Zuletzt aktualisiert: 3. Mai 2020

Du wolltest schon immer dein Englisch aufbessern und das mit einem Abenteueraufenthalt verbinden, na dann – ALOHA zu unserem großen Sprachreisebericht über den bezaubernden Inselstaat Hawaii. Das traditionelle Begrüßungswort beschreibt den hawaiianischen Spirit! Hawaii zeigt dir den Atem des Lebens und es lohnt sich definitiv eine Sprachreise auf einer der schönste karibischen Insel Hawaii.

In unserem Bericht zeigen wir dir die besten Sprachschulen des Landes und gehen auf die einzelnen Kurse der Sprachschulen ein. Zudem bist du danach über alle Fakten rund um die sehr vielfältige Insel aufgeklärt und die Planung deiner Sprachreise im Jahr 2020 kann losgehen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt verschiedene Sprachschulen in Hawaii, du kannst dir deine Lieblingsregion raussuchen, in der du deinen Sprachkurs machen möchtest. Die Einteilung in dein sprachliches Level findet meist mit einem kleinen Test statt und erleichtert dir den Einstieg.
  • Die Sprachkurse kannst du dir je nach deinem gewünschten Umfang aussuchen. Du entscheidest wie viele Wochen du gerne eine Sprachschule besuchen möchtest. Danach gibt es noch genug Zeit um das Land und die Kultur zu erkunden, in der du gleich deine neu erlernten Sprachkenntnisse anwenden kannst.
  • Die Sprachreise ist perfekt für alle Reisebegeisterten, die schon immer einmal nach Hawaii reisen wollten, egal ob Schüler, Student oder berufstätig – auf deiner Reise nach Hawaii erwartet dich nicht nur das Abenteuer sondern zugleich die Möglichkeit eine Sprache zu erlernen oder zu verbessern und anzuwenden.

Sprachreise auf Hawaii: Die besten Sprachschulen im Überblick

Damit auf deiner Sprachreise in Hawaii garantiert nichts schiefgeht, führen wir hier die besten Sprachkurse auf. Wir werden unter drei Kategorien unterscheiden:

Die beste Sprachreise für Schüler (16-18)

Die beste Sprachreise für Schüler ab 16 Jahren wird von der Firma ESL Sprachreisen angeboten. Das Angebot reicht hier von einem Anfänger Wochenkurs bis hin zu einem fortgeschrittenen Kurs C1. Die Sprachschulen, welche von der Firma ESL für ihr Angebot gewählt wurden, liegt in der Nähe des “Ala Moana Beach” und des Stadtzentrums Honolulus. Die Schule ist sehr hochwertig und du wirst von erfahrenen Lehrkräften unterrichtet.

Bei der Wahl der Unterkunft darfst du auch mitbestimmen, ob du lieber in einer Gastfamilie bleiben möchtest oder in einem Wohnheim. Um die Sprache hautnah zu erleben, bietet sich natürlich ein privater Haushalt an, mit der Familie kannst du das gelernte direkt anwenden.

Die beste Sprachreise für Schüler

Die beste Sprachreise für Schüler

Wähle zwischen Standardkursen, Intensivkursen oder Kursen mit Prüfungsvorbereitungen. Möchtest du zudem ein Sportprogramm wählen bietet ESL zusätzlich zu deiner Englischvertiefung Kurse für Yoga, Surfen oder Tanzen an.




ab

1.260 EUR

mehr info

Die beste Sprachreise für Studenten und junge Erwachsene (18-25)

Die beste Sprachreise für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 25 bietet die Firma LAL an. Hier kannst du die Sprachschule in Honolulu auf der Hauptinsel Oahu besuchen. Ein Paradies für Sonnenanbeter, Abenteurer und Sportinteressierte.

Hierbei besuchst du die erfahrene Sprachschule ICC und bist auch nur wenige Gehminuten von den schönsten Stränden entfernt. Die Kurse sind vormittags oder nachmittags und du kannst dich zwischen Grund- oder Auffrischungskurs oder Kurse in Business Englisch entscheiden. Ein Standardkurs beträgt insgesamt pro Woche 16 oder 20 Lektionen, in der du deine Englischkenntnisse in den Bereichen Konversation, Wortschatz, Text- und Hörverständnis sowie schriftlichen Ausdruck schnell verbessern kannst. Die Kurse beginnen montags und in deiner Klasse sind durchschnittlich 10 Teilnehmer, was eine gute Gruppengröße ist um dich mit einzubringen.

Ein Studentenvisum ist nur bei länger als 13 Wochen vonnöten.

Die schönste Sprachreise für junge Erwachsene

Die schönste Sprachreise für junge Erwachsene

Deinen Sprachkurs kannst du bereits ab 1 Woche buchen, und beinhaltet zudem eine Unterkunft mit Selbstverpflegung oder Halbpension.




ab

1.300,00 EUR

mehr info

Die beste Sprachreise für Berufstätige (25+)

Die beste Businesssprachreise für Berufstätige wird von dem Reiseveranstalter LAL Sprachreisen angeboten. Hier kannst du zwischen verschiedenen Kurslevel wählen und dich für einen Gruppen- oder Einzelunterricht entscheiden.

Möchtest du ganz privat und ungestört und in deinem eigenen Tempo deine Sprache aufbessern, dann eignet sich der Einzelunterricht am besten. Diese Kurse sind die intensivste Lernmethode und enthalten 10 oder 16Lektionen pro Woche, welche circa eine Stunde gehen.

Bei der Unterkunft hast du entweder die Wahl, in einer Privatunterkunft einer Residenz oder einem Hotel zu wohnen. Dort bekommst du dein eigenes Zimmer und zwei Mahlzeiten am Tag oder Selbstverpflegung. Die Privatunterkünfte sind in der Regel so gelegt, dass du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln circa 20-30 Minuten bis zu deiner Sprachschule benötigst. Das Hotel ist nur ca. 5 Gehminuten von der Sprachschule entfernt.

Sprachreise für Berufstätige nach Hawaii

Sprachreise für Berufstätige nach Hawaii

Einzelunterricht ist etwas hochpreisiger, jedoch kannst du ganz nach deinen individuellen Wünschen deine Ziele erreichen.




ab

965 EUR

mehr info

Sprachreise nach Hawaii: Was du über den Inselstaat wissen solltest

Du möchtest gerne nach Hawaii reisen, um deine Sprachkenntnisse zu fördern? Dann bietet sich das Südsee-Paradies als einer der idyllischsten Orte der Welt an, um deine Englischkenntnisse zu verbessern. Hawaii besteht insgesamt aus 137 Inseln die eine wunderschöne Natur bieten. Die hawaiianische Hauptstadt Honolulu liegt auf der Insel Oahu. Hawaii liegt südwestlich der US-Westküste und bildet den 50. Bundesstaat der USA.

Mit uns weißt du auf was du bei deiner Planung achten musst und führen dir alles wichtige zum Land, Unterkunft, Kultur, Sprachkursen und Freizeitbeschäftigungen auf. Damit du danach alle für dich wichtigen Fragen beantworten kannst, werden wir dir alles wichtige über Hawaii aufzeigen, damit du auch merkst das eine Sprachreise nach Hawaii genau das richtige für dich ist.

Warum eignet sich Hawaii für eine Sprachreise?

Wenn du es liebst, dass die Sonne dir ins Gesicht strahlt, du dir sommerliche Temperaturen wünscht und gerne Zeit in der Natur verbringst, dann ist eine Sprachreise nach Hawaii genau das richtige für dich. Hawaii ist eine wunderschöne Inselgruppe im Pazifik und ein perfektes Paradies, um Englisch zu lernen.

Hawaii hat eine atemberaubende Kultur mit einheimischen Festen oder traditionellen Tänzen, die aus einem einzigartigen Mix aus US-amerikanischen und polynesischen Einflüssen gekennzeichnet sind.

Lasse dich von der hawaiianischen Kultur und Tradition auf deiner Sprachreise verzaubern und mitreißen. (Bildquelle: 272447 / pixabay.com)

Zudem warten fantastische Freizeitaktivitäten auf dich, hier kannst du den Delphinen beim Schwimmen zusehen, Bootstouren genießen oder die bekanntesten Surfspots der Welt bestaunen.

Für wen sind die Sprachkurse geeignet?

Eine Sprachreise eignet sich für all diejenigen, die ihre Englischkenntnisse verbessern wollen und das egal, ob jung oder alt, für jeden findet sich schnell der richtige Sprachkurs.

Im Angebot gibt es drei unterschiedliche Sprachkurse, die sich meist nach Englischvorkenntnissen und verschiedenen Sprachniveau unterscheiden. Falls du dir unsicher bist, welches Sprachniveau du hast, kannst du einfach durch einen Test deiner Sprachkenntnisse herausfinden, welcher Kurs am besten zu dir passt.

Du selbst kannst dich für ein vielseitiges Sprachprogramm, eine Kombination aus Sprachunterricht und viel Freizeit oder ein intensives Programm unterscheiden.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten auf Hawaii?

Hawaii ist bekannt dafür, nicht der günstigste Ort zu sein. Wenn man Hawaii mit dem Festland der USA vergleicht, ist der Unterschied tatsächlich groß. Tägliche Notwendigkeiten, wie z. B. Lebensmittel, kosten diese circa 30 Prozent mehr als auf dem Festland. Aus dem Grund sollte man sich für das tägliche Essen mindestens rund 30 USD einplanen. Solltest du z. B. in ein einfaches Restaurant gehen, wirst du mit einem zwei Gänge Menü und Getränk auf circa 30-35 USD kommen.

Wenn du für eine Sprachreise planst deine Zeit auf Hawaii zu genießen, solltest du bei drei Wochen mit Ausflügen eine gewisse Summe mit rund 2000 USD einplanen. Das sollte dich allerdings keinesfalls davon abhalten viel zu unternehmen, natürlich kommt es auch darauf an was du erleben möchtest und wo besser als in Hawaii kannst du die Natur, Umgebung und Sehenswürdigkeiten so genießen.

Zudem kannst du auch ohne viel Auszugeben, die schönsten Strände sehen und baden, Wanderungen an verlassene Orte erleben, tolle Wellen beim Surfen erwischen, tolle Menschen kennenlernen und Traditionen für dich entdecken.

Was ist die beste Zeit für deine Sprachreise nach Hawaii?

Hawaii ist ein ganzjähriges Reiseziel, da die Temperaturen in Sommer und Winterzeit selbst die 19 Grad nicht unterschreiten.
Die beste Reisezeit für Hawaii ist aufgrund der wenigen Regentage die Monate Mai bis Oktober. Doch auch in der Winterzeit zwischen November und April bietet Hawaii ein gutes Reiseziel, da die sommerliche Temperatur über 19 Grad erhalten bleibt und die Regentage sich durchschnittlich auf 9 Tage verteilen.
Um dem Touristenstrom zu entkommen und kostengünstiger auf den Inselstaat zu fliegen, bieten sich die Monate ab Mitte April bis Juni sowie September und Oktober am besten dafür an.

Klima auf Hawaii

Das Klima auf Hawaii ist sehr tropisch und die Temperaturen belaufen sich über das ganze Jahr auf durchschnittlich 25-32 Grad Celsius am Tag.

Monat J F M A M J J A S O N D
Max. Temperatur °C 27 27 28 29 29 30 31 32 31 31 29 27
Min. Temperatur 19 19 20 19 21 22 23 23 23 22 21 19

Wassertemperatur in °C

Die Wassertemperatur ist durch die andauernde warmen Temperaturen im Pazifik ganzjährig warm und es lädt somit wunderbar zum Baden ein und auch der Wassersport kann mit den warmen Wellen genossen werden.

Monat J F M A M J J A S O N D
Wassertemperatur °C 24 25 24 25 26 26 27 27 27 27 26 24

Regentage pro Monat

Um auch alle Unternehmungen zu genießen, sollte sich vielleicht auch die Regentage genauer anschauen. Generell eignen sich die Monate zwischen Mai und Oktober, da es hier am wenigsten regnet. Im Norden und Osten der Insel ist es regnerischer als an der Küste im Süden und Westen, sie bekommen weniger Niederschlag ab.

Monat J F M A M J J A S O N D
Regentage 9 9 9 8 7 6 7 6 7 9 9 10

Wie lange sollte eine Sprachreise dauern?

Du hast dir zum Ziel gesetzt Englisch zu lernen oder dein Englisch zu verbessern? Dann sollte dich nichts davon abhalten deine Sprache an einem der schönsten tropischen Inseln zu lernen. Dabei kommt es natürlich ganz darauf an, wie viel Zeit du investieren willst und natürlich welchen Budgetrahmen du dir selbst gesetzt hast.

Solltest du nur wenig Zeit haben und möchtest du lediglich in die englische Sprache hineinschnuppern oder etwas verbessern, dann ist die optimale Dauer für deine Sprachreise ein einwöchiger Kurs. Hierbei kannst du zwischen Standardkursen und Intensivkursen wählen, bei einem Standardkurs kannst du selbst in einer Woche deine Ziele sehr gut erreichen und hast noch Zeit die Schönheit der Insel zu erforschen.

Umso mehr Zeit du für deinen Sprachkurs einplanen kannst, desto mehr kannst du zudem von dem Land mitnehmen. Zudem bieten mehrere Sprachreiseanbieter einen Mix aus Englischvertiefung und Sport an, somit kannst du beides intensivieren.

Wenn du mehr als drei Wochen Zeit hast, kannst du natürlich deine neu erworbenen Sprachkenntnisse im Umgang mit Land und Leuten festigen. Je mehr Zeit du aufbringen kannst, desto intensiver wird dein sprachlicher Fortschritt werden.

Welche Aktivitäten lohnen sich während deines Aufenthalts auf Hawaii?

In Hawaii wird dir ein vielfältiges und außergewöhnliches Programm an Aktivitäten angeboten. Vom baden in den tollen Stränden, surfen auf riesigen Wellen , Wanderungen zu atemberaubenden Vulkanen, erstaunlichen Wasserfällen und Naturlandschaften, bis hin zu Delfin/Schildkröten-Tauchen und Kajak Touren – ist auf Hawaii alles möglich!

Wenn du dir nach deiner Sprachschule Zeit nimmst, oder generell noch Zeit anhängst, kannst du in Hawaii tolle Sachen erleben, hier eine Liste mit den MUST SEE auf Hawaii:

    • Traumhafte Strände: Eines der tollsten Erlebnisse sind die wunderschönen, vielfältigen und einzigartigen Strände auf Hawaii. Definitiv lohnen sich einige Besuche der verschiedenen Strände, wie der Hapuna Beach, Lanikai Beach, Kailua Beach, Waikiki Beach, Waimea Beach oder auch der schwarze Strand mit der erstaunlichen Sandverfärbung Punalu’u Beach.
    • Chief’s Luau: Ein unvergessliches Event findet auf Oahu statt, hier kann man in einer 3-stündigen Vorstellung eine traditionelle Lei-Begrüßung erleben. Sie bietet die perfekte Gelegenheit in die Inselkultur einzutauchen. Zudem kann man sehr viel über den Hula Tanz lernen, das binden eines Stirnbandes aus Kokusblättern oder Feuer zu machen. Ein Besuch ist es alle Male wert.
    • Diamond Head: Der Diamond Head ist ein berühmter Vulkankrater und ist eines der bekanntesten Wandergebiete auf Hawaii. Oben angelangt kann man sich mit einem tollen Panoramablick auf Waikiki und das türkisfarbene Wasser belohnen.
    • Pearl Harbor: Ein toller Ausflug ist die historische Stätte des Pearl Harbor, einst eine ruhige Austernzuchtbucht, zu besuchen. Sie gilt als eine der bedeutendsten Stätten des Zweiten Weltkriegs auf dem Planeten und warf die USA in den Krieg im Pazifik.
    • Ala Moana Center: Eine schlechtwetter Alternative bietet das Shoppingcenter mit einer großen Auswahl an Shops.

Was sind typische hawaiinesische Gerichte?

Hawaii wird dich nicht nur mit bezaubernder Natur begeistern, sondern auch mit seiner traditionellen und traumhaften Kulinarik. Die hawaiianische Küche zeichnet sich besonders durch die Verwendung frischer Zutaten aus. Vielleicht kannst du dich durch ein zwei Gerichte probieren und dich im Restaurant besser orientieren, wenn du eine kleine Vorstellung der Küche auf Hawaii hast.

Die traditionelle Küche besteht hauptsächlich aus Fisch und Poi. Poi ist ein Brei aus einer Wasserbrotpflanze namens Taro, die schon das Hauptnahrungsmittel der hawaiiarischen Ureinwohner darstellte. Poi wird für mehrere Gerichte verwendet, sowohl mit Süßspeisen wie Samoan Poi oder auch als Beilage zu Fleisch.

Ein zudem sehr bekanntes hawaiianisches Gericht ist die Poke Bowl, die kalt mit mehreren Zutaten zubereitet wird und zudem zu einem sehr gesunden und Nährstoffreichem Gericht zählt. Sehr häufig wird Poke mit Thunfisch oder rohem Lachs zubereitet.

Auch wenn du gerne Nudeln isst, gibt es eine Auswahl an köstlichen Nudelsuppen. Häufig wird Saimin serviert, eine Suppe aus Weichweizen-Eiernudeln mit Frühlingszwiebeln und Kamboko (gehärtetes Surimi aus pürierten Weißfischen).

Als Dessert solltest du unbedingt das Haupia probieren, ein Kokusnusspuddig der auf eine lange Tradition zurückblickt und sehr köstlich ist.

Sprachkurse auf Hawaii: Was du konkret von deiner Reise erwarten kannst

Was du von deiner Sprachreise erwarten kannst, ist eine Menge Spaß, das Lernen in kleinen Gruppen und Wissen für dein Leben. Du lernst Menschen kennen, die das gleiche Ziel verfolgen, nämliche die spanische Sprache zu verbessern. Des Weiteren lernst du eine ganz andere Kultur kennen und sammelst Erfahrungen für dein Leben.

Wenn du als Schüler, welcher sich vor seiner Abiturprüfung, lernst du abseits des normalen Unterrichts in der Schule, die Sprache in alltäglichen Situation anzuwenden und dich an die Aussprache anzupassen.

Welche Angebote für Sprachkurse gibt es auf Hawaii?

Das Angebot für Sprachkurse auf Hawaii ist vielfältig, du kannst zwischen verschiedenen Kursarten unterscheiden und sogar einen Cambridge Kurs absolvieren. Das Cambridge Zertifikat wird von tausenden Universitäten, Arbeitgebern und Behörden anerkannt.

Die meisten Kurse unterscheiden sich in der Regel anhand der verschiedenen Sprachlevel, inhaltlichen Ausrichtung und Intensität der Lektionen:

  • Standardkurse: Wenn du noch keine Berührungspunkte mit der englischen Sprache hattest und einfach mal einen Einblick gewinnen willst, empfiehlt sich ein Sandardkurs mit weniger Lektionen, mit einem passenden Einstiegslevel und in einer kleinen Gruppe. Somit hast du auch noch genug Zeit die Insel zu erforschen und deine ersten Sprachkenntnisse anzuwenden. Der Fokus liegt hierbei auf Konversationen, Lese- und Hörverständnis, sowie Ausdrucksweisen. Die Kurse finden in der Regen mit 16-24 Lektionen in einer Woche statt. Solltest du schon Erfahrung haben aber nicht ganz soviel Zeit investieren wollen, empfiehlt sich trotzdem ein Standardkurs in einer kleinen Gruppe, in der ein anderes Sprachlevel gewählt wird. In der Regel findet zur Einschätzung deiner Sprachkenntnisse ein kleiner Test im vorab statt, um die passende Gruppe für dich zu finden.
  • Cambridge Examenskurs:Ein Cambridge Kurs wird meistens für einen Aufenthalt von 12 Wochen angeboten, um dich intensiv auf die Prüfungen B2 First oder C1 Advanced vorzubereiten. Durch wöchentliche Test kann dein Fortschritt überprüft und gezielt auf Schwächen eingegangen werden.
    Hierfür wird ein Studentenvisum benötigt.

    Je nach Bedarf werden hierfür sogar zusätzliche Stunden angeboten, ansonsten liegt das Angebot auch bei 16-24 Lektionen in der Woche. Die Lerninhalte sind hierbei intensiver und es handelt sich um Textverständnis, Textproduktion, Grammatik, Vokabular, Hörverstehen und freies Sprechen.

  • Einzelunterricht: Willst du deine Englischkenntnisse in deinem Tempo und nach deinen Vorstellungen intensivieren, so empfiehlt sich ein Einzelkurs. Hierbei siehst du deinen eigenen Lehrer und kannst verschiedene Themen Inhalte verbessern. Der Kursplan wird individuell mit dir auf deine eigene Zielsetzung abgestimmt. Zudem bieten verschiedene Sprachschulen an, deinen Lehrer zu besuchen, somit ersparst du dir vielleicht einen längeren Weg zur Sprachschule und kannst eine andere Unterkunft wählen.
  • Business Englisch: Ein Kurs für Business Englisch eignet sich besonders dann für dich, wenn du in einer internationalen Firma tätig sein willst oder bereits bist. Hier kannst du dein Englisch auf ein anderes Niveau bringen, um auch im täglichen Geschäftsalltag dich fließend mit Geschäftspartnern auszutauschen. Der Schwerpunkt liegt beim Ausbau von Fachenglisch, sowie Konversationen und mündlicher Ausdruck.
  • Englischkurse & Sport: Wenn du nicht nur Freude daran hast eine neue Sprache zu lernen oder zu verbessern, sondern dich auch sportlich betätigen willst – dann bist du auf Hawaii genau richtig. Viele Sprachschulen bieten zu deinem Sprachkurs Yoga, Surfen oder Tanzkurse an. So kannst du nach dem Lernen einen Ausgleich finden und wirst von Lehrern begleitet deine Fähigkeiten zu verbessern. Hierbei kannst du ganz frei dein Programm zusammenstellen.

Die meisten Angebote findest du im wunderschönen Honolulu, die Hauptstadt von Hawaii. Hier kannst du dich zudem von traumhaften Buchten und paradiesischen Stränden verzaubern lassen.

Wo gibt es Sprachschulen und was sind die Unterschiede?

Wenn du eine Sprachreise nach Hawaii machen möchtest, kannst du unterschiedliche Sprachschulen wählen. Die meisten findest du in Honolulu oder auf Maui. Sie verfügen alle über einen guten Standort nur wenige Auto- oder Gehminuten vom Waikiki Beach entfernt. Die Sprachschulen verfügen alle über eine gute Ausstattung, Klimaanlagen und unterschiedliche Räumlichkeiten, um effektives Lernen zu garantieren.

Für welche Sprachschule du dich entscheiden solltest hängt ganz davon ab, an welchem Standort in Honolulu du einen Sprachkurs absolvieren und welche Kursgröße und Intensität der Lerninhalte du dir vorstellst. Die Kursgrößen unterscheiden sich zwischen kleinen Gruppen von 5 bis 8 oder auch größeren Gruppen mit bis zu 15 Teilnehmern. Zudem gibt es einige Sprachschulen, die zudem auch einen Einzelunterricht anbieten.

Kann ich meine Sprachreise auch mit einem Urlaub verbinden?

Zudem bleibt dir nach deinem täglichen Kurs noch jede Menge Zeit, deine Freizeit zu genießen. Da die meisten Kurse 16-24 Lektionen in der Woche haben und je 50-60 min eine Lektion ist, wird es dir nicht an Zeit fehlen, die du für deinen Urlaub nutzen kannst. Meistens kannst du dich auch zwischen einem Vormittags- oder Nachmittagskurs entscheiden, somit kannst du entscheiden welche Aktivitäten du wann machen möchtest.

An den Wochenenden findet in den meisten Sprachschulen kein Unterricht statt, somit bleibt hier Zeit für besondere und lange Ausflüge oder auch Zeit, um das Nachtleben kennenzulernen und zu genießen. (Bildquelle: Tyler Lastovich / pexels.com)

Hawaii ist der perfekte Ort, um deine erlernten Sprachkenntnisse direkt in die Tat umzusetzen und die traumhafte Insel zu erkunden. Die paradiesische Insel lädt dich ein deinen Sprachkurs direkt mit einem Urlaub zu verbinden. Deine freie Zeit wirst du sofort nutzen, um die wunderschönsten Strände anzuschauen, dir traumhafte Sonnenuntergänge anzuschauen oder den Delfinen beim Schwimmen zuzusehen.

Fazit

Wenn du paradiesischen Flair gepaart mit jeder Menge Tradition und Kultur erleben möchtest, dann ist eine Reise nach Hawaii es definitiv Wert. Du bekommst nicht nur eine tropische Region zu sehen, sondern du kannst gleichzeitig dein Englisch intensivieren und anwenden. Mit den umgänglichen und freundlichen Bewohnern ist es kein Problem, schnell Kontakte zu knüpfen.

Außerdem hast du die Chance auf ein tolles Abenteuer und sportliche Erlebnisse. Du kannst ganz gelassen sein und durch die gute Organisation deine Reise in vollen Zügen genießen. Lass dich von dem hawaiianischen Zauber mitreißen und entdecke dein eigenes ALOHA!

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links:

[1] https://www.urlaubsguru.de/reisekalender/beste-reisezeit-hawaii/

[2] https://www.gls-sprachenzentrum.de/1063_hawaii_honolulu.html

[3] https://blog.linguista.ch/erfahrungsbericht-hawaii-sprachaufenthalt-sonia-kälin

Warum kannst du mir vertrauen?

Svenja ist Flugbegleiterin und kommt in der Welt viel rum. Sie fliegt gerne bei Langstreckenflüge mit, denn meist darf sie dann vor Ort etwas länger bleiben. Ihre Lieblingsstadt: New York. Die Aufenthalte überall auf der Welt haben sie so inspiriert, dass sie nun Artikel über das Reisen verfasst.