Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2020

Du möchtest deine Sprachkenntnisse erweitern oder neue gewinnen und dabei das Großstadtleben in erster Linie erleben? Einige der schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt besichtigen? Entspannung, Lernen und Abenteuer verbinden? Dann ist eine Sprachreise nach New York wie für dich gemacht.

In unserem großen Sprachreisebericht über New York im Jahr 2020 vergleichen wir unterschiedliche Sprachkurse und -schulen und stellen dir deine Möglichkeiten vor. Damit du dich optimal auf deine Sprachreise vorbereiten kannst, bieten wir dir anschließend alle wichtigen Informationen, die du zum Thema Sprachreise in New York beachten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • New York ist eine vielfältige und umfangreiche Weltstadt, welche von politischer, wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung ist. Aus diesem Grund zieht es jedes Jahr viele Menschen nach New York.
  • Big Apple hat unzählige Sehenswürdigkeiten, Museen, Restaurants usw. die besucht werden können, weshalb einem nie langweilig wird, auch Nachts nicht. New York wird nämlich auch die Stadt, die niemals schläft genannt und das zu guter Recht.
  • Sprachkurse werden für alle Ansprüche angeboten, sodass jeder zufrieden gestellt wird. Mit einer Sprachreise in New York lernst du nicht nur Englisch, sondern bekommst eine der einzigartigsten Städte der Welt zu sehen.

Sprachreise in New York: Die besten Sprachschulen im Überblick

In den folgenden Abschnitten haben wir für dich die besten Sprachschulen und -kurse herausgesucht. Auf diese Weise kannst du die für dich beste Sprachschule wählen und eine unvergessliche Reise erleben.

Die beste Sprachreise in New York für Schüler

Die LAL Sprachschule befindet sich auf dem Fordham University Campus in der Bronx. In diesem Sprachkurs an der LAL Sprachschule sind Freizeitaktivitäten inbegriffen. Kurse finden immer vormittags statt, sodass viel Freizeit übrig bleibt. Es werden 1 Tagesausflug pro Woche und 4 Halbtagesausflüge pro Woche gemeinsam unternommen, sodass die Schüler immer beschäftigt werden. Auch gibt es täglich Aktivitäten auf dem Campusgelände wie z. B. Schnitzeljagd, Quiz Night, Blingo, Casino Night, Karaoke, Talentshow, Open Air Movie Night und vieles mehr.

Falls du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist, eignet sich diese Sprachreise im Big Apple besonders gut für dich. Du wohnst auf dem University Campus und lernst viele neue Gesichter kennen. Du kannst nebenbei die Freiheitsstatue, das Empire State Building, den Times Square, den Central Park, die Wall Street & 9/11 Memorial und viele weitere Sehenswürdigkeiten besichtigen und lernst dabei auch noch Englisch.

Standardkurs inkl. Unterkunft und Freizeitprogramm

Standardkurs inkl. Unterkunft und Freizeitprogramm

Ein Englisch Standardkurs für Schüler zwischen 12 und 18 Jahren.




ab

1490 EUR

mehr info

Die beste Sprachreise in New York für Business-Englisch

Der Businesssprachkurs findet an der St. Giles International Sprachschule statt, die sich im Herzen von Manhattan befindet. Pro Woche werden 20 Lektionen à 50 Minuten gegeben. Der Kurs kann maximal für 12 Wochen besucht werden und die Klassengröße ist auf 5 Schüler limitiert. Dabei spielt das Sprachniveau keine Rolle. Für jedes Niveau werden Kurse angeboten. Wohnen kannst du entweder bei einer Gastfamilie, in einem Wohnheim mit Einzelzimmer, in einem Hotel in der Nähe oder in einem eigenen Studio mit Küche.

Falls du deine Englischkenntnisse im Businessbereich aufbessern möchtest, ist die St. Giles perfekt für dich, da sie speziell auf Berufstätige ausgerichtet ist. Bei der Wahl der Unterkunft bist du völlig frei und die Klassengröße ist auf eine optimale Lernatmosphäre angepasst. Außerdem kannst du jeden Montag mit dem Sprachkurs beginnen, was das Ganze sehr flexibel macht. Das ist besonders gut, wenn du vom Arbeitgeber her nur befristet Zeit hast.

Kurs Business Minigruppe (20)

Kurs Business Minigruppe (20)

Ein semi-intensiver Business-Englischkurs von 1 bis 12 Wochen für Erwachsene ab 21 Jahren.




ab

955 EUR

mehr info

Die beste Sprachreise in New York für Erwachsene

Die Englischsprachschule LSI New York befindet sich zusammen mit dem Metropolitan College New York in einem renovierten Renaissance Revival Building in Lower Manhattan, welches in der Nähe der Wall Street und des One World Trade Center ist. Kurse finden morgens statt, sodass am Nachmittag viel Zeit bleibt, um die Stadt zu besichtigen. Untergebracht wirst du entweder in einem Privathaushalt mit Einzelzimmer oder in einer Residenz mit Einzel- oder Doppelzimmer. Die Wahl steht dir offen.

Lektionen werden 20 à 50 Minuten pro Woche gegeben in Klassen mit 10 bis 15 Schülern. Sprachkurse gibt es für jedes Niveau und dauern maximal 12 Wochen. Du hast die Möglichkeit den Kurs mit 5 Einzellektionen à 50 Minuten pro Woche zu erweitern, um besser auf deine Bedürfnisse eingehen zu können. Als Erwachsener bist du bei der LSI New York gut aufgehoben, da die Sprachschule rein auf Erwachsene spezialisiert ist und keine Jugendlichen und Kinder unterrichtet.

Englisch Sprachkurs in New York - Manhattan - Standard 20

Englisch Sprachkurs in New York – Manhattan – Standard 20

Ein semi-intensiver Standard Englischkurs von 1 bis 12 Wochen für Erwachsene ab 18 Jahren.




ab

385 EUR

mehr info

Die beste Sprachreise in New York als TOEFL Vorbereitung

Die EC Englisch Sprachschule New York belegt den 11. Stock des Paramount Buildings direkt am Broadway, mit fantastischem Blick über den Times Square und Manhattan. Der Sprachkurs bereitet dich durch „mock exams“ und gezieltes Training anhand echter Prüfungsmaterialien auf den TOEFL Test vor. Klassen werden mit maximal 15 Schülern besetzt und Lektionen finden 30 à 45 Minuten pro Woche statt.

Damit du dich bestens auf den TOEFL Test vorbereiten kannst, wird vorausgesetzt, dass du den Kurs für mindestens 4 Wochen besuchst. Wohnen kannst du in einem Studentenwohnheim oder in einem Privathaushalt. Allerdings sind die Kosten für den eigentlichen TOEFL Test nicht inbegriffen. Wenn du also vorhast den TOEFL Test zu machen, musst du dich selber dafür anmelden. Mit diesem Sprachkurs ist aber ein gutes Testergebnis garantiert.

TOEFL Vorbereitungskurs

TOEFL Vorbereitungskurs

Ein Vorbereitungskurs für den Test of English as a Foreign Language von mind. 4 Wochen für Studenten.




ab

2015 EUR

mehr info

Sprachreise nach New York: Was du über die Stadt wissen solltest

Damit du optimal vorbereitet bist für deinen Sprachurlaub in New York, haben wir dir im Folgenden die wichtigsten Informationen zum Big Apple zusammengetragen.

Warum eignet sich New York für eine Sprachreise?

Rund 8,4 Millionen Einwohner machen New York zur bevölkerungsreichsten Stadt der Vereinigten Staaten. Die Metropole bildet ein internationales Zentrum für Finanzen, Politik, Kommunikation, Film, Musik, Mode, Kunst und Kultur. Aus diesem Grund wird sie auch Welthauptstadt bezeichnet.

Jedes Jahr zieht es unzählige von Menschen aus der ganzen Welt in die Großstadt, was dem Motto „Wer es hier schafft, schafft es überall!“ recht tut. Wo also wäre es besser, um Englisch zu lernen, als in New York?

Der Times Square ist eine der Sehenswürdigkeiten, die bei einer Sprachreise in New York besichtigt werden sollten. Besonders schön glitzern die Lichter bei Nacht. (Bildquelle: unsplash.com / Ferdinand Stöhr)

New York hat eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten, sowie Galerien, Museen, Restaurants usw. womit einem nie langweilig wird. Es gibt immer etwas zu unternehmen, auch Abends bis spät in die Nacht, weshalb New York auch „Die Stadt, die niemals schläft“ genannt wird.

Für wen sind Sprachkurse in New York geeignet?

Da New York so groß und beliebt ist, ist auch das Angebot an Sprachkursen vielfältig. Es gibt mehrere Sprachschulen, die Kurse für unterschiedliche Altersklassen, Intensitäten, Schwerpunkte usw. anbieten. Somit kann sich jeder den Sprachkurs heraussuchen, der zu ihm passt und alle Bedürfnisse erfüllt.

  • Schüler: Du kannst eine Aufenthaltsdauer von einigen Wochen in den Sommerferien bis zu einigen Monaten wählen. Als Schüler lernst du eine neue und interessante Kultur kennen und schmiedest langfristige Freundschaften, die auch nach dem Sprachkurs anhalten. Du machst also wertvolle Erfahrungen fürs Leben und lernst ganz nebenbei noch Englisch.
  • Studenten: In New York befinden sich einige der besten Universitäten der Welt. Sprachkurse werden in Kombination mit allen möglichen Studiengängen angeboten. Somit erhältst du als Student die Chance an einer angesehenen Universität nicht nur Englisch, sondern auch in deiner Studienrichtung zu lernen.
  • Business: Als Weltstadt ist New York von wirtschaftlicher Wichtigkeit, weshalb sie sich speziell für Businesssprachkurse eignet. Hierbei spielt das Englisch Niveau keine Rolle. Von Anfänger bis zu Fortgeschrittener ist jedes Niveau dabei. In New York lernst du alles, was du für ein englischsprachiges Unternehmen können musst.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in New York?

Die Lebenshaltungskosten in New York City sind die höchsten in den Vereinigten Staaten von Amerika. Somit gehört New York zu den teuersten Städten weltweit. Dafür ist die Kultur, Kunst, Musik und Geschichte New Yorks unvergleichbar und einzigartig, weshalb es sich trotzdem lohnt einen Sprachaufenthalt in der Metropole zu wagen.

Das Empire State Building war bis 1972 das höchste Gebäude der Welt und wurde in nur etwa einem Jahr gebaut. Dies und noch vieles mehr wirst du über die Kultur und Geschichte von New York in einer Sprachreise von erster Hand erfahren. (Bildquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Die meisten Sprachschulen organisieren allerdings die Unterkunft und sorgen für die Verpflegung, weshalb du dir nicht den Kopf darüber zerbrechen musst. Allerdings können bei einem längeren Aufenthalt mehr Kosten entstehen, weshalb jeder selbst überlegen muss, wie lange er dort bleiben will.

Was ist der beste Reisemonat für New York?

In New York gibt es so viel zu sehen und das zu jeder Jahreszeit. Allerdings können einige Monate leicht besser geeignet sein als andere, um die Stadt zu besichtigen.

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 3,1 4,2 8,9 14,6 19,8 25,0 28,2 27,7 23,9 18,2 12,1 5,9
Min. Temperatur (°C) −3,9 −3,2 1,1 6,0 11,3 16,6 20,1 19,6 15,6 9,6 4,7 −0,8
Niederschlag (mm) 80,5 76,7 91,2 99,1 96,5 92,7 96,5 86,6 83,8 73,2 92,7 86,9
Regentage (d) 8,3 7,6 9,0 8,6 9,2 8,7 7,8 7,4 6,6 6,1 8,1 8,7

(Quelle: de.wikipedia.org)

Wie in der obigen Tabelle zu sehen ist, kann der Winter in New York schon ziemlich kalt werden. Der Alltag wird von Schnee und Eis geprägt und besonders von eisigem Wind. Auch im Sommer kann es für manche unangenehm warm werden. Der Asphalt nimmt die Hitze einfach auf, weshalb sich die Straßen New Yorks schnell zu heiß anfühlen.

Aus diesen Gründen sind der Frühling und der Herbst die besten Jahreszeiten, um den Big Apple zu besichtigen. Im April und Mai ist der Central Park besonders schön, da alles zu blühen beginnt. Wem das Großstadtleben zu viel wird, der kann sich dort ein wenig erholen gehen. Doch auch im September und Oktober ist der Central Park in den Farben des Indian Summer zu erleben. Die Temperaturen sind in beiden Jahreszeiten angenehm, weshalb der Big Apple gemütlich besichtigt werden kann.

Wie lange sollte eine Sprachreise nach New York dauern?

Es kommt auf deine jetzigen Englischkenntnisse sowie auf dein Zielniveau an.

Falls Englisch noch gar nicht beherrscht wird und das Ziel ist Englisch flüssig sprechen zu können, dann ist ein längerer Aufenthalt von einigen Monaten nötig. Falls hingegen schon einige Sprachkenntnisse vorhanden sind und diese nur etwas gefestigt werden sollen, dann macht eine kürzere Sprachreise von einigen Wochen durchaus Sinn.

Allerdings müssen auch Budget und Zeit einbezogen werden. Nicht jeder hat ein mehrere Monate Zeit, um einen Sprachkurs zu belegen und nicht jeder hat dazu die nötigen Geldmittel, denn eine lange Sprachreise kann durchaus teuer werden. Deshalb muss jeder selbst überlegen, was in der Limite des Budgets und der Zeit ist und was in dieser Limite erreicht werden soll.

Sprachkurse in New York: Was du konkret von deiner Reise erwarten kannst

Um dir bei der Auswahl eines Sprachkurses zu helfen, haben wir in den folgenden Abschnitten alles Wichtige zusammengetragen, was du über einen Sprachaufenthalt in New York wissen musst. Dadurch kannst du dir ein klares Bild von dem machen, was dich in der Metropole und im Sprachkurs erwartet.

Welche Angebote für Sprachkurse gibt es in New York?

Die Auswahl an Sprachkursen ist groß und diese zu vergleichen kann schnell unübersichtlich werden, weshalb wir hier einige mögliche Kurse zusammen getragen haben. Somit kannst du die beliebtesten Kurse schnell miteinander vergleichen und den passenden für dich auswählen.

  • Standard: Im Standard Sprachkurs wird die Allgemeinsprache gelehrt, d. h. der Fokus liegt hier bei einem Wortschatz für alltägliche Konversationen und die korrekte Anwendung der Grammatik. Auf das Lese- und Hörverständnis sowie mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise wird selbstverständlich auch eingegangen, sodass dein Englisch im Ganzen gefördert wird. Die Sprachkenntnisse bei Kursbeginn spielen hierbei keine Rolle, denn für jedes Sprachniveau werden Standard Sprachkurse angeboten. Diese finden normalerweise semi-intensiv mit 20 Lektionen in der Woche, oder intensiv mit 24 bis 30 Lektionen in der Woche statt.
  • Business Englisch: In einem solchen Sprachkurs lernst du das Geschäftsenglisch, welches in englischsprachigen Unternehmen gesprochen wird. Schwerpunkte sind Bereiche wie Kommunikation am Arbeitsplatz, Meetings, Schriftverkehr im Geschäftsleben, Verhandlungstechniken oder Präsentationen. Business Sprachkurse können normalerweise semi-intensiv oder intensiv besucht werden. Auch werden hier gerne die Kurse in unterschiedliche Altersgruppen unterteilt.
  • TOEFL Vorbereitungskurs: Der Test of English as a Foreign Language ist eine weitverbreitete Englischprüfung. Der Test wird von vielen akademischen Institutionen bevorzugt. So verlangen z. B. viele Universitäten und Kollegien für die Aufnahme ein gutes TOEFL-Ergebnis von anderssprachigen Studenten. Damit du dich bestens auf den TOEFL-Test vorbereiten kannst, gibt es in New York TOEFL Vorbereitungskurse, die genau auf die Prüfung zugeschnitten sind.
  • Privatunterricht: Bevorzugst du lieber ein Einzeltraining in der englischen Sprache, so ist auch das kein Problem. Besonders geeignet ist Einzelunterricht zur Bearbeitung individueller Themen und Inhalte. Der Kurs wird voll und ganz an dich angepasst, damit du optimal vorankommst und deine Englischkenntnisse um ein Maximum erweiterst.

Wo gibt es Sprachschulen in New York und was sind die Unterschiede?

Die meisten Sprachschulen sind sehr zentral gelegen. Normalerweise befinden sie sich in Manhattan, manchmal aber auch in Brooklyn oder in der Bronx. Weil fast alle Schulen im Zentrum sind, brauchst du den Standort nicht groß zu beachten. Allerdings gibt es andere Aspekte, die die einzelnen Sprachschulen voneinander unterscheiden.

Manhattan befindet sich im Zentrum von New York und ist von vielen Hochhäusern gezeichnet. Bei einem Sprachaufenthalt in Manhattan kommst du ganz in das Großstadtfeeling. (Bildquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Die Kursgröße kann einer dieser Aspekte sein. Einige Sprachschulen in New York limitieren die Anzahl Schüler in einer Klasse auf max. 5 Personen, was die Lernatmosphäre sehr angenehm macht. Allerdings überschreiten Klassen in den meisten Schulen nie mehr als 15 Schüler, was immer noch sehr angemessen ist. Natürlich kann auch Einzelunterricht genommen werden.

Wenn du noch relativ jung bist, musst du auch auf das Mindestalter achten. Einige Schulen Akzeptieren Schüler ab 18 Jahren, die meisten Sprachschulen nehmen allerdings Schüler ab 16 Jahren oder jünger auf.

Auch unterscheidet sich der Mix der Nationalitäten der Studenten je nach Sprachschule ein wenig. Du kannst aber auf jeden Fall erwarten Menschen nicht nur aus New York, sondern aus der ganzen Welt kennenzulernen.

Abgesehen von diesen kleineren Unterschieden sind die meisten Sprachschulen durchaus qualifiziert und können dir mit Sicherheit Englisch bestens beibringen.

Kann ich meine Sprachreise auch mit einem Urlaub verbinden?

Das ist auf jeden Fall möglich. Die meisten Kurse sind auf 20 Lektionen je 50-60 Minuten in der Woche ausgelegt, während Intensivkurse 24-30 Lektionen in der Woche umfassen. Somit bleibt dir neben dem Sprachkurs noch genug Zeit, um New York zu erkunden und deine neu gelernten Fähigkeiten direkt zu testen und weiter zu verbessern. In der Regel hast du am Wochenende auch frei, sodass du größere Ausflüge und Aktivitäten mit deinen neuen Freunden oder alleine unternehmen kannst.

Viele Sprachschulen organisieren neben dem Sprachkurs, der Unterkunft und der Verpflegung auch Aktivitäten, die du unternehmen kannst, um New York und ihre Vielfalt hautnah zu erleben.

Falls du dich für einen längeren Sprachaufenthalt entscheidest, gibt es auch die Möglichkeit Urlaub zu nehmen. So kannst du z. B. auch Mal außerhalb von New York die Vereinigten Staaten entdecken oder einfach nur das Stadtleben New Yorks genießen. Auch kannst du nach Absprache deinen Rückflug auf ein späteres Datum verschieben, sodass du nach dem Abschluss des Kurses zusätzliche Zeit im Big Apple verbringen kannst.

Fazit

Aus gutem Grund zieht es jedes Jahr Millionen von Menschen nach New York, denn dort werden Erfahrungen fürs Leben gemacht. New York ist eine vielfältige Weltstadt mit einer reichen Kultur und Geschichte. Es gibt unzählige Aktivitäten, die du unternehmen kannst, weshalb dir nie langweilig werden wird. Auch lernst du Menschen aus der ganzen Welt kennen und schmiedest neue Freundschaften.

Sprachkurse gibt es in jeder Variation, weshalb auch du den perfekten Kurs für dich findest. In einer organisierten Sprachreise werden für eine Unterkunft, Verpflegung, Anreise, Abreise und einen angepassten Sprachkurs gesorgt, sodass du die Reise voll und ganz genießen kannst und dabei dein Englisch verbesserst. Aus diesen Gründen ist es sehr empfehlenswert eine Sprachreise nach New York zu unternehmen.

Warum kannst du mir vertrauen?