Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2020

Das im Zentrum Europas liegende Polen ist ein idealer Ort für eine Sprachreise. Polen ist sehr gut ausgebaut und organisiert und das Angebot an Sprachschulen ist schier unendlich. Die polnische Sprache in Kombination mit dem naturbelassenen Land wird dich begeistern. Die Sprachschulen finden sich in den meisten großen und bekannten Städten, deiner Reise werden also wirklich nur wenig bis keine Grenzen gesetzt.

Egal welches Alter und Sprachniveau Du aktuell hast, die professionellen Sprachschulen in Polen werden dich gut dabei unterstützen, dein Polnisch auf ein hohes Niveau zu heben. In unserem Bericht über eine Sprachreise nach Polen 2020 wollen wir deine einige Infos und Empfehlungen bezüglich Sprachreisen geben und hoffen dadurch, dass du einen guten Überblick zu dem Thema bekommst. Somit steht nichts mehr deiner Sprachreise ins schöne Polen im Weg.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Sprachreise in Polen ist eine ideale Gelegenheit, die eigenen Sprachfähigkeiten zu perfektionieren und dabei das Land aus eigenen Augen kennenzulernen.
  • Die Sprachschulen in Polen bieten dir eine riesige Auswahl an Kursen an, unter denen du sicher den für dich geeigneten Kurs finden wirst.
  • Bevor Du deine Sprachreise planst, solltest Du dir über einige Dinge Gedanken machen. Darunter fallen vor allem Sachen wie verfügbare Zeit und Geld.

Sprachreise in Polen: Die besten Sprachschulen im Überblick

Damit Du deine Sprachfähigkeiten ausbauen kannst und nebenbei noch genug Zeit hast, um das Land etwas kennenzulernen, haben wir dir hier einmal einige Sprachschulen herausgesucht, die wir dir empfehlen wollen.

Die beste Sprachreise mit privatem Unterricht beim Lehrer

Das Sprachprogramm beim Lehrer direkt Zuhause von ESL eignet sich ideal für Anfänger bis Fortgeschrittene. Du hast die Möglichkeit, komplett ins polnische Einzutauchen und erlebst auch außerhalb des Unterrichts das authentische Polen. Durch die Struktur erhältst du maßgeschneiderten Unterricht und wirst somit sehr schnell Fortschritte machen.

Das Mindestalter für den Kurs ist 16 Jahre. In deiner Gastfamilie hast du die Gelegenheit, dein Gelerntes direkt in die Praxis umzusetzen, sei es beim Essen oder beim gemeinschaftlichen Spielen. Auf Wunsch kannst du die Gastfamilie auch mit einem Freund besuchen. ESL bietet dir unterschiedliche Dauer des Kurses an, angefangen bei einer Woche. Mit diesem Kurs wirst du deine Sprache perfektionieren und dabei tief in die reiche Kultur Polens eintauchen.

Sprachreise direkt beim Lehrer Zuhause

Sprachreise direkt beim Lehrer Zuhause

Der Sprachunterricht privat beim Lehrer ist spannend und hilfreich und gibt dir viele Möglichkeiten, die andere Kurse dir auf die Weise nicht bieten können.




ab

912,00 EUR

mehr info

Der beste Sprachkurs zum Polnisch lernen in Krakau

Krakau ist nicht umsonst einer der beliebtesten Orte in Polen, um eine Sprachreise zu starten. Das „polnische Rom“ begeistert mit seiner Architektur. Die Sprachschule hier liegt inmitten der wunderschönen Altstadt, besser kannst Du es nicht haben. Das GLS Sprachzentrum bietet dir unterschiedliche Kurse an, von Standard bis Business und Einzelunterricht. Hier kannst du sogar einen Kurs am verlängerten Wochenende machen. Du wirst also auf jeden Fall fündig werden.

Der Kurs von GLS umfasst wirklich alles, was man sich vorstellen kann. Die Preise sind alle auf der Seite aufgelistet. Auch werden zusätzlich noch Unterkünfte angeboten. Hier bekommst du ein ideales Paket als Sprachreise in Polen. Der Unterricht ist auf hohem Niveau und Du wirst eine fantastische Zeit in Polen haben. Nach deiner Sprachreise wird dies sicher nicht dein letzter Besuch im fantastischen Krakau gewesen sein.

Sprachreise im polnischen Rom

Sprachreise im polnischen Rom

Der Sprachunterricht in Krakau von GLS deckt alle Bedürfnisse ab und bietet dir viele Optionen. Hier wird jeder fündig werden.




ab

190,00 EUR

mehr info

Sprachreise nach Polen: Was du über das Land wissen solltest

Im Folgenden wollen wir Dir einige Informationen über das Land Polen geben und die wichtigsten Fragen rund um eine Sprachreise in das siebtgrößte Land Europas geben. Neben der Landessprache Polnisch, die von ca. 38 Mio. Einwohnern gesprochen wird, begeistert Polen mit seinen zahlreichen Gewässern und tiefer Geschichte und Kultur. Die mitteleuropäische Architektur wird Dich definitiv in ihren Bann ziehen

Polen hat diverse gut erhaltene Schlösser und die großteils flache Landschaft weiß zu beeindrucken. Hast Du neben deinem Sprachunterricht Freizeit, wirst Du definitiv Vieles zu erleben haben.

Polen weiß zu begeistern. Die wunderschönen Altstädte sind nicht umsonst fast täglich mit Menschen gefüllt. Ob Warschau, Danzig oder Krakau, schöne Altstädte finden sich viele in Polen (Bildquelle: unsplash.com / Freestocks).

Die polnische Sprache ist nach Russisch die am zweithäufigsten gesprochene slawische Sprache und die Amtssprache Polens. Sie zählt zu dem Zweig der indogermanischen Sprachen. Die engsten Verwandten der Sprache sind das Kaschubische und die sorbischen Sprachen. Große Ähnlichkeiten bestehen auch zum Tschechischen und Slowakischen.

Deine polnischen Sprachfertigkeiten können dir also weitaus noch mehr bringen, als nur die Verständigung. Deshalb ist eine Sprachreise nach Polen auch eine ideale Gelegenheit für Dich, diese zu erweitern oder zu vertiefen.

Warum eignet sich Polen für eine Sprachreise?

Polen ist am 1. Mai 2004 der europäischen Union beigetreten und allgemein ein sehr offenes und gastfreundliches Land. Lebst Du selbst innerhalb der europäischen Union, wird deine Reise nach und durch Polen sehr einfach sein, da du nicht einmal ein Visum für deinen Aufenthalt benötigst. Bist du kein europäischer Staatsbürger, informiere dich am besten bei deinem zuständigen Auswärtigen Amt.

Die Infrastruktur Polens entspricht in etwa dem Durchschnitt der anderen Länder in Europa. Neben einem ausgebauten Straßennetz ist auch der Bahnverkehr weitreichend in die meisten Ecken Polens. Auch gibt es jede Menge Fernbus-Angebote. Du wirst somit keine Probleme damit haben, zu deiner Sprachschule zu gelangen und am Wochenende einen Tripp ins Grüne zu machen.

Städte wie Danzig liegen direkt am Meer und bieten daher ideal Gelegenheiten, um einmal richtig zu entspannen nach einem anstrengenden Sprachkurs-Tag (Bildquelle: unsplash.com / Andrea Anastasakis).

Ebenfalls besitzt Polen über ein eng ausgebautes Innenflugnetz, wo die Preise für einen Flug teilweise sehr günstig sein können. Auch die Anreise über einen internationalen Flughafen direkt nach Polen stellt kein Problem dar.

Beliebte Orte für Sprachkurse sind in den meisten Fällen die großen Städte, hierunter fallen z.B.

  • Warschau – Polens bezaubernde und kulturreiche Hauptstadt
  • Krakau – zweitgrößte Stadt Polens, begeistert durch Prägung von Renaissance und Gotik
  • Danzig – damals noch Hansestadt, direkt an der Ostsee gelegen

Egal für welchen Standort Du Dich am Ende entscheidest, Du wirst eine gute Möglichkeit haben, um die Sprache zu lernen und gleichzeitig das Land Polen in seiner Schönheit kennen zu lernen.

View this post on Instagram

😱Страшные легенды и быль "пряничного" города. ⠀ ⛷️Мимо этого города проезжают почти все горнолыжники, направляющиеся в Закопане. ⠀ 🤴В 14-16 веках был столицей Польши. ⠀ 🌇Печально знаменитая, спасшая жизнь пусть не всем, но сотням евреев, фабрика металлической посуды Шиндлера, находится здесь. Про события тех лет смотрите шедевр мирового кинемотографа "Список Шиндлера". ⠀ 🏘️Здесь до ВОВ располагался большой еврейский квартал, который ранее был отдельным городом. ⠀ На фото Мариацкий костёл XIV века. ⠀ 👻Кровавая легенда: "Башни Мариацкого костела неравны по высоте. С более высокой ежечасно играет хейнал – сигнал точного времени, а на той, что пониже, висит колокол, который называется Полузигмунтом." ⠀ 👬В 13 веке двое братьев получили заказ на достройку двух башен к костелу. ⠀ 😱"Когда младший понял, что его работа продвигается медленнее, из зависти он убил своего брата ножом, а строительство было остановлено. Но угрызения совести не давали убийце спокойствия, – в день освящения храма он вонзил нож в свое сердце, а затем бросился с вершины башни костела. Нож, которым он воспользовался, и сегодня висит в Сукенницах, напоминая об этой мрачной истории." ⠀ #костел #карета #кони #lovepoland #triptopoland #traveltopoland #discoverpoland #отдыхвпольше #попольше #лошади #подороге #polandtravel #naturepoland #polandnature #frost #poland #europe_greatshots #visiteurope #ladoginatravel #экскурсия #вдорогу #нановыйгод #восторг #духзахватывает #красивыеместа #кудапоехать #интересныеместа #впольшу #интересныеместа #автопутешествие

A post shared by Cоюз Эрудитов Путешественников (@ladogina) on

Polen ist als Standort für Sprachreisen inzwischen sehr gut erschlossen. Die Angebote sind zahlreich und Du wirst ganz leicht den richtigen Kurs für Dich finden. In Punkto Sicherheit ist Polen ebenfalls in etwa im Durchschnitt mit den anderen Ländern Europas, es gilt also den allgemeinen „Hausverstand“ zu nutzen, dann sollte Dir auch nichts Schlimmes zustoßen.

Für wen sind Sprachkurse in Polen geeignet?

Aufgrund der guten Infrastruktur, der Lage im Herzen Europas sowie einer guten Sicherheit sind Sprachkurse in Polen im Grunde für jeden geeignet. Vor allem in den Kursen angesprochen werden:

  • Schüler
  • Studenten
  • Erwachsene

Hier findest du einige Informationen zu deiner Zielgruppe, wenn es um Sprachreisen in Polen geht:

Zielgruppe Beschreibung Anzahl Sprachkurse
Schüler Sprachreisen für Schüler finden in der Regel während ihrer Ferien statt. Somit wärst Du in den Sommer- oder z.B. Osterferien in Polen und würdest die Sprache lernen. Neben den Lerninhalten versuchen die Kurse auch, dir eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung zu bieten, da Schüler meistens nicht alleine durchs Land reisen dürfen. Die Sprachkurse sind hier nicht so zahlreich wie bei Erwachsenen, da sie oft mit zusätzlicher Betreuung verbunden sind.
Studenten Für Studenten gelten oft dieselben Angebote in Sachen Sprachkurs wie für normale Erwachsene. Du kannst Dich aber informieren, ob du einen Sprachkurs z.B. während eines Auslandssemester in Polen besuchen kannst. Teilweise gibt es auch Angebote direkt von der Universität. Da Studenten auch Kurse für Erwachsene machen können, ist das Angebote recht hoch. Interessierst Du Dich für Kurse von einer Uni in Polen, solltest du direkt dort nachfragen.
Erwachsene Die meisten Sprachkurse in Polen richten sich an Erwachsene. Hier findest du unterschiedlichste Angebote, sowohl was Dauer als auch Intensität angeht. Was Du mit deiner freien Zeit anstellst, ist ganz Dir dabei überlassen. Für Erwachsene wirst du mit Abstand in Polen die meisten Kurse finden. Klick Dich am besten mal durch alles durch und schau, welches Angebot optimal zu deinen Bedürfnissen passt.

Hast du explizit das Ziel, dein Polnisch auf eine Business Ebene zu verbessern, müsstest du direkt bei der Sprachschule nachfragen. Direkte, offene Angebote auf Business sind nicht so leicht zu finden, da die meisten Angebote sich simpel auf die Verbesserung der allgemeinen Sprache fokussieren.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Polen?

Vor ungefähr 6 Jahren wurde in Polen eine Währungsreform durchgeführt. Die offizielle Währung des Landes ist Zloty (PLN). Dabei entspricht 1 Zloty ungefähr 0,25 Cent EUR. Lebst du also in einem anderen europäischen Land, das den Euro hat wie z.B. Deutschland, wird dir einiges in Polen deutlich günstiger erscheinen.

Hier wollen wir dir mal eine kleine Übersicht geben, was alltägliche Dinge Dich in Polen in ungefähr kosten würden:

Gegenstand/Aktivität Preis Zloty Preis Euro
Mahlzeit in einem Restaurant 25zl 6,25€
Heimisches Bier 10zl 2,50€
Wasser 0,33L 3,50zl 80cent
1L Milch 2,6zl 60cent
1 KG Kartoffeln 2,70zl 65cent
Normale Fahrt mit ÖPNV 4,40zl 1,10€
Monatskarte regulär 110zl 27,5€
1L Benzin 5zl 1,25€
Monatsmiete 2-Zimmer Wohung Stadtkern 2.600zl 650€
1 Km im Taxi 2,40zl 60cent

Diese Dinge sollten dir einen ganz guten Eindruck davon geben, wie viel Geld du im Monat ausgeben wirst. Je nachdem wo und wie du wohnst kann das Budget natürlich anders gestaltet sein. Auch auf deinen Lebensstandard kommt es selbstverständlich drauf an.

Polen ist im Durchschnitt allerdings etwas günstiger in vielen Dingen im europäischen Vergleich. Wenn du etwas sparsam umgehst kannst du sogar mit 200€/Monat über die Runden kommen, etwaige Miete nicht mit berechnet. Willst Du viel in deiner Freizeit unternehmen, dann solltest Du natürlich mehr Geld einplanen.

Was ist der beste Reisemonat für Polen?

Da Polen in Mitteleuropa liegt, ist es eher von gemäßigten Übergangsklima geprägt. Somit herrschen in Polen alle Jahreszeiten von Frühling bis Winter. Die Temperaturen halten sich dabei im Rahmen, es wird in der Regel nicht extrem kalt und nicht extrem warm.

Je nach Standort können sich die Temperaturen und die Niederschlagsquote unterscheiden. Die beste Reisezeit ist ca. von Mai bis September, da es in diesen Monaten eigentlich überall in Polen angenehm warm ist.

Hier siehst du je nach Monat die ungefähren Temperaturen und die Regenwahrscheinlichkeit:

Monat Temperatur Durchschnittliche Regenchance
Januar -3°C bis 2°C 44%
Febuar -1°C bis 2°C 33%
März 3°C bis 7°C 33%
April 8°C bis 13°C 30%
Mai 12°C bis 19°C 44%
Juni 16°C bis 22°C 42%
Juli 19°C bis 24°C 48%
August 20°C bis 24°C 35%
September 15°C bis 18°C 30%
Oktober 9°C bis 12°C 26%
November 4°C bis 8°C 29%
Dezember 0°C bis 4°C 38%

Trittst du deinen Sprachkurs zur Sommerzeit an, musst du also nicht wirklich warme Kleidung mitnehmen, was dein Reisegepäck natürlich um einiges erleichtert.

Leider können die Jahreszeiten in Polen teilweise auch recht unzuverlässig sein. Im Sommer kann es gut und gerne mal oft regnen, obwohl Du Sonne erwartet hast.

Der Winter kann ebenfalls recht viel Schnee bringen, kann aber auch komplett schneelos bleiben. Wie genau es während deines Sprachkurses sein wird, kann dir wohl keiner genau sagen. Was das angeht brauchst du einfach ein wenig Glück. Dein Spracherlebnis wird aber nicht vom Wetter beeinflusst.

Wie lange sollte eine Sprachreise nach Polen dauern?

Bei Sprachreisen gilt, dass es keine „optimale“ Zeit bzw. Dauer gibt. Du solltest Dich eher selbst einige Fragen bezüglich deiner Erwartungen an die Reise stellen. Darunter fallen in etwa:

  • Wie viel Zeit habe ich und wie viel Geld möchte ich ausgeben?
  • Wie gut möchte ich in der Sprache werden und wie intensiv will ich den Kurs betreiben?

Wenn Du mehr Zeit für deine Sprachreise einplanst, kannst Du auch die schöne Landschaft Polens erkunden. Auch wenn das Land großteils flach ist, werden dich Polens Wälder und Wiesen auf keinen Fall enttäuschen (Bildquelle: unsplash.com / Janusz Maniak).

Im Durchschnitt bieten dir die verschiedenen Sprachschulen 3 Optionen an: Sprachreise für eine Woche, für 2 Wochen oder für 3 Wochen (oder länger). Damit Du die richtige Reisedauer für dich findest, wollen wir dir einige Anreize hier geben für die jeweiligen Zeiträume:

1-Woche Sprachreise passt zu Dir, wenn…

  • Du eine kleine Gruppe möchtest für einen Intensivkurs
  • Du einfach mal die Sprache austesten möchtest
  • Du deine bereits guten Kenntnisse einmal wieder auffrischen willst
  • Du vor allem wegen der Sprache in dem Land bist, weniger wegen Freizeit

2-Wochen Sprachreise passt zu Dir, wenn…

  • Du willst mehr Zeit zur Festigung des Wissens und auch mal am Abend/Nachmittag etwas anderes unternehmen
  • Du willst Zeit haben, das Land kennen zu Lernen und in die Kultur eintauchen
  • Du verreist mit Freunden oder Familie und ihr möchtet was unternehmen neben dem Sprachkurs

3-Wochen Sprachreise oder länger passt zu Dir, wenn…

  • Du möchtest in dem Land ein Praktikum, ein Auslandssemester oder eine Sommerschule besuchen
  • Du willst das Land und seine Leute besser kennenlernen und einen gefestigten Eindruck bekommen
  • Du möchtest nebenbei noch Arbeiten und trotzdem deinen Kurs besuchen
  • Du willst deine Sprachkenntnisse perfektionieren

Dies sind nur einige Ideen, die dir bei der Entscheidung helfen könnten. Je nach deiner eigenen persönlichen Situation kann die genaue Dauer natürlich anders auch sein. Die meisten Sprachkurs-Angebote fokussieren sich immer auf die Einteilung nach Wochen, da so auch der Sprachplan aufgestellt wird.

Möchtest du eine andere, konkrete Anzahl an Tagen haben, dann solltest du dies bei der jeweiligen Sprachschule anfragen.

Sprachkurse in Polen: Was du konkret von deiner Reise erwarten kannst

Wie wir eben grad schon erwähnt haben liegt es sehr an deinen eigenen Präferenzen und weiteren subjektiven Faktoren, was genau auf deiner Sprachreise passieren wird. Generell gilt aber: Du wirst eine schöne Mischung aus Sprache lernen und Freizeit in Polen genießen können. Das Land hat wirklich jede Menge zu bieten, was viele eventuell am Anfang gar nicht denken würden.

Je länger Du deine Sprachreise planst, desto mehr Zeit hast Du neben dem Sprachkurs.

Absolvierst du einen Sprachkurs für 1 Woche mit mehreren täglichen Sprachstunden, bleibt natürlich nicht sehr viel Zeit, um noch viel Anderes zu machen als z.B. durch die schönen Altstädte zu spazieren. Mit mehr Zeit kannst du auch einen Wochenendtrip planen.

Die meisten Sprachkurse versuchen ihr Angebot nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam zu gestalten. Neben den Stunden, in denen gelernt und gesprochen wird, wird z.B. auch mal vom Kurs aus ein Museum oder ein Altstadt-Viertel besucht. Langeweile wird also nicht aufkommen.

Welche Angebote für Sprachkurse gibt es in Polen?

Die Sprachkurse kommen mit verschiedener Dauer. Es gibt Intensivkurse, die in einer Woche viel Stoff durchbekommen wollen und dir effizient die Sprache beibringen wollen. Dann gibt es Kurse, die sich mehr Zeit nehmen und 2,3 oder mehr Wochen dauern. Auch unterscheiden sich die Kurse teilweise darin, dass sie ein Begleitprogramm anbieten oder nicht. Das Begleitprogramm ist neben dem Sprachkurs eine Art bezahlte Freizeitgestaltung für deinen Aufenthalt.

Bevor du deine Sprachreise antrittst, solltest Du dich etwas mit der Sprache bereits beschäftigt haben.

Die meisten Kurse starten ab dem Niveau „A1“, was bedeutet, dass Du nicht komplett unwissend in der Sprache bist, sondern ein paar Grundlagen bereits weißt. Das heißt nicht, dass du schon einiges sprechen können musst. Du solltest lediglich schon einen kleinen Eindruck von der Sprache haben.

Hier geben wir dir mal ein paar Anreize, damit Du den richtigen Kurs findest:

  • Intensiv-Kurs zur Verbesserung: Du willst zeitlich effizient dein Polnisch verbessern? Dann ist ein 1 bis 2 Wochen Intensivkurs am besten für dich geeignet. Hier wird dein Sprachniveau zu Beginn eines Kurses eingestuft und darauf aufbauend geht dein Kurs auch schon los. Oft hast Du Unterricht von Montag bis Freitag mit mehreren täglichen Sprachstunden. Hier hast du je nach Kurs eine 30-40 Stunden Woche.
  • Schnell fließend sprechen: Wenn Du etwas mehr Geld übrig hast und noch schneller Resultate sehen willst, dann kannst Du einen superintensiven Individualkurs besuchen. Merke aber, dass die Einzelplätze pro Schule oft begrenzt sind, daher solltest Du dich schon früh informieren.
  • Sprache und Kultur kennenlernen: Diese Kurse sind eher für Schüler gedacht. Hier lebt der Schüler oft direkt beim Sprachlehrer Zuhause. Somit hat man den Vorteil, die Sprache auch außerhalb des Unterrichts dauerhaft nutzen zu müssen und gleichzeitig die Kultur direkt miterleben zu können.
  • Sprachkurse für 50+: Wenn Du schon etwas älter bist und keinen gemischten Kurs möchtest, dann kannst Du einen Sprachkurs auf deiner Reise wählen, der sich auf eher ältere Erwachsene konzentriert. Auch hier wird dein Sprachniveau zu Beginn wieder eingestuft und dann gehts auch schon los. Die Intensität unterscheidet sich zwischen den Schulen.

Dies sind lediglich einige Ideen für deine Sprachreise. Wie Du aber siehst, gibt es wirklich für jeden einen passenden Sprachkurs in Polen. Dadurch, dass die meisten Schulen dein Sprachniveau am Anfang einschätzen und dann gezielt mit dir an deinen Vorstellungen arbeiten, wirst du ganz bestimmt Erfolge erzielen.

Einige Schulen bieten auch Sprachunterricht per Skype an. Von der Unterkunft her stellt dir die Sprachschule etwas zur Verfügung oder sie empfehlen dir ein gutes Hostel oder Hotel.

Im Übrigen kannst du deine Sprachreise auch als Bildungsurlaub anmelden lassen. Genaueres klärst Du am besten einfach mit der Schule und/oder deinem Arbeitgeber.

Polens viele historische Städte sind gut erhalten und strahlen noch heute in altem Glanz. Ein Besuch lohnt sich definitiv für jung und alt (Bildquelle: unsplash.com / Maksym harbar).

Wo gibt es Sprachschulen in Polen und was sind die Unterschiede?

Sprachschule gibt es in Polen eigentlich in jeder großen Stadt. Die mit Abstand beliebtesten Städte für eine Sprachreise sind die Hauptstadt Warschau und das südlicher gelegene Krakau. Hier finden sich jede Menge Sprachschulen mit unterschiedlichen Kursangeboten für Jung und Alt.

Je nach Teilnehmerzahl eines Kurses unterscheiden sich die täglichen Sprachstunden.

Je kleiner eine Kursgröße, desto höher die Lernintensität, dadurch haben kleinere Kurse weniger Sprachstunden am Tag. In vielen Schulen hast Du also, je nach Kurs, 2 bis 5 Spracheinheiten am Tag. Eine Einheit dauert dabei in der Regel 45 Minuten.

An dieser Tabelle kannst Du dich orientieren, wie viele Sprachstunden dein Kurs ca. haben wird:

Teilnehmerzahl Lerneinheiten pro Tag
8 bis 14 Personen 5 Lerneinheiten
5 bis 7 Personen 4 Lerneinheiten
2 bis 4 Personen 3 Lerneinheiten
1 Person 2 Lerneinheiten

Logischerweise gilt, je weniger Teilnehmer dein Kurs haben soll, desto teurer ist er in der Regel. Einige Schulen bieten dir auch die Möglichkeit an, zusätzliche Stunden zu kaufen, wenn dir die normalen Einheiten nicht reichen.

Die Sprachschulen unterscheiden sich in ihrem Angebot. Es gibt Schulen die bieten so ziemlich jedes Spektrum an Unterricht für groß und klein an und solche, die nur bestimmten Zielgruppen Unterricht geben. Lernen und wohnen bei einer Lehrerfamilie fokussiert sich z.B. auf Schüler. Du findest aber auch Schulen, die Intensivkurse, Semesterkurse und Individualkurse anbieten. Deiner Sprachreise in Polen wird somit keine Grenze gesetzt.

Kann ich meine Sprachreise auch mit einem Urlaub verbinden?

Selbstverständlich kannst du dein Sprachreise auch mit einem anschließenden oder vorherigen Urlaub verbinden. Polen bietet dir jede Menge wunderschöne Möglichkeiten, einen entspannten und unvergesslichen Urlaub zu erleben. Das Land begeistert ja nicht nur durch seine schöne grüne Natur, sondern auch durch seine imposanten und kulturell beeindruckenden Städte. Wanderung im Wald oder am Strand, egal wonach dir ist, Du wirst es in Polen finden.

Auch wenn die meisten Menschen zuerst an Frankreich oder Spanien denken, auch in Polen kannst du einen schönen Strandurlaub verbringen. Viele Städte liegen direkt am Meer und ermöglichen viele schöne Sommertage (Bildquelle: unsplash.com / Marcin Jozwiak).

Wie lange dein Urlaub dabei sein soll, ist dir überlassen. Einige Tage solltest Du aber einplanen, damit Du abschalten kannst und wirklich mal Alles auf dich einwirken lässt. Ein ein- oder zweiwöchiger Urlaub ist eine gute Idee. Interessiert dich ein Urlaub in Polen, schau dir am besten mal ein paar gute Rundreise Artikel dazu an.

Hast Du dich dann dazu entschieden, deine Sprachreise mit einem Urlaub zu verbinden, dann musst Du nur noch den Zeitpunkt festlegen und schon kann es losgehen.

Fazit

Eine Sprachreise in Polen ist eine ideal Gelegenheit, die Sprache zu erlernen und dabei noch eine unvergessliche Zeit zu erleben. Das Land begeistert Dich mit seiner tiefen Geschichte und den schönen kulturellen Städten, die dich wie ins Mittelalter zurückversetzt fühlen lassen werden. Die Sprachschulen in Polen sind überall im Land verteilt mit einem weiten Spektrum an Kursangeboten.

Durch die professionelle Einschätzung deiner Sprachfähigkeit wird dein Kurs dich effektiv an deine polnischen Sprachziele bringen. Egal wie gut du vor deiner Sprachreise bist, die erfahrenen und gut strukturierten Sprachschulen werden dir auf deiner Sprachreise viel Wissen und Freude bereiten.

Jetzt musst Du dir nur noch den richtigen Kurs aussuchen und schon bald wirst Du viel über Sprache, Land und Leute in Polen Bescheid wissen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte