Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2020

Du möchtest endlich arabisch lernen, aber nicht in einer öden Sprachschule in Deutschland, sondern mitten ins Geschehen eintauchen und die Kultur mit all seinen Bräuchen und einzigartigen Orten kennenlernen? Du möchtest den kalten Jahreszeiten in Europa entfliehen und graue Wolken, Regen oder gar Schnee gegen 1001 Nacht mit Sonne und Meer und Wüste eintauschen? Du möchtest in der Wüste unter dem Sternenhimmel schlafen und die Basics einer Jahrtausenden alten Sprache erlernen? Dann ist eine Sprachreise in einem arabischsprachigen Land absolut das richtige für dich.

Die Sprache arabisch ist schon sehr alt und wurde schon im Vorislamischen Zeitalter gesprochen. Heutzutage sprechen diese Sprache rund 320 Mio. Menschen als Muttersprache und weitere 420 Mio. Menschen sprechen diese Sprache als Zweitsprache. Da es kein Arabien in diesem Sinne gibt, wird arabisch in vielen Ländern gesprochen. Selbstverständlich immer im Landeseigenen “Dialekt”. Neben der Sprache sind die einzelnen Länder einzigartig und werden stets mit eine der wohl reichsten Geschichten verbunden.

In unserem großen Sprachreisen Bericht zur Sprache arabisch stellen wir dir die besten Sprachreisen in arabischsprachigen Ländern im Jahr 2020 vor. Wir vergleichen verschiedene Angebote von Sprachreiseanbietern und zeigen dir, welche verschiedene Reisen angeboten werden. Außerdem beantworten wir dir alle wichtigen Fragen, damit du deine Reise perfekt vorbereitet starten kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Arabisch, eine Sprache deren Geschichte Jahrtausende in die Vergangenheit zurückreicht. Früher als Sprache der Dichter und Philosophen, ist sie heute eine der meistgesprochenen Sprachen weltweit geworden. Von über 25 Staaten in Nordafrika und Asien ist arabisch die Amtssprache. Wenn auch von Gebiet zu Gebiet etwas abgewandelt.
  • Die Sprache erlernen ist keine einfache Aufgabe. Es kann aber tierisch Spaß machen. Wir nehmen mit unserer jahrelangen Erfahrung Sprachreisen sehr ernst und wissen worauf es ankommt: Nie nur die Sprache lernen, ohne die Kultur der Länder dahinter verinnerlicht zu haben. Dadurch fällt dir nicht nur das Lernen einfacher, die ganze Reise wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.
  • Siehe die Sprachreise nicht als Maßstab für deine Reise an. Du kannst durchaus nach deinem abgeschlossen Sprachkurs weiter in dem jeweiligen Land bleiben und es als Tourist mit einem guten Backgroundwissen erkundigen. Sei die Disney-Figuren Aladin oder Jasmine, die du immer schon sein wolltest.

Sprachreisen arabisch: Die besten Sprachschulen im Überblick

Damit auf deiner arabischen Sprachreise auch garantiert nichts schief geht und du die traumhaften Länder mit samt ihren Kulturen in vollen Zügen genießen kannst, haben wir für dich die besten Anbieter von arabischen Sprachreisen herausgesucht, um dir die Entscheidung einfacher zu machen.

Lernen wie die damaligen Pharaonen in Ägypten

Wer sich wie die damaligen Pharaonen im antiken Ägypten fühlen möchte, der sollte unbedingt eine Sprachreise nach Ägypten machen. Ein sagenhaftes Erlebnis, das du garantiert nie vergessen wirst.

Dabei empfehlen wir dir entweder direkt über die Sprachreise-Website oder dir auf eigene Faust eine billige Unterkunft im Stadtzentrum zu buchen. Die wichtigen Sehenswürdigkeiten sind dann auch nicht weit entfernt. Wahlweise kannst du dir auch ein Auto zur einfacheren Besichtigung buchen.

2 Wochen im Tal der Könige, Pyramiden, Tempel und dem längsten Fluss der Welt

2 Wochen im Tal der Könige, Pyramiden, Tempel und dem längsten Fluss der Welt

Bei deiner Sprachreise in Kairo wirst du nicht nur die Sprache erlernen, sondern dich auch von der 7.000 Jahre alten Kultur verzaubern lassen.




ab

235,00 EUR

mehr info

Sprachreise in Marokko wie Aladin und Jasmine in 1001 Nacht

Wolltest du schon immer die arabische Sprache erlernen und die Kultur Marokkos hautnah miterleben? Das kannst du mit unserem folgenden für dich ausgewählten Angebot.

Hier kannst du tagsüber mit deinen Klassenkollegen die jahrtausende alte Sprache erlernen und ab Nachmittag die Straßen Marokkos erkunden. Rabat ist nicht weit von Marrakesch und Casablanca entfernt. Mit einem Auto oder mit dem Bus kann du diese wunderschönen Städte schnell erreichen und dich vom 1001 Nachtflair verzaubern lassen.

14 Tage im marokkanischen Sprachcaffe Rabat

14 Tage im marokkanischen Sprachcaffe Rabat

Die abwechslungsreich gestaltete Sprachreise wird dir nicht nur die Kultur und Sprache näher bringen, sondern auch gleichzeitig deinen Horizont erweitern.




ab

340,00 EUR

mehr info

Begib dich nach Jordanien und lass dich nicht nur von der Sprach verzaubern

In Jordanien sprechen die Einwohner arabisch. Im Gegensatz zu anderen Ländern aber Hocharabisch – die Sprache der damaligen Dichter und Philosophen. In Amman der Hauptstadt Jordanien, kannst du neben deinem Kurs auch eine Menge anderer Sachen sehen.

Wenn du dir nach dem Kurs das Freizeitangebot ansiehst, wirst du aus dem Staunen nicht mehr rauskommen können. Neben der Ruinenstätte Petra, kannst du auch das Tote Meer besichtigen und dich aufgrund des Salzgehalts einfach hineinlegen und treiben lassen. Pack also besser eine Badehose ein.

1 Woche das wunderschöne Jordanien besuchen und viel lernen

1 Woche das wunderschöne Jordanien besuchen und viel lernen

Jordanien wird dich zum Staunen bringen, verbringe also möglichst viel Zeit draußen, es wird sich lohnen.




ab

324,00 EUR

mehr info

Sprachreisen arabisch: Was du über die jeweiligen Länder wissen solltest

In den folgenden Unterkapiteln werden wir uns den jeweiligen Ländern widmen, in denen du an arabischen Sprachreisen teilnehmen kannst. Da es weltweit Kurse gibt haben wir uns auf die wichtigsten und erfolgversprechendsten fokussieren. Zu guter Erst müssen wir jedoch die Begriffsabgrenzung zwischen Sprachreise und Sprachkurs vornehmen.

Welche Länder eignen sich für arabische Sprachreisen?

Sprachkurse können überall auf der ganzen Welt abgehalten werden. Sprachreisen hingegen nicht, denn eine Sprachreise setzt voraus, dass die Teilnehmer nicht nur in die jeweilige Sprache, sondern auch in die jeweilige Kultur für einen gewissen Zeitraum abtauchen. Das kann bei arabischen Sprachreisen somit nur in bestimmten Regionen geschehen. Da es ein “Arabien” in dem Sinne nicht gibt, können in einigen Ländern arabische Sprachreisen unternommen werden, denn arabisch wird in vielen Ländern gesprochen. Wir haben uns die beliebtesten für eine Sprachreise ausgesucht:

  • Marokko
  • Ägypten
  • Jordanien

Darüber hinaus eignen sich selbstverständlich auch andere Länder wie die Vereinigten arabischen Emirate und der Oman für arabische Sprachreisen. Wir haben uns aber auf die erwähnten fokussiert, da sie vor allem die meisten unterschiedlichen Angebote für unterschiedliche Präferenzen anbieten.

Letztendlich spielt es aber keine Rolle in welchem arabisch sprachigem Land du deine Sprachreise machst. Was zählt ist, dass du viel Spaß hast, viel Neues siehst und viel neue Leute kennenlernst. (Bildquelle: unsplash.com / Mousssss Liu)

Für wen sind arabische Sprachreisen geeignet?

Jeder kann und sollte einmal in seinem Leben eine Sprachreise auf arabisch machen!

Wie du dir wahrscheinlich bereits denken kannst, gibt es verschiedene Sprachreisen für die verschiedenen Zielgruppen. So haben beispielsweise Schüler und Lehrlinge, ganz andere Vorträge und ganz anders aufgebaute Reisen wie Erwachsene oder Senioren. Das hat den einfachen Grund, dass die verschiedenen Altersgruppen, verschiedene Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Abenteuer interessant finden.

Davon nicht genug, Sprachreisen unterscheiden sich nicht nur in den Altersgruppen, sondern auch wofür eine Sprachreise bzw. ein Sprachkurs in einem arabisch sprechenden Land gemacht wird. So gibt es beispielsweise die ganz allgemeinen Sprachkurse, die in der Regel wissbegierige Touristen buchen aber auch speziellere Sprachkurse, die für Fachkräfte von ihren Firmen bezahlt werden. Auch Prüfungsvorbereitungskurse werden von einigen Anbietern angeboten. Zuletzt gibt es für besonders abenteuerfreudige Touristen auch Sprachkurse im Sport-, Kunst- und Kulturbereich. Hier kannst du auch an Sportarten und Kulturereignissen in diesen Ländern teilnehmen und die kulturellen Unterschiede wahrnehmen.

Zielgruppe Kursangebot
Allgemeine Sprachkurse Sind für jeden, der sein Schreiben, Lesen und sein arabisches Verständnis auf Vordermann bringen möchte aber auch für komplette Anfänger
Prüfungsvorbereitungskurse Das sind einzelne Kurse beispielsweise für Studenten, die einen Sprachnachweis benötigen um ein Auslandssemester in arabisch sprechenden Ländern machen zu können.
Sprachkurse für Fachkräfte Wenn du deine Karriere hochpushen möchtest und auf der Karriereleiter weiter aufsteigen willst. Arabisch ist zudem immer mehr als Businessprache vertreten
Spezielle Sprachkurse Sprachkurse mit Sport-, Kunst- und Kultureinblicken

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in den jeweiligen Ländern?

Zwar sind diese Länder im afrikanischen und asiatischen Raum, ihre Lebenshaltungskosten sind allerdings nicht zu unterschätzen!

Bei den Lebenshaltungskosten der einzelnen Länder müssen wir einige Differenzierungen vornehmen, da es sich bei Sprachreisen nicht um einen fixen Wohnsitz, sondern eher einem Hotel oder Ähnlichem handelt. In der Regel wird den Lebenshaltungskosten auch die Miete hinzugerechnet. Das können wir so nicht errechnen, demnach haben wir uns einfallen lassen, dass wir dir zum einen die Lebenshaltungskosten ohne Hotel und zum anderen mit Hotel vorführen.

Das hat den einfachen Grund, dass manche Sprachreiseanbieter in ihren Preisen Unterkünfte inkludiert haben. Andere wiederum haben beispielsweise nur den Sprachkurs und die Ausflüge. Wir gehen von 1-monatigen Aufenthalten im jeweiligen Land aus, ohne Touristenattraktionen und sonstigen Ausflügen etc.:

Zielland Lebenshaltungskosten ohne Hotel mntl. Lebenshaltungskosten mit Hotel mntl.
Marokko 500 EUR 1.100 EUR
Ägypten 450 EUR 1.000 EUR
Jordanien 550 EUR 1.300 EUR

Wir können erkennen, dass sich die einzelnen Länder preislich nicht viel voneinander unterscheiden. Anders würde es beispielsweise in den Vereinigten arabischen Emiraten aussehen. Dort könnte ein Monat durchaus über 4.000 USD pro Person kommen (inkl. Hotel). Unsere drei Favoriten haben wir auch aufgrund des Preises gewählt, da jene vor allem für Europäer aufgrund der günstigen Flugpreise erstrebenswerter sind.

Bitte bedenke, dass wir hier mir 20-30 EUR Hotelzimmer am Abend gerechnet haben. Solltest du es exquisiter haben wollen, wirst du natürlich über diesen Kosten liegen.

Was sind die besten Reisemonate für die jeweiligen Länder?

Der beste Reisemonat in die jeweiligen Regionen richtet sich in der Regel nach den vor Ort herrschenden Temperaturen. Da wir uns bei arabischen Sprachreisen jedenfalls in Nordafrika und Asien aufhalten, können wir daraus schließen, dass es zu deutlich wärmeren Temperaturen kommt, wie bei uns daheim in Deutschland/ Österreich.
Zielland Optimale Reisemonate Temperatur während der Reisemonate
Marokko Oktober – November / Februar – April 20°C – 25°C
Ägypten Oktober – November / Februar – April 25°C – 30°C
Jordanien Oktober – November / Februar – April 26°C – 29°C

Wie du gut erkennen kannst sind die idealen Reisemonate im Herbst und im Frühling. Das hat den Grund, dass die Temperaturen zu diesen Jahreszeiten eher mild verlaufen, denn vor allem im Sommer haben wir das Problem, dass wir Hitzewellen von 50°C+ haben, was unerträglich ist.

Wenn du dich an die von uns vorgeschlagenen Reisemonate hältst, wirst du das perfekte Erlebnis haben! Mit Niederschlag ist in diesen Monaten ebenfalls kaum zu rechnen.

Wie lange sollte eine arabische Sprachreise dauern?

So einfach lässt sich diese Frage nicht unbedingt beantworten, denn auch hier kommt es ganz auf den Hintergrund deiner Sprachreise an. Genauso kannst du dir je nachdem was dein Ziel bei der arabischen Sprachreise ist, auch aussuchen wie schnell du sie abhältst. Es werden nämlich für alle möglichen Sprachreisetypen verschiedene Kategorien angeboten. Beginnend mit den klassischen “Normalkursen”, die in der Regel durchschnittlich 2 – 4 Wochen dauern, kannst du auch Intensivkurse 1 – 2 Wochen buchen. Das empfiehlt sich aber eher dafür, wenn du dich beruflich weiterbilden möchtest.

Teile dir aber deine gesamte Reise stets so ein, dass du auch möglichst viel vom jeweiligen Land sehen kannst. Glaub uns es zahlt sich aus!

Für Schüler und Studenten gibt es auch sogenannte Sommerkurse, die in der Regel 1 – 2 Monate je nach Anbieter dauern. Am Ende bekommst du dann ein Zertifikat und kannst dieses auch in deinen Lebenslauf stellen. Vor allem für Studenten, die ein Auslandssemester anstreben, erweist sich das oft als durchaus sinnvoll.

Arabisch – die Sprache vieler Könige und Pharaonen. Bald wirst du sie auch erlernen. Wir bereiten dir den Weg vor (Bildquelle: unsplash.com / Aran Mtnez)

Arabische Sprachkurse: Was du konkret von deiner Reise erwarten kannst

Arabische Sprachkurse in arabisch sprachigen Ländern sind einzigartige Erfahrungen. In diesen Kursen kannst du abgesehen von der tollen Sprache auch super nette Leute kennenlernen. Davon nicht genug, bekommst du während den verschiedenen Sprachreisen zusätzlich auch atemberaubende Einblicke in die arabische Kultur. Dabei spielt es keine Rolle in welchem arabisch sprachigen Land du deine Sprachreise unternimmst. Jedes Land hat seine magischen Facetten, sodass du dich überall wie Aladin in 1001 Nacht fühlen kannst. In den folgenden Unterpunkten, werden wir dir möglichst detaillierte Einblicke der verschiedenen Angebote gewähren, damit wir dir auch die Entscheidung einfacher machen können.

Wie sind arabische Sprachreisen in den jeweiligen Ländern aufgebaut?

Oft werden wir gefragt, welche Angebote es für arabische Sprachreisen in den jeweiligen arabisch sprachigen Ländern gibt. In der Regel dauern alle Sprachreisen 2 bis hin zu 4 Wochen. Dabei kommt es natürlich auf deine Präferenzen an und wie viel Zeit du auch letztendlich dafür zur Verfügung hast. Sprachkurse hingegen dauern verschieden lange. Diese richten sich nach den verschiedenen Niveaus, die du zu erreichen anstrebst – ähnlich wie Deutschkurse. Davon aber genug, da wir uns ohnehin mit Sprachreisen beschäftigen stellen wir dir die einzelnen Länder mit ihren beliebtesten Angeboten vor:

Ägypten

  • Programm: Sprachreisen hierzulande dauern wie bereits besprochen 2 – 4 Wochen. In der Regel werden auch alle Kurse in der Hauptstadt – Kairo – direkt gehalten. Die Kurse in den jeweiligen Schulen, werden in 60 min. Blöcken absolviert und finden je nach Kursdauer und Intensität zwischen 10 und 25 Mal die Woche statt. Sie sind zudem ähnlich wie eine Schule aufgebaut und dauern beginnend mit der Früh bis Mittag. Keine Sorge falls du mal das Nachtleben von Kairo erkundigen möchtest, denn die Kurse sind meist von Montag bis Donnerstag angesetzt. Die durchschnittliche Schülerzahl pro Klasse beträgt 10-15 Personen.
  • Freizeit: Das Wochenende kannst du also frei gestalten. Da du ohnehin den Nachmittag und den Abend immer frei hast, kannst du dir in dieser Zeit auch die 7.000 Jahre alte Kultur der Ägypter ansehen und dich davon verzaubern lassen. Angefangen von den Pyramiden von Gizeh, bis zur Sphinx wirst du die Erben einer längst vergangenen Zeit begutachten können.
  • Unterkunft & Verpflegung: Du kannst dir bei den meisten Sprachschulen sogar aussuchen, ob du auch eine Unterkunft neben den Sprachkursen dazu buchen möchtest. Dabei handelt es sich in der Regel meist um Studentenwohnheime und Ähnlichem. Wenn du etwas luxuriöseres haben möchtest, musst du dir separat deine Unterkunft buchen. Um deine Verpflegung kümmerst du dich in den meisten Fällen selbst.
  • Arabisch Niveau: Alle Sprachschulen in den jeweiligen Ländern bieten dir verschiedene Sprachniveaus zur Auswahl an. Somit kannst du Sprachkurse von A1 bis hin zu C2 machen.

Marokko

  • Programm: Sprachreisen in Marokko dauern 2 Wochen. Die Kurse werden in einigen Städten – primär Marrakesch und Rabat – in renommierten Sprachschulen abgehalten. Eine Unterrichtseinheit dauert ebenfalls 60 min. Wöchentlich finden auch hier die Kurse je nach Intensität zwischen 10 und 25 Mal die Woche statt und werden von der Früh weg bis mittags abgehalten. Da es allen Sprachschulen ein großes Anliegen ist, nicht nur die Sprache erfolgreich zu erlernen, sondern auch in ihre Kultur einzutauchen, finden die Kurse ebenfalls nur unter der Woche statt. Die durchschnittliche Schülerzahl pro Klasse beträgt 10 Personen.
  • Freizeit: Dein Wochenende gestaltest du frei. Da du ohnehin den Nachmittag und den Abend ebenfalls immer frei hast, kannst du dir in dieser Zeit auch den knapp 1.000 Jahre alten Hafenstadt ansehen und dich davon verzaubern lassen. Angefangen vom Königspalast, über die zahlreichen Tempel und Bazars, bis hin zum Strand bleibt kein Wunsch unerfüllt.
  • Unterkunft & Verpflegung: Auch hier kannst du dir bei den meisten Sprachschulen aussuchen, ob du eine Unterkunft zusätzlich zum Sprachkurs dazu buchen möchtest. Dabei handelt es sich in der Regel meist um Studentenwohnheime und Ähnlichem. Wenn du etwas luxuriöseres haben möchtest, musst du dir auch hier separat deine Unterkunft dazubuchen. Um deine Verpflegung kümmerst du dich in den meisten Fällen selbst.
  • Arabisch Niveau: Alle Sprachschulen in den jeweiligen Ländern bieten dir verschiedene Sprachniveaus zur Auswahl an. Somit kannst du Sprachkurse von A1 bis hin zu C2 machen. Zudem gibt es auch wie bereits erwähnt spezielle arabisch-Kurse, die beispielsweise zur Schulung von Fachkräften abgehalten werden.

Jordanien

  • Programm: Auch hier dauern die Sprachkurse durchschnittlich 1 – 3 Wochen – je nach Anbieter. Alle Kurse werden in der Hauptstadt Amman abgehalten. Eine Unterrichtseinheit dauern je nach Sprachschule zwischen 40 – 60 min. Die Kurse werden je nach Intensität des Kurses in 10 – 30 Einheiten pro Woche abgehalten. Das Wochenende ist selbstverständlich frei. Dadurch wird allen Sprachreisenden gewährt, dass sie auch die wunderschönen Sehenswürdigkeiten Jordanien bestaunen können. Die Teilnehmer je Kurs sind auf 10 beschränkt, werden meist jedoch mit durchschnittlich 5 Teilnehmern abgehalten.
  • Freizeit: In deiner Freizeit kannst du mit deinen vorübergehenden Klassenkollegen Jordanien erkunden. Beispielsweise die Felsenstadt Petra oder auch wenn es warm ist das Tote Meer. Jordanien ist vielleicht etwas weniger touristisch als Ägypten und Marokko, Langeweile ist dennoch keine Option. Zum Teil werden dir sogar je nach Reiseanbieter auch Ausflüge mit deiner Klasse organisiert. Dort kannst du viele Insidertipps bezüglich der Kultur erhalten.

Das UNESCO Weltkulturerbe – Ruinenstätte Petra. Sieht von weitem gar nicht mal so groß aus nicht? Falsch! Allein das Eingangstor ist knapp 10 Meter hoch. (Bildquelle: unsplash.com / Emile Guillemot)

  • Unterkunft & Verpflegung: Manche Sprachschulen bieten dir eine Unterkunft für einen Aufpreis an. Bei anderen Sprachreisen musst du dich selbst um die Unterkunft kümmern. Mit Airbnb und Booking.com sollte das aber kein Problem sein.
  • Arabisch Niveau: Alle Sprachschulen in den jeweiligen Ländern bieten dir verschiedene Sprachniveaus zur Auswahl an. Somit kannst du Sprachkurse von A1 bis hin zu C2 machen. Zudem gibt es auch wie bereits erwähnt spezielle arabisch-Kurse, die beispielsweise zur Schulung von Fachkräften oder auch für Prüfungsvorbereitungen abgehalten werden.

Bei allen Sprachreisen, mit vollständiger Absolvierung, bekommst du selbstverständlich ein Zertifikat. Bei dieser tollen Sprache und deinen Kultureindrücken, ist das aber nur Nebensache!

Kann ich meine arabisch Sprachreise auch mit einem Urlaub verbinden?

Da fragst du noch? Selbstverständlich! Es wäre traurig, wenn du diese kostbare Zeit in diesen Ländern nicht auch für Urlaub nutzen würdest. Du kannst so viel Neues sehen und dich verzaubern lassen. Nutze die Zeit sinnvoll und mache Erinnerungen, die du dein ganzes Leben lang nicht vergessen wirst. Hier ein kleines Video von zwei Deutschen, die dir in Marokko noch den einen oder anderen Reisetipp geben möchten:

Es eignet sich daher hervorragend deine Sprachreise auch noch mit einem Urlaub zu verbinden. In unseren Reiseguides findest du alle wichtigen Informationen und Touren zu den verschiedenen Ländern.

Fazit

Eine Sprachreise in ein arabisch sprachiges Land ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wie aus unserem Bericht deutlich werden sollte, bieten die einzelnen Länder einige besondere Orte und eine ganz eigene und zu Europa abwechslungsreiche Kultur, welche du unbedingt gesehen haben solltest, an. Eine pauschal organisierte Sprachreise in eines dieser Länder bietet zudem auch sehr viele Vorteile, unter anderem kannst du dich entspannen und musst dich nicht um die nervigen Hotel und Flugbuchungen kümmern. Zudem erhältst du auch die notwendige Touristenkarte dazugebucht.

Wie du bereits wissen solltest, ist die beste Zeit eine arabische Sprachreise zu unternehmen der Herbst und der Frühling. Zudem ist es auch die ideale Zeit der deutschen Kälte in diesen Monaten zu entfliehen und in ein milderes Klima zuflucht zu finden. Wenn du also immer noch am Grübeln bist, ob du eine arabische Sprachreise machen solltest, sollten wir dir mit unserem Artikel hoffentlich genug Lust und Laune gemacht haben, dass du dich sofort am Sachen packen machst und schnellstmöglich wegfliegst.

Warum kannst du mir vertrauen?