Willkommen bei unserem großen Pilotenkoffer Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Pilotenkoffer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Pilotenkoffer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Pilotenkoffer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Pilotenkoffer ist ein kleiner Reisekoffer, in dem wichtige Dokumente und Papiere verstaut werden können. Mittlerweile werden diese Koffer aufgrund des hohen Komforts auch von vielen Reisenden gerne verwendet.
  • Abgesehen von der Größe, kannst du Pilotenkoffer auch in unterschiedlichen Designs und Materialien kaufen. Außerdem kannst du dich für einen Pilotenkoffer mit oder ohne Rollen entscheiden.
  • Weiche Koffer werden meist aus Nylon, Polyester oder aus höherwertigem Leder oder Lederimitat gefertigt. Hartschalenkoffer gibt es in Aluminium- und Polycarbonat-Ausführung.

Pilotenkoffer Test: Das Ranking

Platz 1: Wenger Granada Pilotenkoffer

Bei dem Granada Pilotenkoffer von Wenger handelt es sich um einen Business-Trolley mit großzügigem Stauraum und vielen verschiedenen Fächern.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Gewicht / Rollen

Der Hersteller macht zwar keine genauen Angaben zu dem Material des Produktes, es scheint sich aber um einen weichen Kunststoff wie Nylon oder Polyester zu halten. Dafür spricht auch das verhältnismäßig niedrige Eigengewicht von 3,3 kg.

Der Granada Pilotenkoffer verfügt über zwei Rollen und lässt sich so angenehm ziehen. Er eignet sich durch seine Größe und Kapazität vor allem auch für mehrtägige Geschäftsreisen.

Maße / Aufteilung / Design

Der Granada Pilotenkoffer von Wenger ist ein wahres Raumwunder. Er verfügt über ein gepolstertes Laptopfach für Laptops bis 17 Zoll, ein Overnight Compartment und ein Organizerfach mit Trennwänden für A4 Dokumente.

Der großzügige Stauraum und die Aufteilung machen den Granada Trolley vor allem zum idealen Begleiter für Geschäftsreisen. Er fasst Kleidung für ein bis zwei Tage, deinen Laptop und alle wichtigen Dokumente, die du für eine geschäftliche Reise benötigst.

Der weiche Kunststoff macht den Granada Trolley zudem angenehm leicht. Das schlichte schwarz tragen zu einem professionellen Design bei.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten den Wenger Granada Pilotenkoffer 90% aller Rezensenten im Internet positiv, also mit vier oder fünf Sternen.

Die folgenden Aspekte werden hierbei wiederholt als positiv hervorgehoben:

  • Die Top-Qualität
  • Der großzügige Stauraum
  • Die gute Aufteilung

Auch wenn der Wenger Granada Koffer preislich etwas über den Produkten der Konkurrenz liegt, scheint er diesen Unterschied durch seine Qualität zu rechtfertigen. Viele der Rezensenten loben die gute Verarbeitung und die Widerstandsfähigkeit des Koffers und erfreuen sich auch noch Jahre nach dem Kauf an diesem Produkt.

Da der Koffer durch das Overnight Compartment Platz für Kleidung für bis zu zwei Tage bietet, zählt er zu den geräumigen Pilotenkoffern und eignet sich so auch für mehrtägige Geschäftsreisen.

Auch die Aufteilung ist uns als klarer Vorteil aufgefallen. Das gepolsterte Laptopfach und die Trennwände für einzelne A4 Dokumente empfinden wir als besonders praktisch.

7% der Käufer, die eine Kundenrezension abgegeben haben, bewerten den Wenger Granada Pilotenkoffer derzeit negativ, also mit einem oder zwei Sternen. 

Dabei ist der Hauptgrund für die negativen Bewertungen der Folgende:

  • Die Erwartungen an die Marke Wenger werden nicht erfüllt

Wie es bei Produkten von renommierten Herstellern oft der Fall ist, wurden bei vereinzelten Käufern die Erwartungen an ein Wenger-Produkt von dem Granada Pilotenkoffer nicht erfüllt. Das passiert leider bei bekannten Herstellern wie Wenger öfters, lässt sich aber nicht vermeiden.

Dazu können wir nur sagen, das auch Wenger preislich mit anderen Herstellern konkurriert und das sich dies auch auf die Produktion auswirkt.

FAQ
Ist bei dem Pilotenkoffer ein Schultergurt vorhanden?

Nein, es ist kein Schultergurt vorhanden. Der Koffer kann entweder an dem Teleskopgriff mit Hilfe der Rollen gezogen oder an dem Handgriff getragen werden.

Wie weit lässt sich der Teleskopgriff ausziehen?

Der Teleskopgriff lässt sich bis zu einer Höhe von 104 cm ausziehen.

Ist das Laptopfach herausnehmbar?

Nein, das Laptopfach lässt sich nicht herausnehmen.

Platz 2: AmazonBasics Pilotenkoffer

Der AmazonBasics Pilotenkoffer ist ein Business-Trolley aus weichem Kunststoff und Kunstleder. Er ist daher leicht und robust zugleich.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Gewicht / Rollen

Der aus weichem Kunststoff und Kunstleder bestehende Pilotenkoffer von AmazonBasics hat ein sehr niedriges Eigengewicht von nur 2,3 kg. Daher lässt er sich gut und leicht transportieren.

Außerdem verfügt der Trolley über zwei Rollen, was den Transport zusätzlich erleichtert. Der Teleskopgriff lässt sich so weit ausfahren, dass auch große Menschen den Koffer bequem hinter sich herziehen können.

Maße / Aufteilung / Design

Der Pilotenkoffer von AmazonBasics misst 43,2 x 36,8 x 19 cm und gilt somit als Handgepäck auf Flugreisen. Er verfügt über eine Organizerfunktion und ein Laptopfach für bis zu 16 Zoll große Laptops.

Im vorderen Fach findest du eine gute Aufteilung zum Verstauen von Stiften, Notizblöcken, Visitenkarten sowie ein Fach für dein Handy.

Das hintere geräumige Fach kann entweder für große, schwere Bücher und Ordner verwendet werden, oder du verstaust bei einer Geschäftsreise darin Kleidung für einen weiteren Tag.

Obwohl der AmazonBasics Pilotenkoffer über kein gesondertes Overnight Compartment verfügt, kannst du ihn also trotzdem für eine zweitägige Geschäftsreise verwenden.

Die Details aus Kunstleder verleihen dem Business-Trolley von AmazonBasics einen hochwertigen Look. Das Design macht den Pilotenkoffer zu einem schicken Arbeitskoffer.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten 72% aller Rezensenten im Internet den AmazonBasics Pilotenkoffer positiv, also mit vier oder fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder die folgenden Aspekte:

  • Das Preis/Leistungsverhältnis
  • Die Aufteilung und das Laptopfach
  • Die Belastbarkeit

Besonders der günstige Preis sticht bei diesem Produkt für uns heraus. Dass die Käufer den Pilotenkoffer als robust und qualitativ hochwertig empfinden, spricht dann natürlich für ein besonders gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Laut Kundenrezensionen eignet sich der Pilotenkoffer von AmazonBasics besonders für den Transport zwischen Haus und Büro. Für einen Arbeitstag ist genügend Platz und alles kann ordentlich verstaut werden.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von 6% aller Rezensenten bewertet. 

Der Grund dafür war bei allen negativen Kundenrezensionen der Folgende:

  • Die Größe des Laptopfachs

Scheinbar hat der Hersteller zuvor angegeben, dass in das Laptop Fach auch 17 Zoll große Laptops hereinpassen. Dies war bei den betroffenen Käufern aber nicht der Fall, weshalb sie eine negative Bewertung abgaben. Inzwischen hat AmazonBasics den Fehler korrigiert. In der Produktbeschreibung steht nun, dass das Laptopfach bis zu 16 Zoll große Laptops fasst.

FAQ
Können auch Menschen mit einer Körpergröße von über 190 cm den Trolley bequem ziehen?

Ja, der Teleskopgriff lässt sich weit genug ausziehen, sodass auch große Menschen den Pilotenkoffer bequem hinter sich her ziehen können.

Passen in das hintere Fach ein dickes Buch und ein Din A4 Ordner?

Ja, das hintere Fach fasst mehrere dicke Bücher sowie Din A4 Ordner.

Passt in das hintere Fach ein hp office jet mobile Drucker?

Ja, in dem hinteren Fach kann ein mobiler Drucker verstaut werden.

Platz 3: Alassio 45028 GENOVA Pilotenkoffer

Der Genova Pilotenkoffer von Alassio verfügt über ein großes Hauptfach zum Verstauen von A4 Ordnern, Büchern oder Notebooks und zwei Zahlenschlösser.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Gewicht / Rollen

Der Genova Pilotenkoffer von Alassia besteht aus einem strapazierfähigen Lederimitat und sieht daher sehr schick aus. Durch sein niedriges Eigengewicht von 2,3 kg lässt er sich angenehm tragen.

Da der Genova Koffer keine Rollen hat, wirst du ihn aber auch immer tragen müssen. Je nach dem, was du in dem großen Hauptfach verstaust, kann der Koffer natürlich trotz niedrigem Eigengewicht sehr schwer werden. Überlege dir also vorab, ob ein Pilotenkoffer ohne Rollen für dich in Frage kommt.

Maße / Aufteilung / Design

Die Außenmaße des Genova Pilotenkoffers betragen 46 x 35 x 20,5 cm, die Staufläche im Inneren ohne Aufteilung misst ca. 27,5 x 41,5 x 12,5 cm. Zwar verfügt der Koffer über kein gesondertes Laptop-Fach, jedoch solltest du in der Lage sein, in dem großen Hauptfach einen Laptop unterzubringen.

Um sicherzugehen, solltest du natürlich am besten vorher nachmessen. Neben dem großen Hauptfach verfügt der Genova über ein Reißverschlussetui und drei Stiftschlaufen im Deckel des Koffers und eine schnell erreichbare Seitentasche.

Das Lederimitat verleiht dem Pilotenkoffer von Alassio einen hochwertigen und berufstauglichen Look. Anders als mancher Alu- oder Kunststoff-Trolley sieht der Genova Koffer natürlich sehr schick aus und macht sich im Büro oder bei Geschäftsmeetings besonders gut.

Ein Merkmal des Alassio Genova Koffers, das besonders heraussticht, sind die zwei Zahlenschlösser. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen dieser Art kann man diesen Pilotenkoffer mit einer persönlichen Zahlenkombination verschließen.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Alassio 45028 Genova Pilotenkoffer von 77% aller Rezensenten im Internet als positiv, also mit vier oder fünf Sternen, bewertet.

Die folgenden Aspekte empfinden die Käufer hierbei als besonders positiv:

  • Die qualitativ hochwertige Optik
  • Das gute Preis/Leistungsverhältnis
  • Der großzügige Stauraum im großen Hauptfach

Durch das Lederimitat wirkt der Pilotenkoffer von Alassio natürlich sehr hochwertig. Das ist auch unserer Redaktion bereits positiv aufgefallen.

Bei dem Preis stimmen auch wir der positiven Kritik gegenüber des Preis/Leistungsverhältnisses zu.

Zwar verfügt der Pilotenkoffer nur über ein großes Hauptfach und kein gesondertes Organizer- oder Laptopfach, dafür passt in dieses Hauptfach aber natürlich umso mehr rein. Wenn du also nach einem Koffer suchst, in dem du auch mal mehrere große Ordner oder Bücher verstauen kannst, ist der Genova Koffer von Alassio eventuell genau das richtige für dich.

15% der Käufer, die eine Kundenrezension abgegeben haben, bewerten den Alessio Genova Pilotenkoffer derzeit negativ, also mit einem oder zwei Sternen. 

Die Gründe, die für die negativen Bewertungen genannt wurden, waren die Folgenden:

  • Mangelnde Qualität
  • Probleme bei der Lieferung

Die Käufer, die über eine schlechte Qualität des Produktes klagten, bezogen sich dabei auf Gebrauchsspuren wie abblätterndes Kunstleder. Bei einem Kunden riss außerdem der Verschluss der Seitentasche.

Natürlich sollte ein Pilotenkoffer, der bei der Arbeit fast täglich im Gebrauch ist, widerstandsfähig sein. Jedoch darf man bei einem so niedrigen Preis nicht zu viel erwarten. Wenn du auf der Suche nach einem besonders robusten Pilotenkoffer bist, musst du eventuell etwas mehr Geld in die Hand nehmen oder dich nach einem Modell aus Alu oder einem anderen harten Kunststoff umschauen.

Der Kunde, der sich über eine verzögerte Lieferung beschwerte, scheint ein unglücklicher Einzelfall zu sein.

FAQ
Hat der Pilotenkoffer einen ausziehbaren Griff zum Ziehen?

Nein, da der Koffer nicht über Rollen verfügt, hat er auch keinen Griff zum ziehen. Er muss getragen werden.

Gibt es noch weitere Unterteilungen in dem Hauptfach des Koffers?

An beiden Seiten des Hauptfaches ist je eine Dokumentenlasche angebracht. Ansonsten hat der Pilotenkoffer im großen Innenfach keine weitere Unterteilung.

Platz 4: Lightpak „46008“ Pilotenkoffer

Der Lightpak 46008 ist ein kleiner Pilotenkoffer mit zwei Fächern und ohne Rollen. Er ist zwar ungeeignet für Geschäftsreisen, lässt sich aber über eine Lasche an der Rückseite an einem Trolley befestigen.

Redaktionelle Einschätzung

Material / Gewicht / Rollen

Der Pilotenkoffer von Lightpak besteht aus Polyester und ist so angenehm leicht. Er wiegt nur 1,8 kg, was bei diesem Exemplar ohne Rollen natürlich ein klarer Vorteil ist.

Polyester ist ein robuster, weicher Kunststoff. Der Pilotenkoffer ist daher widerstandsfähig und belastbar. Zwar verfügt der Lightpak 46008 nicht über Rollen, du kannst ihn aber dafür mit Hilfe eines Schultergurts tragen.

Maße / Aufteilung / Design

Mit seinen Maßen von 47 x 35 x 7 cm ist der Pilotenkoffer von Lightpak besonders flach und lässt sich daher gut verstauen. Er fasst ein Volumen von 11,5 Litern und gehört somit zu den kleineren Pilotenkoffern auf dem Markt.

Der Pilotenkoffer beinhaltet zwei Fächer:

  • Ein Laptopfach für Laptops bis 17 Zoll
  • Ein weiteres Fach mit Organizer-Funktion

So lassen sich in dem Pilotenkoffer ausreichend Arbeitsutensilien für einen Tag im Büro verstauen. Neben deinem Laptop kannst du Ordner, Unterlagen, Bücher und Schreibmaterialien verstauen.

Da der Lightpak 46008 über kein Overnight Compartment verfügt und auch das zweite Fach nicht genug Stauraum für Kleidung bietet, ist er für eine mehrtägige Geschäftsreise ungeeignet. Man kann ihn aber mit Hilfe einer Lasche an der Rückseite an dem Teleskopgriff eines Trolleys befestigen und ihn so auf Geschäftsreisen mitnehmen. Das bietet dir mehr Platz in deinem Handgepäck-Trolley für Kleidung und Kosmetik. Weil er so flach ist, passt der Pilotenkoffer von Lightpak auf Flügen problemlos unter den Sitz.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Lightpak 46008 von 61% aller Rezensenten im Internet als positiv bewertet, also mit vier oder fünf Sternen.

Die folgenden Aspekte fallen den Käufern besonders positiv auf:

  • Der günstige Preis
  • Das hochwertige Design
  • Das Organizer-Fach

Bei einem Preis von knapp 39€ zählt dieses Produkt definitiv zu den günstigen Pilotenkoffern.

Das ansprechende Design, das die Käufer loben, spricht für den Gebrauch im Arbeitsleben. Auch das positiv bewertete Organizer-Fach erweist sich im Berufsalltag sicherlich als praktisch.

Aktuell bewerten den Lightpak 46008 Pilotenkoffer 23% der Käufer im Internet, die eine Kundenrezension abgaben, als negativ, also mit einem oder zwei Sternen. 

Der Grund dafür war bei allen negativen Kundenrezensionen der Folgende:

  • Mangelnde Belastbarkeit

Bei den betroffenen Käufern rissen nach einigen Monaten der Schultergurt oder der Tragegriff ab. Sie beklagen sich über die niedrige Wiederstandsfähigkeit und die scheinbar schlechte Verarbeitung des Koffers.

Da das Produkt nicht wie vergleichbare Pilotenkoffer über Rollen verfügt, muss er natürlich ständig getragen werden. Wenn der Pilotenkoffer Kapazitäten für mehrere schwere Bücher und Ordner bietet, sollten die Tragegriffe diesen Belastungen auch stand halten können.

Du solltest dir also vor dem Kauf dieses Produkts klar werden, wie viel Gewicht du in dem Pilotenkoffer verstauen möchtest.

FAQ
Verfügt das Produkt über Rollen, um es zu ziehen?

Nein, an dem Pilotenkoffer sind keine Rollen angebracht.

Wie sind die genauen Maße des Pilotenkoffers?

Die genauen Maße sind 44 x 31 x 20 cm.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Pilotenkoffer kaufst

Was ist ein Pilotenkoffer?

Wie der Name schon sagt, wurden Pilotenkoffer ursprünglich speziell für Piloten entworfen. Sie sind so konstruiert, dass sie viele Akten und Dokumente verstauen können. So konnten Piloten die Unterlagen, die sie für ihre Flüge benötigten, transportieren.

Obwohl sie nach wie vor als Pilotenkoffer bezeichnet werden, sind sie heut zu Tage in vielen anderen Berufen ebenfalls weit verbreitet. So greifen unter anderem Lehrer, Steuerberater und Anwälte auf die praktischen Trolleys zurück.

Wenn du berufsbedingt täglich schwere Bücher oder wichtige Unterlagen mit dir herumträgst oder wenn du oft auf Geschäftsreisen bist, solltest du dir Gedanken über die Anschaffung eines Pilotenkoffers machen. Sie sind nicht nur eine praktische Ergänzung in deinem Arbeitsalltag, sondern sie sehen in vielen Fällen auch sehr schick und professionell aus.

Pilotenkoffer sind ursprünglich speziell für Piloten entworfene Koffer. Heute werden sie auch außerhalb des Flughafens gerne genutzt, zum Beispiel von Anwälten, Lehrern oder Geschäftsreisenden. (Foto: Skitterphoto / pexels.com)

Wo kann ich einen Pilotenkoffer kaufen?

Pilotenkoffer findest du in gut sortierten Taschen- und Kofferläden, bei großen Schreibwarenhäusern, wie Staples, und vereinzelt als Sonderaktion in Supermärkten, wie Aldi und Lidl.

Zudem bekommst du im Internet eine besonders große Auswahl an Pilotenkoffern geboten. Die folgenden Online-Shops haben eine Vielzahl an Exemplaren in ihrem Sortiment:

  • amazon.de
  • otto.de
  • koffer-direkt.de

Was kostet ein Pilotenkoffer?

Die Preise von Pilotenkoffer variieren natürlich stark, so wie sie es bei jedem anderen vergleichbarem Produkt auf dem Markt auch tun. Einen guten Pilotenkoffer kannst du bereits für gut 30 Euro erwerben, die optisch ansprechenderen und qualitativ hochwertigeren Modelle können bis weit über 100 Euro kosten.

Wie viel du für einen Pilotenkoffer ausgeben solltest, hängt wieder einmal stark davon ab, wie, wofür und wie oft du ihn benutzen willst. Qualitativ hochwertige Produkte halten in der Regel länger und sehen optisch ansprechender aus.

Für die alljährliche Geschäftsreise reicht sicherlich auch ein preiswerteres Exemplar. Das Budget für die Anschaffung eines Pilotenkoffers solltest du daher deinen Anforderungen und Vorstellungen sowie deinem Bedarf anpassen.

Entscheidung: Welche Arten von Pilotenkoffern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Bei der Suche nach dem passenden Pilotenkoffer solltest du dir vorab Klarheit über die folgenden Aspekte verschaffen:

  • Die ideale Größe für deinen Pilotenkoffer
  • Das bevorzugte Material / Die Optik
  • Soll es ein Pilotenkoffer mit oder ohne Rollen werden?

Die richtige Größe für deinen Pilotenkoffer

Welcher Pilotenkoffer der richtige für dich ist, hängt natürlich in erster Linie davon ab, für was du ihn brauchst. Es gibt die praktischen Trolleys in verschiedenen Größen von zehn bis 60 Litern. Überlege dir also vorab, was du alles transportieren möchtest. Wenn du berufsbedingt oft sperrige Ordner dabei hast, solltest du dich natürlich für ein größeres Exemplar entscheiden.

Auch dein Laptop sollte sich bei Bedarf gut verstauen lassen. Bei den meisten Pilotenkoffern ist ein Laptopfach oder sogar eine herausnehmbare Laptoptasche integriert. Diese sind üblicherweise auf 15 bis 17 Zoll große Laptops ausgelegt. Falls dein Laptop größer sein sollte, gibt es speziell dafür aber auch andere Alternativen.

Achte darauf, dass du in deinem Pilotenkoffer die Organisationsfächer und den Stauraum hast, den du für deine Arbeitsutensilien benötigst.

Das richtige Material für deinen Pilotenkoffer

Auch bei dem Material wirst du dich entscheiden müssen. Die beliebtesten Pilotenkoffer bestehen aus den folgenden Materialien:

  • Alu
  • Leder / Lederimitat
  • Nylon / Polyester

Jedes Material hat natürlich seine Vorteile und Nachteile. Um dir bei der Entscheidung zu helfen, stellen wir dir die einzelnen Materialien nun vor.

Pilotenkoffer aus Aluminium

Ein Koffer aus „Alu“ ist besonders robust und eignet sich daher gerade dann für dich, wenn du nach einem belastbarem und widerstandsfähigen Begleiter suchst.

Besonders auf Flugreisen als Handgepäck sind die praktischen Berufsbegleiter einer gewissen Belastung ausgesetzt. Ein Pilotenkoffer aus Aluminium kann dieser Belastung standhalten. Außerdem erinnern sie an die klassischen Pilotenkoffer, die von Piloten und Flugbegleitern schon seit geraumer Zeit genutzt werden und haben somit einen gewissen Retro-Look.

Ein Nachteil der robusten Alu-Pilotenkoffer ist aber, dass sie ein hohes Leergewicht haben. Dies macht sich einerseits beim Tragen des Koffers bemerkbar, kann zudem aber auch auf Flugreisen zum Problem werden.

Manche Fluggesellschaften haben inzwischen auch eine maximale Gewichtsbegrenzung für Handgepäck, welche meist bei acht bis zehn Kilogramm liegt. Außerdem lassen sich Pilotenkoffer aus Aluminium auf Grund ihrer harten Schale nicht verformen und so schlechter verstauen.

Vorteile

  • Hohe Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit
  • Optisch ansprechend dank Retro-Look

Nachteile

  • Hohes Leergewicht
  • Nicht platzsparend verstaubar

Pilotenkoffer aus Leder / Lederimitat

Leder sieht schick aus und macht viel her, ist dafür aber pflegebedürftiger. Einen Pilotenkoffer aus Leder eignet sich daher gerade dann für dich, wenn du ihn hauptsächlich für Geschäfts-Meetings und den Wegen innerhalb des Büros nutzen wirst.

Wenn du viel Wert auf eine hochwertige Optik legst und dein Koffer keiner großen Belastung ausgesetzt ist, ist ein Exemplar aus Leder oder Lederimitat vielleicht genau das richtige für dich. Natürlich spiegelt sich die Verarbeitung eines hochwertigen Stoffes, wie Leder, bei den Pilotenkoffern auch im Preis wieder.

Vorteile

  • Hochwertige Optik
  • Eignet sich vor allem für Meetings und fürs Büro

Nachteile

  • Pflegebedürftig und nicht besonders belastbar
  • Wegen des hochwertigen Materials oft teurer

Wenn das Leder richtig gepflegt wird, macht die Tasche einen hochwertigen Eindruck.

Pilotenkoffer aus Nylon / Polyester

Weichschalen-Trolleys aus Nylon oder Polyester sind besonders für Vielflieger interessant, da sie leicht und trotzdem robust sind.

Nylon und Polyester sind weiche Kunststoffe, die dank der hohen Dichte ihrer Fasern besonders widerstandsfähig sind. Die Belastbarkeit wird in der Maßeinheit Denier gemessen. Für Reisekoffer und Pilotenkoffer wird üblicherweise ein Material verwendet, das einen Wert von mindestens 600 Denier hat.

Der wohl größte Vorteil von Pilotenkoffern aus weichem Kunststoff ist ihr niedriges Eigengewicht. Im Gegensatz zu Aluminium oder Leder sind die Exemplare aus Polyester und Nylon meist angenehm leicht und lassen sich so besser tragen und transportieren.

Da weicher Kunststoff sich leicht verformen lässt, ist der Inhalt von Pilotenkoffern mit weicher Schale aber nicht so gut geschützt. Natürlich wirken die Hersteller dem mithilfe von unterstützenden Trennwänden und Verdichtungen am Kofferrand entgegen. Diese wiederum sorgen dann aber wieder für ein höheres Eigengewicht.

Zwar sehen Pilotenkoffer aus Nylon oder Polyester nicht so schick aus, wie vergleichbare Produkte aus Leder, sie sind dafür aber oft preislich sehr viel ansprechender.

Vorteile

  • Niedriges Leergewicht
  • Günstiger Preis

Nachteile

  • Gepäck weniger gut geschützt
  • Einfacheres Design

Auch bei der Auswahl der Materialien gilt, deine Entscheidung entsprechend deiner Bedürfnisse zu treffen. Wird dein Arbeitskoffer hauptsächlich im Büro zum Einsatz kommen?

Dann spielt es keine Rolle, das Leder etwas empfindlicher ist als die anderen Materialien. Wenn du deinen Koffer aber öfter auf Flugreisen dabei hast, solltest du dich vielleicht besser für einen Koffer aus Aluminium oder einem weichen Kunststoff entscheiden.

Was ist besser? Ein Pilotenkoffer mit Rollen oder ohne Rollen?

Pilotenkoffer mit Rollen

Ein Pilotenkoffer mit Rollen hat natürlich den entscheidenden Vorteil, dass du ihn nicht ständig tragen musst, sondern ihn entspannt hinter dir herziehen kannst.

Gerade wenn du oft viele schwere Akten und Unterlagen transportieren musst, können die Rollen dir den Transport erleichtern und deinen Rücken entlasten. Besonders die tägliche Belastung im Berufsleben kann auf Dauer ungesund sein. Mit der Anschaffung eines Pilotentrolleys mit Rollen könntest du langfristig gesehen also sogar etwas gutes für deine Gesundheit tun.

Ein Nachteil der Rollen ist, dass sie Platz wegnehmen und das Leergewicht des Pilotenkoffers erhöhen. Wenn du der Meinung bist, dass du auf die Rollen verzichten kannst, weil du nur vereinzelte Unterlagen mit zur Arbeit nimmst, könnte dies gegen die Anschaffung von einem Pilotenkoffer mit Rollen sprechen.

Vorteile

  • Vereinfachen den Transport von schweren Unterlagen
  • Schonen deinen Rücken

Nachteile

  • Nehmen Platz ein
  • Erhöhen das Leergewicht des Pilotenkoffers

Pilotenkoffer ohne Rollen

Ein Pilotenkoffer ohne Rollen eignet sich besonders dann für dich, wenn du ihn ausschließlich für die Wege zum und im Büro nutzen wirst.

Außerdem sind Rollen dann nicht unbedingt nötig, wenn du nur wenige einzelne Dokumente oder nur deinen Laptop dabei haben musst. Solange du die Unterlagen, die du für die Arbeit benötigst, noch angenehm tragen kannst, reicht auch ein Pilotenkoffer ohne Rollen für dich aus.

Ein Pilotenkoffer ohne Rollen hat den entscheidenden Vorteil, dass er mehr wie eine Arbeitstasche und weniger wie ein Trolley aussieht. Gerade bei Meetings ist eine solche Optik natürlich wünschenswert.

Der offensichtliche Nachteil an einem Pilotenkoffer ohne Rollen ist, dass du ihn immer tragen musst. Das führt auch dazu, dass es Pilotenkoffer ohne Rollen nur bis zu einer bestimmten Größe gibt. Sie eignen sich daher beispielsweise nicht für mehrtägige Geschäftsreisen und fassen nur das nötigste für einen Tag im Büro.

Vorteile

  • Platzsparend
  • Niedrigeres Eigengewicht
  • Die Optik

Nachteile

  • Pilotenkoffer muss immer getragen werden
  • Nicht geeignet für mehrtägige Geschäftsreisen

Auch hier raten wir dir dazu, dir vorab darüber klar zu werden, wofür du den Koffer benutzen wirst. Ein Aktenkoffer, der nur vom Parkplatz bis zum Büro und zurück zum Einsatz kommt und der nur deinen Laptop und ein bis zwei Unterlagen fasst, kannst du natürlich auch tragen. Hier bist du nicht zwingend auf Rollen angewiesen.

Suchst du allerdings nach einem Business-Trolley, der dich auch auf Flugreisen begleiten kann, oder in dem du mehrere, schwere Akten und Bücher transportieren willst, erweisen sich die Rollen in jedem Fall als praktisch. Gerade an Flughäfen, wo du oft lange Strecken vom Check-In zum Gate zurücklegen musst, bist du mit einem Trolley schneller und entspannter unterwegs.

Rollen sind nicht unbedingt nötig, wenn du nur deinen Laptop oder Unterlagen darin verstaust.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Pilotenkoffer vergleichen und bewerten

Im Folgenden werden wir dir einige Kriterien aufzählen, die du vor dem Kauf eines Pilotenkoffers beachten und vergleichen solltest. Zusammengefasst handelt es sich dabei um die folgenden Aspekte:

  • Material
  • Maße
  • Design

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Material

Pilotenkoffer werden meist aus einem der folgenden Materialien hergestellt:

  • Weiche Kunststoffe wie Nylon oder Polyester
  • Leder oder Lederimitat
  • Harte Kunststoffe, wie Aluminium oder Polycarbonat

Aus welchem Material dein Pilotenkoffer sein sollte, hängt davon ab, welcher Art von Belastung er standhalten können soll.

Wenn du deinen Pilotenkoffer oft auf Flugreisen mitnehmen willst, solltest du dich eher für ein belastbares Material, wie weichem oder hartem Kunststoff, entscheiden. Dient das Produkt dir eher als Aktenkoffer für den Transport zwischen Auto und Büro, eignet sich unter Umständen auch ein Pilotenkoffer aus Leder für dich.

Achte auch auf eine gute Verarbeitung des jeweiligen Materials. Wichtig ist auch, dass der Teleskopgriff hochwertig verarbeitet ist und er dir gut in der Hand liegt.

Maße

Beim Kauf eines Pilotenkoffers solltest du nicht nur auf die Maße des Koffers achten, sondern auch auf die Maße der einzelnen Fächer. Insbesondere die folgenden Maße solltest du dir genauer anschauen:

  • Maße des Trolleys – Eignet sich der Pilotenkoffer als Handgepäck?
  • Maße des Laptopfachs – Passt dein Laptop in das für ihn vorgesehene Laptopfach?
  • Maße der weiteren Fächer – Bietet der Koffer dir den benötigten Platz für Dokumente und Ordner?

Bevor du dich für einen Pilotenkoffer entscheidest, solltest du dir vor Augen führen, was alles in ihn hineinpassen soll. Am besten legst du deinen Laptop sowie Ordner und Unterlagen, die du tagtäglich bei der Arbeit brauchst, vor dir aus und verschaffst dir so einen Überblick darüber, wie viel Platz die einzelnen Fächer deines Pilotentrolleys haben sollten.

Achte darauf, dass dein Laptop in das dafür vorgesehene Laptopfach passt und dass der Pilotenkoffer über ein Fach verfügt, das die für dich relevanten Dokumente und Ordner fasst. Falls du den Trolley zudem auch auf Flugreisen benutzen wirst, solltest du außerdem darauf achten, dass er den Richtlinien für Handgepäck der führenden Fluggesellschaften entspricht.

Wenn du des Öfteren mehrtägige Geschäftsreisen unternimmst, sollte der Business-Trolley außerdem über ein Overnight-Compartment verfügen. Alternativ kannst du auf einen Pilotenkoffer ausweichen, der an der Rückseite über eine Lasche verfügt und sich so an dem Teleskopgriff eines anderen Handgepäck-Trolleys befestigen lässt.

Design

Der Pilotenkoffer sollte dir nicht nur optisch zusprechen, sondern auch praktisch und handlich sein. Ab einer gewissen Größe sind Rollen von Vorteil, da sie dir ermöglichen, den Koffer zu ziehen, anstatt ihn tragen zu müssen. Gut zugängliche Fächer, die von oben geöffnet werden können, sind ebenfalls ein Vorteil, besonders auf Geschäftsreisen.

Schließlich solltest du dir überlegen, ob du für deinen Pilotenkoffer ein Schloss benötigst. Bei manchen Exemplaren ist ein Schloss bereits integriert. Andernfalls kannst du dir aber auch jederzeit ein Schloss dazukaufen, solang dies durch die Schlaufen des Reißverschlusses passt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Pilotenkoffer

Welche Pilotenkoffer eignen sich speziell für Damen?

Es gibt auf dem Markt zur Zeit keine Pilotenkoffer, die ausschließlich für Frauen entworfen werden. Dennoch gibt es innerhalb des breiten Angebots an Pilotenkoffern natürlich solche, die sich eher für Damen eignen als andere.

Dazu zählen in erster Linie alle Trolleys, also Koffer mit Rollen. Besonders die Koffer mit vier Rollen sind bei Frauen sehr beliebt, da sie sich leicht bewegen lassen und handlich sind.

Bei den Flugbegleiterinnen sind die modischen Alu-Pilotenkoffer nach wie vor sehr beliebt. In anderen Berufsfeldern machen Exemplare aus Leder ebenfalls viel her. Es gibt keine Regel, welche Pilotenkoffer sich für Damen am besten eignen. Jede Frau entscheidet natürlich für sich, welcher Koffer ihr am meisten zusagt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Mihm A.: Packend… Kulturgeschichte des Reisekoffers, Jonas Verlag, Marburg, 2001.


[2] http://derstandard.at/1234509217620/Packing-problem-Wie-quetsche-ich-moeglichst-viel-in-meinen-Koffer


[3] http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/37/koffer-reise-rollkoffer-stilkolumne

Bildnachweise:

randomlies / unsplash.com

Bewerte diesen Artikel

(11 votes, average: 4,18 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von travelspring.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

2 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.