Zuletzt aktualisiert: 1. April 2020

Du möchtest nicht nur die beliebteste Sprache der Welt lernen, sondern auch eine tolle Zeit in einer aufregenden Stadt verbringen? Dann ist eine Sprachreise nach London genau das Richtige für dich. Die Stadt bietet dir nicht nur schöne Ecken zum Lernen und Leute beobachten, sondern auch ein vielseitiges Freizeitangebot zwischen Kultur und Party.

In diesem Sprachreise Bericht zu London im Jahr 2020 stellen wir dir die verschiedenen Sprachschulen in London vor. Damit du die für dich beste Wahl treffen kannst, präsentieren wir dir unterschiedliche Schulen und Angebote. So bist du bestens informiert, um den optimalen Kurs zu finden. Natürlich sollen auch deine Vorbereitung und deine Freizeit nicht zu kurz kommen – wir haben im folgenden Artikel viele nützliche Tips rund um deine Sprachreise nach London für dich zusammengetragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • London ist die Hauptstadt Englands und eine lebhafte Metropole. In der Stadt leben rund 3,3 Millionen Menschen.
  • Darunter auch ein paar ganz besondere: Die britische Königsfamilie hat ihren Hauptsitz im Londoner Buckingham Palace. In England herrscht die Monarchie, und das Staatsoberhaupt Queen Elizabeth residiert natürlich in London.
  • In London kannst du internationale Luft schnuppern: Die Stadt gehört zu den bedeutendsten Kultur- und Handelszentren der Welt und muss sich nicht vor New York, Singapur oder Hongkong verstecken.

Sprachreise nach London: Die besten Sprachschulen im Überblick

Damit dir deine Sprachreise nach London noch lange in guter Erinnerung bleibt, haben wir an dieser Stelle die besten Sprachschulen zusammengetragen und stellen dir einzelne Kurse vor.

Die beste Sprachschule für Schüler

Für Schüler sind Sprachreisen besonders spannend. Nicht nur kannst du dein Englisch aufpolieren, sondern auch ganz ohne deine Eltern ein neues Land erkunden. Direkt am Kings Cross und damit leicht zu erreichen liegt die Sprachschule “Language Link”, die Kurse von 1-25 Wochen Dauer anbietet. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf Sprach- und Hörverstehen, das du vor Ort auf ganz andere Weise aufnimmst, als zuhause im Klassenzimmer. Praktisch: Gegen einen Aufpreis übernimmt die Sprachschule auch deine Unterbringung, sodass du den Großteil der Planung schon abhaken kannst.

14 Tage Sprachaufenthalt in London für Schüler

14 Tage Sprachaufenthalt in London für Schüler

Die perfekte Sprachreise für Schüler, um London und seine Sprache kennenzulernen.




ab

1685,00 EUR

mehr info

Die beste Sprachschule für Berufstätige

Auch für Erwachsene gehört London zu einem der beliebtesten Urlaubsziele, wenn es darum geht, die Sprache zu verbessern. Egal ob für die Freizeit oder Business English: In London gibt es über hundert Sprachschulen, die Kurse für Erwachsene anbieten. Beim Angebot der gls allerdings kann dir garantiert werden, dass der Kurs sich aus gleichaltrigen Teilnehmern zusammensetzt. So musst du keine Hemmungen haben und kannst dich voll darauf konzentrieren, dein Englisch in Topform zu bringen! Schwerpunkte sind hier das Lese- und Hörverständnis, damit du in jeder Verhandlung glänzen kannst.

7 Tage Intensivkurs in London für Berufstätige

7 Tage Intensivkurs in London für Berufstätige

Eine Sprachreise, die speziell auf die Ansprüche von Berufstätigen und Führungskräften abgestimmt ist.




ab

895,00 EUR

mehr info

Die beste Sprachschule für Urlauber

Dich treiben Neugierde und Fernweh nach London? Oder ist es einfach deine Freude an Sprache und Kultur? So oder so bietet sich London für einen entspannten Urlaub mit zusätzlichen Sprachkurs an. Viele Schulen bieten Kurse an, die dir am Nachmittag noch genug Zeit lassen, um Land und Leute kennenzulernen. Apropos Leute: Wenn du möchtest, kannst du in deiner Sprachschule nach einer privaten Unterbringung bei einer Familie fragen, damit du ganz in den Londoner Alltag eintauchen kannst. Very British!

14 Tage Basiskurs in London für Touristen

14 Tage Basiskurs in London für Touristen

Diese Sprachreise lässt sich problemlos in deinen Urlaub integrieren.




ab

960,00 EUR

mehr info

Sprachreise nach London: Was du über die Stadt wissen solltest

London ist eine Metropole mit unzähligen Museen, Universitäten und Theatern. Hinzu kommen Bars, Restaurants und Geschäfte. So modern und lebendig die Stadt auch ist, wird das Stadtbild trotzdem geprägt von historischen Gebäuden wie der Royal Albert Hall, dem Tower of London, dem Buckingham Palace und vielen mehr. Viel Spaß beim entdecken des Weltkulturerbes!

Auch Nachtschwärmer kommen in London auf ihre Kosten. (Bildquelle: Pixabay.com / skeeze)

Warum eignet sich London für eine Sprachreise?

Wo ließe es sich besser Englisch lernen, als in der Hauptstadt Großbritanniens? Du kannst London auf mehrere Wege erreichen, egal ob du lieber fliegst, Bahn oder Auto fährst. Natürlich ist der Flug die schnellste Variante, doch mit Auto oder Bahn kannst du die englische Landschaft genießen. Außerdem musst du dir keine Sorgen um Gepäck-Richtlinien machen. In London kannst du dich auf tolle Architektur, freundliche Menschen und eine lebendige Künstlerszene freuen. England blickt darüber hinaus auf eine spannende Geschichte zurück, die durch die Monarchie noch zum Greifen nah scheint.

Für wen sind Sprachkurse in London geeignet?

Das Angebot an Sprachkursen und -schulen in London ist riesig. Hier wird jeder fündig: Egal ob Schüler, Au Pair, Berufstätiger oder Tourist. Das Angebot variiert in Dauer der einzelnen Stunden, Dauer des Aufenthalts und Schwerpunkt des Lernmaterials.

In London gibt es für Alt und Jung viel zu entdecken. (Bildquelle: Unsplash.com / pedro ramos)

Besonders gut kommen Sprachreisen bei Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren an, denn sie können nicht nur ihre Englischnote verbessern, sondern lernen nebenher noch ein tolles Land und viele neue Leute kennen. Doch auch ältere Altersgruppen können von einem Sprachkurs in London nur profitieren. Besonders toll: Egal ob du dich entschlossen hast, allein am Sprachkurs in London teilzunehmen, oder mit einer ganzen Gruppe reisen willst, beides ist ohne Probleme möglich. Auch bei der Unterbringung wird auf Gruppengrößen und Alleinreisende eingegangen. Und wenn du den Alleingang leid bist, findest du im Sprachkurs schnell Anschluss.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in London?

Bestimmt kannst du es dir schon denken: London ist nicht das günstigste Ziel für eine Sprachreise. Dafür sind aber die meisten der Londoner Sprachschulen ausgezeichnet und prämiert für ihr großes und umfassendes Angebot. Auch der Alltag gestaltet sich ein wenig teurer, als in einem unbedeutenden Örtchen auf dem Land. Doch keine Sorge, um eine gute Zeit in London zu verbringen, musst du nicht reich sein. Eine einfache Fahrt in einem der roten Busse kostet dich zum Beispiel 2,80 £ und damit kommst du ziemlich weit. In einer Bar bekommst du für 5 £ schon ein großes Bier und für 13 £ kannst du einen Abend im Kino verbringen.

Achte beim Einkaufen auf lokale und heimische Produkte. So bekommst du nicht nur die full british experience, sondern schonst auch deinen Geldbeutel.

Was ist der beste Reisemonat für London?

Bei England denkt man zuerst an Regen und Nebel, das ist nicht sonderlich attraktiv. Das Wetter ist in London recht wechselhaft, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Trotzdem musst du nicht denken, dass du dich deinen ganzen Aufenthalt unter einem Regenschirm verstecken musst. Die beste Reisezeit für London ist der Zeitraum von Juli bis September, denn in dieser Zeit ist das Wetter überwiegend schön. Die Parkanlagen erstrahlen in einem saftigen Grün und die Temperaturen zeigen angenehme 22-25 Grad Celsius. Sollte doch mal ein Schauer dabei sein: Keine Sorge! Die Stadt bietet neben Theatern und Museen noch zahlreiche weitere Indoor-Aktivitäten.

Monat Temperatur
Mai/Juni 17-20 Grad
Juli/August 21-23 Grad
September/Oktober 14-19 Grad

Wie lange sollte eine Sprachreise nach London dauern?

Das kommt natürlich ganz auf dein individuelles Lernziel an. Wenn du einfach entspannt Land und Leute kennenlernen willst, reichen schon 2-3 Wochen. Je länger du bleibst, umso mehr lernst du. Und umso vertrauter wirst du mit der Sprache und den Umgangsformen.

Viele Schulen geben Rabatt, wenn du länger als 8 Wochen bleibst.

Wenn du vor hast, zum Beispiel auf Englisch zu studieren oder im Ausland zu arbeiten, solltest du dir möglichst viel Zeit für deinen Sprachaufenthalt in London nehmen, um ein gutes Sprachgefühl zu entwickeln und auch grammatische Feinheiten vollkommen zu verstehen. In diesem Fall wären eher 2-3 Monate ratsam, nach oben sind dir keine Grenzen gesetzt.

Sprachkurse in London: Was du konkret von deiner Reise erwarten kannst

Eine Sprachreise unterscheidet sich insoweit von einem Urlaub, dass du nicht auf der faulen Haut liegen kannst. Das hat aber einige Vorteile! Mit einer Sprachreise tauchst du in das Leben in London ein und kannst das Neugelernte direkt anwenden. Außerdem kannst du im Kurs viele nette Leute kennenlernen, mit denen du am Nachmittag gemeinsam die Stadt erkunden kannst.

Eine Fahrt mit einem der roten Doppeldecker ist Pflicht für jeden London-Besucher. (Bildquelle unsplash.com / anne morris)

Welche Angebote für Sprachkurse gibt es in London?

Das Angebot an Sprachkursen ist in London riesig. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, wenn du hier nicht den passenden Kurs für dich findest, dann nirgends.

Kursart Zielgruppe Angebot
Einsteigerkurs Anfänger mit wenigen oder geringen Vorkenntnissen Hier lernst du, einfachen Gesprächen zu folgen, erste Unterhaltungen zu führen und alltägliche Situationen zu meistern
Englisch für Fortgeschrittene Personen, die bereits über Englischkenntnisse verfügen Zum Auffrischen und Erweitern deiner Vorkenntnisse. Du lernst, komplizierte Texte zu verstehen und dich im Ausland mühelos zurechtzufinden
Business-English Personen mit guten Vorkenntnissen Du lernst, dich in internationalen Meetings professionell auszudrücken. Auch deine schriftlichen Kompetenzen werden ausgebaut.

Wo gibt es Sprachschulen in London und was sind die Unterschiede?

  • In London gibt es zahlreiche Sprachschulen in der Innenstadt. Diese Lage hat den Vorteil, dass du nach dem Kurs direkt auf Erkundungstour gehen kannst. Auch in der Mittagspause kannst du schnell auf eine Portion Fish & Chips in den Trubel der Großstadt eintauchen. Außerdem ist die Schule somit leicht zu erreichen, wenn du mit dem Zug anreist. Gerade am bekannten Kings Cross haben sich viele Schulen angesiedelt.
  • Doch auch Sprachschulen, die außerhalb des Zentrums liegen, haben ihre Vorteile. Nicht nur erreichst du sie leichter, wenn du dich für die Anreise mit dem Auto entschieden hast. Du kannst auch ganz entspannt die weniger touristischen Teile von London erkunden und die gute Anbindung in andere Teile des Landes nutzen.

Kann ich meine Sprachreise auch mit einem Urlaub verbinden?

Du kannst nicht nur, du solltest sogar! London und England haben so viel zu bieten, dass es sich auf jeden Fall lohnt, ein paar Tage mehr einzuplanen.

In London solltest du unbedingt die Harry Potter Studio Tour besuchen. Nicht nur eingefleischte Fans kommen hier auf ihre Kosten. Du möchtest lieber an der frischen Luft bleiben? Dann schließe dich einer Free Walking Tour an oder erkunde auf eigene Faust die Stadt. Zum Beispiel auf den Spuren der Royals oder entlang der Themse.

Einmal Auge in Auge mit einem Gardisten des Buckingham Palace – eine Sprachreise nach London macht das möglich. (Bildquelle: pixabay.com / waldiwkl)

Solltest du das Gefühl haben, du hast in London alles gesehen, bietet England dir viele weitere schöne Ecken. Von London aus bist du zum Beispiel in nur wenigen Stunden in Cornwall, das mit seiner rauen Schönheit jedes Jahr viele Wanderer lockt. Dir steht der Sinn nach noch mehr Unterrichtsatmosphäre? Dann solltest du unbedingt die Universitätsstädte Cambridge und Oxford besuchen.

Fazit

London ist auf jeden Fall eine Sprachreise wert. Das Land, die Stadt und die Sprache werden einen bleibenden Eindruck bei dir hinterlassen und die gesammelten Erfahrungen dir noch oft nützlich sein. London bietet dir sowohl die Atmosphäre einer Weltstadt als auch englische Gemütlichkeit mit Tea Time und Scones.

London ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Im Sommer locken angenehme Temperaturen und leuchtend grüne Wiesen, im Winter die malerische Weihnachtsbeleuchtung und gemütliche Cafés. Museen und Theater sind ganzjährig ein Highlight.

Warum kannst du mir vertrauen?

Svenja ist Flugbegleiterin und kommt in der Welt viel rum. Sie fliegt gerne bei Langstreckenflüge mit, denn meist darf sie dann vor Ort etwas länger bleiben. Ihre Lieblingsstadt: New York. Die Aufenthalte überall auf der Welt haben sie so inspiriert, dass sie nun Artikel über das Reisen verfasst.