Möchtest du deine nächsten Ferien in einem Land wie aus 1001 Nacht verbringen? Neben purem Luxus auch beeindruckende Kultur erleben? Dann bist du genau richtig in unserem Rundreise Bericht zu Dubai 2020! Wir haben dir haben alle wichtigen Informationen für deine Reise durch Dubai und die Vereinigten Arabischen Emiraten mit ausführlichen Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Dazu haben wir dir eine Zusammenfassung der besten Rundreiseanbieter im Netz erstellt. So möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die perfekte Rundreise durch Dubai im Jahr 2020 für dich zu finden.

Dubai hat eine Menge zu bieten! Wir haben dir eine Übersicht über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zusammengestellt, die du auf keinen Fall verpassen solltest.

Auch auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Rundreise durch Dubai findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren haben wir Tipps für dich, die du unbedingt beachten solltest, wenn du deine Rundreise durch Dubai buchen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Dubai bietet dir neben purem Luxus auch eine beeindruckende Kultur. Das Wetter ist ganzjährig sonnig und heiß.
  • Abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten der Superlative und Unmengen an Aktivitäten werden dir in Dubai angeboten.
  • Neben dem genießen von Architektur und Kultur, kannst du in Dubai auch an einigen der schönsten Strände der Welt baden.

Rundreise durch Dubai: Die besten Reiseangebote

Damit auf deiner Rundreise durch Dubai auch garantiert nichts schiefgeht und du das Emirat in vollen Zügen genießen kannst, haben wir für dich die besten Anbieter von Rundreisen herausgesucht und stellen dir einzelne Touren vor.

Die fazinierende Weltmetropole Dubai

Erlebe die faszinierende Weltmetropole Dubai mit all ihren Facetten auf eine nie dagewesene Art und Weise! Die Reise ist aktiv und komfortabel zugleich.

Diverse Stadtrundfahrten, das Besuchen von berühmten Parks und eine abwechslungsreiche Wüstensafari gehören zum Erlebnispaket. Daneben bietet ein Abendessen in gemütlicher Atmosphäre auf einem Boot und die luxuriösen Hotels genug Möglichkeit zum Entspannen.

Erlebnisreiches Dubai

Erlebnisreiches Dubai
Luxuriöse Hotels und der Besuch auf der berühmten Aussichtsplatform des Burj Khalifa gehören zum Programm. Des Weiteren sorgt eine Stadtrundfahrt und eine Wüstensafari für action.

ab1347,00 EUR

Die Höhepunkte der Vereinigten Arabischen Emiraten

Während dieser Rundreise lernst du die Höhepunkte der Vereinigten Arabischen Emiraten kennen. Endecke den einmaligen Kontrast aus Tradition und Moderne!

Stadtrundfahrten und der Besuch von Moscheen werden dir eine atemberaubenden Einblick in die Kultur geben. Darüber hinaus kommt auch die Entspannung nicht zu kurz. An erholsamen Strandtagen und in luxuriösen Hotels kannst du wieder einmal richtig relaxen!

Die Höhepunkte der Emirate

Die Höhepunkte der Emirate
Eine 5-tägige Standortrundreise mit Start und Ende in Dubai. Luxuriöse Hotels, erholsame Strandtage und der Kontrast aus Moderne und arabischer Tradition.

ab2516,00 EUR

Reisehighlights in Dubai: Was du auf deiner Rundreise unbedingt sehen oder machen solltest

Du überlegst eine Rundreise in Dubai zu machen, bist dir aber noch nicht ganz sicher, ob ein solcher Urlaub das Richtige für dich ist? In diesem Teil wollen wir dir die Highlights einer Rundreise in Dubai vorstellen und erklären, warum eine Reise sich durchaus lohnen kann.

Warum lohnt sich eine Rundreise in Dubai?

Das Emirate Dubai ist eines der 7 Vereinigten Arabischen Emiraten. Während einer Rundreise kannst du die interessante Mischung aus modernen Glasbauten und der traditionellen Lebensweise erleben. Erkunde die historischen Stadtviertel, antike Statuen und interessante Gemälde in Museen. Lerne mehr über die einzigartige Landschaft mit imposanten Gebirgen und Sanddünen.

Neben Architektur der Superlative reizt Dubai auch mit seiner Kultur und traditionellen Lebensweise der Leute.

Kultur ist jedoch nicht alles, was dir Dubai bieten kann. Auf deiner Rundreise durch Dubai begegnest du einigen der schönsten Strände der Welt, welche umrahmt werden von exotischer Vegetation und kristallklarem Wasser. Das Wetter ist ganzjährig sonnig und heiß, sodass deine Traumferien in Dubai bei jeder Jahreszeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden!

Welche Städte, Regionen und Sehenswürdigkeiten gibt es in Dubai?

Dubai gilt als das am meisten liberale Emirat des Landes. Ein besserer Ferienort mit Erholungsfaktor und vielen Exkursionsangeboten ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten kaum zu finden!

Das Emirat Dubai mit seinen 2.2 Millionen Einwohnern liegt direkt an der Küste des persischen Golfes. Dubai liegt auf der arabischen Halbinsel direkt zwischen den Emiraten Abu Dhabi und Schardscha.

Zu den Besonderheiten von Dubai gehören wunderliche moderne Architektur, ausgezeichnete Strände und ultramoderne Unterhaltungszentren. Anhänger der Stranderholung, sowie Shopping- und Partyfans aus der ganzen Welt werden immer wieder nach Dubai gezogen. Die touristische Infrastruktur mit den prächtigen Hotels und komfortablen Stränden ist ausgezeichnet entwickelt. Hunderte Unterhaltungscenter und einzigartige Aquaparks bieten außerdem Spaß für dich und deine ganze Familie!

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Dubai?

Dubai hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Ob der Burj Khalifa, die Dubai Mall oder die Palmeninsel Palm Jumeirah, Dubai bietet viele Highlights, die du einmal in deinem Leben gesehen haben musst.

Nachfolgend werden wir dir einzelne sehenswerte Orte in Dubai vorstellen, welche du unbedingt auf deine Rundreise durch Dubai eingeplant haben solltest. Jede Sehenswürdigkeit ist außerdem kompakt beschrieben, sodass du dir selber besser ein Bild davon machen kannst:

  • Burj Khalifa
  • Dubai Fountain
  • Dubai Mall
  • Wild Wadi Wasserpark
  • Burj Al Arab
  • Palmeninsel Jumeirah

Burj Khalifa

Das Wahrzeichen des Emirats ist die bekannteste Dubai Sehenswürdigkeit. Der Burj Khalifa ist mit einer Höhe von 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Im spektakulären Wolkenkratzer finden Luxus Apartment, Hotels, Restaurant sowie Büros ihren Platz nebeneinander.

Wenn du in Dubai bist, solltest du den Besuch des Burj Khalifa keinesfalls verpassen. Der Wolkenkratzer bietet auf der 124., 125. und 148. Etage spektakuläre Aussichtsplatformen mit einem schwindelerregenden Ausblick auf Dubai.

Der Burj Khalifa ist mit seinen 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. (Quelle: pixabay.com / Jeshoots)

Dubai Fountain

Der Dubai Fountain erwartet dich direkt vor dem Burj Khalifa! Täglich ab 18 Uhr kannst du dich jede halbe Stunde auf eine kostenlose Show mit Wasser, Musik und Licht freuen.

Die Shows zählen zu den beliebtesten Aktivitäten in Dubai. Dementsprechend hat es immer viele Zuschauer und du solltest für einen guten Platz rechtzeitig vor Ort sein. Wenn du einen längeren Aufenthalt in Dubai planst, empfehlen wir dir, dass du den Dubai Fountain sowohl mittags als auch abends anschauen gehst. Denn am Abend wird die Stimmung durch die glitzernde Fassade des Burj Khalifa noch magischer!

Der Dubai Fountain steht direkt vor dem Burj Khalifa. Mehrmals täglich können hier Shows mit Wasser, Musik und Licht genossen werden. (Quelle: flickr.com / Steven Byles)

Dubai Mall

Kaum 15 Minuten zu Fuß entfernt befindet sich auch schon die nächste Sehenswürdigkeit von Dubai: Die Dubai Mall. Sie gehört zu den größten Shoppingmalls der Welt und hat mit 1200 Shops für jeden etwas dabei!

Neben bekannten Designer und Modeketten kannst du auch Erlebnisse in der Mall finden. Beispielsweise das große Aquarium mit allerlei verschiedenen Fischen, Rochen und sogar Haien ist eines der Highlights. Daneben gibt es auch eine Schlittschuhbahn, ein Gruselkabinett und ein Flugsimulator.

Die Dubai Shoppingmall hat 1200 shops und Unmengen an attraktiven Erlebnisangeboten! (Quelle: flickr.com / Guilhem Vellut)

Wild Wadi Wasserpark

Der Wild Wadi Wasserpark ist familienfreundlich, sodass Groß und Klein ihren Spaß hat.

Unweit des Burj al Arab befindet sich einer der besten Wasserparks in Dubai. Der Wild Wadi Wasserpark hat 30 verschiedene Attraktionen zu bieten und garantiert besonderes Vergnügen.

Viele Attraktionen sind familienfreundlich, sodass Groß und Klein ihren Spaß im Wild Wadi Wasserpark hat. Die Doppelrutsche Jumeirah Sceirah, die Reifenrutsche Burj Surj und die Tantrum Alley gehören zu den beliebtesten Attraktionen des Parks. Neben Wasserrutschen gibt es auch künstliche Wellen, auf welchen du surfen kannst!

Der Wild Wadi Wasserpark ist einer der beliebtesten Wasserparks don Dubai. (Quelle: flickr.com / Studio Sarah Lou)

Burj Al Arab

Der 1999 eröffnete Burj Al Arab gehört zu den teuersten Hotels der Welt. Mit 321 Metern ist es ebenfalls eines der höchsten Hotels der Welt. Das Hotel soll außerdem mehr Luxus bieten, als 5-Sterne Luxus. Deswegen erhält der Burj Al Arab inoffiziell oft eine 7 Sterne Kategorisierung.

Inoffiziell soll der Burj Al Arab 7 Sterne Luxus bieten, obwohl in der Kategorisierung 5 Sterne das Maximum sind.

202 luxuriöse Suiten und 9 exklusive Restaurants, sowie ein herrlicher Privatstrand und diverse Wellnessangebote bieten dir einen unvergesslichen Aufenthalt. Ab 1’100 Euro kannst du in den Genuss einer Luxus Suite im Burj Al Arab kommen.

Der Burj Al Arab ist eines der luxuriösesten Hotels der Welt! (Quelle: pixabay.com / Keerthi Ramesh)

Palmeninsel Jumeirah

Bereits 2001 fing Dubai damit an, die künstliche Insel zu bauen. Heute sind unzählige Luxushotels, Restaurants und Strände auf der Insel verbaut. Sogar die Dubai Monorail verkehrt auf der Palmeninsel und bringt dich gemütlich von der Gateway Station in den Nordwesten der Insel.

Die Palmeninsel Jumeirah ist künstlich in Palmenform errichtet worden.

Die Palmeninsel Jumeirah ist nicht etwa aufgrund vorhandener Palmen so benannt worden. Die Insel ist zusammen mit der Jebel Ali Insel in Palmenform künstlich errichtet worden.

Die Palmeninsel „The Palm Jumeirah“ ist künstlich angelegt worden. Sie macht Platz für viele luxuriöse Hotels und Restaurant, sowie unter anderem diversen Wasserparks. (Quelle: flickr.com / Alf Gillman)

Welche Aktivitäten lohnen sich im Emirat Dubai?

Damit du bei der Fülle an Möglichkeiten nicht den Überblick verlierst, stellen wir dir 5 Aktivitäten vor, denen auch Einheimische mit Freude nachgehen:

  • Wassersport
  • Vergnügungsparks
  • Wüstensafari
  • Stadttour
  • Shopping

Wassersport

Wassersport ist bei den heißen Temperaturen in Dubai eine der beliebtesten Aktivitäten. Ob mit dem Speedboot über das Meer preschen, oder entspannt Tauchen gehen, bleibt dir überlassen.

Dubai liegt direkt am persischen Golf, was es beispielsweise möglich macht, Dubais Sehenswürdigkeiten von einem Jet-Ski aus zu betrachten. Daneben ist auch das Tauchen im persischen Golf sehr speziell, sodass es ein beliebtes Anlaufziel für Taucher ist.

Ein weiteres Wassersport-Highlight sind die Flyboards, welche du dir ausleihen kannst. Mit Hochgeschwindigkeits-Wasserstrahlen kannst du damit bis zu 14 Meter Höhe erreichen.

Vergnügungsparks

Neben dem bereits vorgestellten Wild Wadi Wasserpark gibt es noch unzählige weitere Wasserparks und Themenparks in Dubai. Sogar ein Legoland ist in Dubai vorhanden!

Der Wild Wadi Wasserpark ist nur einer von vielen Wasserparks in Dubai. Daneben gibt es außerdem eine Fülle an Themenparks.

Neben den vielen Vergnügungsparks mit Achterbahnen gibt es außerdem in der Mall of Emirates eine Ski-Halle. In der Halle herrschen unglaubliche -3 Grad Celsius, was bei einer durchschnittlichen Außentemperatur von über 30 Grad Celsius eindrücklich ist.

Wüstensafari

Wüstensafaris gehören zu den beliebtesten Aktivitäten in Dubai. Relativ günstig kann eine Wüstensafari mit BBQ, Kamelreiten und Sandboarding gebucht werden.

Die Touren starten meist am Abend, sodass der Sonnenuntergang genossen werden kann, während dem man sich in der Wüste vergnügt.

Neben einem Kamelritt und Sandboarding kannst du auch eine Tour auswählen, welche Quadfahren oder 4×4 Touern anbietet.

Stadttour

Stadtouren in Dubai werden meist als halbtägige Attraktionen angeboten. Du kannst in einem Bus die verschiedenen Attraktionen von Dubai abklappern und dir ein Bild davon machen, welche Attraktionen du noch genauer unter die Lupe nehmen möchtest.

Die Bustouren machen oft sogar Halt bei den Attraktionen, sodass du ungestört ein Foto schießen kannst. Viele Touren beinhalten auch den Besuch von ausgewählten Museen, welche dir die Architektur und Kultur von Dubai etwas näher erläutern.

Shopping

Im luxuriösen Dubai kannst du beim Shoppen so manches Schnäppchen machen. Die Steuern und Zölle sind hier so niedrig, dass sich dies auf die Preise umwälzt.

Im Emirat Dubai gibt es über 50 elegante Shopping-Malls mit einem Warenangebot, welches den internationalen Standard übertrifft. Viele Shopping Malls laden zum Verlaufen ein und können dich auch schon einen ganzen Tag kosten, aufgrund der schieren Größe.

Neben den touristischen Shoppingmalls gibt es aber auch noch berauschende Basare in den Souks der Altstadt. Über die Preise von Gold-, Silberschmuck, Gewürze sowie orientalischen Parfümen werden noch wie zu Aladins Zeiten gefeilscht. In den Souks von Dubai fühlst du dich wirklich wie in einem Märchen aus 1001 Nacht.

Reisetipps: Worauf du bei deiner Rundreise durch Dubai achten solltest

Du hast dich für eine Rundreise durch Dubai entschieden? Wunderbar! In diesem Abschnitt wollen wir dir noch ein paar wichtige Tipps für deine Reise, sowie allgemeine wichtige Punkte für deine Reisevorbereitung mit auf den Weg geben.

Was ist die beste Reisezeit für Dubai?

Die beste Reisezeit für Dubai erstreckt sich von November bis April. Angenehme Tagestemperaturen von um die 27 Grad Celsius herrschen während dieser Zeit. Wenn du die Sommerhitze nicht miterleben möchtest, dann vermeide die Reisezeit zwischen Mai und September. Es können dich unter Umständen unerträgliche Temperaturen von bis zu über 40 Grad Celsius erwarten.

Damit du eine bessere Vorstellungen von den Temperaturen in Dubai bekommst, haben wir für dich eine kleine Klimatabelle mit der minimalen und maximalen Temperatur pro Monat erstellt.

Monat Min. Temp Max. Temp
Januar 23 °C 13 °C
Feburar 25 °C 14 °C
März 27 °C 17 °C
April 32 °C 19 °C
Mai 37 °C 24 °C
Juni 39 °C 26 °C
Juli 41 °C 30 °C
August 40 °C 30 °C
September 38 °C 27 °C
Oktober 35 °C 23 °C
November 31 °C 18 °C
Dezember 26 °C 16 °C

Wassertemperatur

Weil die Wassertemperaturen in Dubai ganzjährig sehr angenehm sind, gilt das Emirate als traumhaftes Badeparadies. Die Werte fallen nur selten unter 22 Grad.

Monat Min. Wasser-Temp Max. Wasser-Temp
Januar 21 °C 25 °C
Feburar 21 °C 23 °C
März 21 °C 25 °C
April 23 °C 28 °C
Mai 26 °C 31 °C
Juni 30 °C 33 °C
Juli 31 °C 35 °C
August 32 °C 35 °C
September 32 °C 34 °C
Oktober 30 °C 32 °C
November 26 °C 31 °C
Dezember 23 °C 27 °C

Wie sieht es mit der Sicherheit in Dubai aus?

Die Vereinigten Arabischen Emiraten gelten als eines der sichersten Länder im nahen Osten. Die gefährlichste Bedrohungen in Dubai ist wohl die Sonne. Achte penibel darauf, dass du ausreichend Sonnenschutz auf deine Haut aufträgst. Daneben solltest du dich auch von der Gefahr der Dehydration schützen und mehr trinken, als du dir das gewohnt bist.

Dubai ist ein sicherer Ort mit großflächig polizeilicher Überwachung, welche die innenpolitische Lage im Emirat stabil halten. Lediglich in großen Menschenmengen und Einkaufszentren solltest du auf deine Wertsachen acht geben. Des Weiteren ist es für Frauen zu empfehlen, nach Einbruch der Dunkelheit besonders aufmerksam zu sein.

Welche gesundheitliche Risiken gibt es in Dubai?

Für die Einreise in Dubai brauchst du keine Impfungen vorzuweisen. Jedoch ist empfohlen, dass du dich gegen Tetanus, Pollo, Masern, Hepatitis A und B impfst.

Daneben besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko für Magen-Darm-Infektionen. Trinke deswegen besser nicht das Leitungswasser außerhalb der Großstädte. Außerdem ist auch der Verzicht auf Milchprodukte aus ungekochter Milch zu empfehlen.

Gibt es besondere Einreisebestimmungen für die Dubai?

Mit einer deutschen Staatsbürgerschaft ist die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emiraten relativ unkompliziert. Trotzdem solltest du auf ein paar Dinge achten.

Ein Visum ist bei einem Aufenthalt von weniger als 90 Tagen in den Emiraten nicht nötig, wenn du als Tourist, geschäftlich oder zu Besuch dort bist.

Der Reisepass ist dein einzig gültiges Papier in Dubai. Ein Vorläufiger Reisepass oder ein Personalausweis reichen in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht aus. Zudem muss dein Reisepass bei der Einreise in Dubai noch mindestens 3 Monate gültig sein.

Wie lange sollte eine Rundreise durch Dubai dauern?

Für deine Rundreise durch Dubai solltest du mindestens 5 Tage und 4 Nächte einplanen. In dieser Zeit ist es möglich, dass du neben der Architektur auch die Kultur ansatzweise miterleben kannst. Daneben solltest du jedoch bedenken, dass für deine Hin- und Rückreise jeweils ein ganzer Tag eingeplant werden muss.

Die meisten Angebote von Rundreiseanbietern bewegen sich zwischen 5 und 8 Tagen Reise. Es gibt jedoch auch Angebote, welche nur einen 3 Tägigen Aufenthalt beinhalten, sodass es kaum möglich ist alle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten abzuklappern.

Welche Sprache wird in den Dubai gesprochen?

Die Amstsprache in Dubai ist Arabisch. Jedoch gibt es in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Ausländeranteil von über 85% aus über 200 Nationen der Welt. Somit wirst du wohl auf fast jede dir bekannte Sprache treffen in Dubai.

Für die Kommunikation untereinander wird meist Englisch geredet. Wenn du also Englisch sprechen kannst, musst du dir keine Sorgen machen in Dubai nicht zurechtzukommen. Auch die Straßenschilder sind neben arabisch noch auf englisch angeschrieben.

Welche Währung gilt in Dubai?

Die offizielle Währung der Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Dirham (AED). Ein Dirham entspricht etwa 0,25 Euro. Dieser Wert kann aber stark schwanken! Lediglich die Umrechnung von 1 US Dollar ist immer gleich, da der AED an den amerikanischen Dollar gebunden ist. Ein US Dollar hat den festen Wert von 3,67 AED.

Wir empfehlen dir genügend Bargeld mitzunehmen, und dein Geld gleich vor Ort zu wechseln. Möglichkeiten deine Euros in AED zu wechseln gibt es zu genüge. Beispielsweise in jeder Mall oder auf der Bank kannst du dein Geld in AED umtauschen.

Welche Kreditkarte sollte ich für Dubai nutzen?

MasterCard und Visa Kreditkarten werden fast überall auf der Welt akzeptiert. Mit diesen zwei Optionen kannst du dir sicher sein, dass du auf kein Problem in Dubai stoßen wirst. Daneben werden auch Diners Club und American Express Kreditkarten fast überall akzeptiert.

Trotz funktionierender Kreditkarten solltest du auch immer genügend Bargeld nach Dubai mitnehmen. Dies, weil Kreditkarten nur für die Städte geeignet sind. Wenn du Ausflüge in abgelegene Regionen machst, musst du meist mit Bargeld bezahlen.

Auf eigene Faust: Kann ich die Rundreise durch Dubai auch selbst organisieren?

Wenn du auch zu dem Typ Reisender gehörst, der sich ein Land gerne sehr individuell ansieht, ist es natürlich auch möglich abseits von Resorts und Pauschalreisen das Emirat Dubai zu erkunden. Ein Vorteil dabei ist, dass du dadurch viel flexibler in der Gestaltung deiner Reise bist.

Du kannst dir beliebig viel Zeit für alles nehmen und bist nicht an einen festen Plan gebunden. Jedoch ist der Planungsaufwand wesentlich grösser und auch während dem Aufenthalt nimmt die Organisation viel Zeit in Anspruch.

Aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten und der Fülle an Möglichkeiten empfehlen wir dir, dass du dir bereits vor dem Antritt deiner Reise genau überlegst, was du gerne für Ausflüge machen möchtest.

Tickets für die Attraktionen solltest du auch schon bereits im Voraus organisieren aufgrund der Beliebtheit der Attraktionen. Außerdem solltest du nach Kombi-Angeboten recherchieren, sodass du Geld sparen kannst beim online-Reservieren oder -Buchen.

Wie kann ich Übernachtungen in Dubai buchen?

Du kannst deine Übernachtungen in Hotels ganz einfach online buchen. Hierfür solltest du aber am besten eine Kreditkarte besitzen, da die Bezahlung per Überweisung oder PayPal nur selten angeboten wird. Manchmal ist auch eine Bezahlung direkt vor Ort im Hotel möglich.

Übernachtungen in Ferienwohnungen werden auch in Dubai angeboten. Diese findest du meist über etablierte Portale, bei welchen du dich an den Kundenbewertungen orientieren kannst.

Gibt es Mietwagen in Dubai?

In Dubai kannst du problemlos einen Mietwagen buchen, wenn du einen EU-Führerschein besitzt. Lediglich eine Übersetzung des Führerscheins musst du vorweisen können. Diese kannst du bequem aus dem Internet downloaden und ausdrucken. Selten akzeptieren Mietwagenfirmen nur internationale Führerscheine.

Wir empfehlen dir außerdem dich über die Mietwagenangebote über Vergleichsportale zu informieren. Fast immer ist der billigste Preis für Mietwagen im Netz zu finden. Häufig ist es deshalb finanziell attraktiver online, und nicht direkt am Flughafen zu buchen.

Anreise: Wie kann ich nach Dubai gelangen?

Mit dem Flugzeug gelangst du am einfachsten nach Dubai. Im Emirat gibt es zwei verschiedene Flughäfen: Der Dubai International Airport und den Al Maktoum International Airport. Touristen landen meist auf dem älteren Flughafen, dem Dubai International Airport, welcher 1960 eröffnet wurde.

Trivia: Was du sonst noch für deine Rundreise durch Dubai wissen musst

Wo genau liegt Dubai?

Dubai ist eines der 7 Vereinigten Arabischen Emiraten, welches direkt am persischen Golf liegt. Mittlerweile ist es mit 2,2 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Emirat der VAE. Dubai liegt auf der arabischen Halbinsel direkt zwischen den Emiraten Abu Dhabi und Schardscha.

Welche Steckdosen haben die Emirate?

In Dubai werden die gleichen Steckdosen verwendet wie in allen 7 Vereinigten Arabischen Emiraten. Dies sind Steckdosen vom Typ C, D und G. Da wir in Deutschland Steckdosen des Typs C haben, solltest du dir Reisestecker-Adapter für den Typ D und G besorgen.

Länderspezifische Fakten über Dubai

Nachfolgend haben wir dir wissenswerte Fakten zum Emirat Dubai zusammengestellt:

85% Ausländeranteil

Dubai, sowie auch die anderen Emiraten, besteht aus einem Großteil an Arbeitsimmigranten. Eine unbegrenzte Aufenthaltserlaubnis für Dubai ist sehr einfach zu erhalten. Die meisten Immigranten stammen aus Indien.

Ramadan

Während des Fastenmonats Ramadan bieten Airlines und Hotels besonders vergünstigte Preise an. Der Hotel- und Restaurationsbetrieb geht meist wie gewohnt weiter. Lediglich staatliche Einrichtungen, wie beispielsweise Museen, haben eventuell geschlossen oder kürzere Öffnungszeiten. Während des Ramadans können nämlich die Arbeitsstunden auf bis zu 2 Stunden pro Tag reduziert werden. In Shoppingmalls oder Freizeitparks solltest du aber auf keine Einschränkungen stoßen.

Straßenverkehr

Dubai und die VAE im Allgemeinen weisen eine besonders hohe Anzahl an Ringkreuzungen auf. Dies kann für Touristen teilweise verwirrend sein. Hier gilt die Regel, dass die Autos auf dem Ring Vorfahrt haben.

Daneben ist eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf Autobahnen und eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf normalen Hauptstraßen gestattet. Tempoüberschreitungen werden mit hohen Geldbussen bestraft.

Die Straßenqualität in Dubai ist hervorragend und auch die Parkplätze sind mehrheitlich bezahlbar.

Fazit

Eine Reise nach Dubai lohnt sich definitiv! Deinen Urlaub kannst du in Dubai mit verschiedensten Angeboten sehr abwechslungsreich gestalten. Für alle Interessen ist etwas dabei: Ob du dich nun für die Kultur, die Natur, Action oder Erholung interessierst, in Dubai kommst du auf deine Kosten!

In Dubai kannst du deine Zeit entweder in der Stadt, auf dem Land, in der Wüste oder sogar in den Bergen verbringen. Darüber hinaus gibt es eine Ski-Halle für alle, welche auch im heißen Dubai nicht auf das Skifahren verzichten wollen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.getyourguide.co.uk/dubai-l173/?utm_force=0
[2] https://www.dertour.de/rundreisen/orient/vereinigte-arabische-emirate/dubai
[3] https://www.travelspring.de/rundreise-emirate/
[4] https://www.dubai.de/wissenswertes/infos-a-bis-z/

Bildquelle: Pixabay.de/Selim Mohammed

Warum kannst du mir vertrauen?

Die Redaktion von TRAVELSPRING.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.