menschen zeigen. Dies ist der größte Unterschied zu einem klassischen Zoo.

Wer dem Park einen Besuch abstattet benötigt häufig etwas Geduld, um einige der heimischen Tierarten erblicken zu können.

Fazit

Eine Städtereise nach Düsseldorf ist insbesondere für Kunst-, Bier- und Architekturliebhaber ein Muss. Es sind in allen Bereichen sowohl geschichtliche Sehenswürdigkeiten, aber auch unterhaltsame Aktivitäten zu finden.

Entscheide selbst, ob du die Stadt zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem öffentlichen Nahverkehr erkunden möchtest. Unabhängig von deiner Entscheidung ist eine Städtereise nach Düsseldorf aufgrund der zahlreichen Angebote und Sehenswürdigkeiten in den seltensten Fällen zu bereuen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte