Willkommen bei unserem großen Kofferset Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Koffersets. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Kofferset zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen,
auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Kofferset kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Kofferset zu kaufen ist sinnvoll, wenn du dir mehrere Koffer anschaffen willst. Die meisten Sets bestehen aus Koffern unterschiedlicher Größe, sodass ein Koffer für jede Art und Dauer der Reise enthalten ist.
  • Koffersets von guter Qualität sind ab ungefähr 150 € zu haben. Der Preis eines Koffers im Set ist in der Regel niedriger als sein Einzelpreis.
  • Achte auch beim Kauf eines Koffersets auf Kriterien wie Material, Größe und Gewicht der einzelnen Koffer.

Kofferset Test: Das Ranking

Platz 1: Vojagor 4 tlg. Trolley Koffer Hartschalen Set

Das Vojagor 4er Kofferset wird dir gefallen, wenn du auf ein Schnäppchen aus bist und weißt, dass bei solchen Koffern keine Markenqualität zu erwarten ist. Dieses Set enthält vier gut ausgestattete Koffer für jeden Zweck und zum kleinen Preis.

Derzeit vergeben 95% der Käufer dem Vojagor 4er Kofferset eine positive Wertung.

Die Qualität der Rollen und des Reißverschlusses wird von vielen Käufern gelobt. Für diesen Preis kann zwar keine Markenqualität erwartet werden, trotzdem berichten einige Käufer, dass die Koffer schon mehrere Flugreisen überstanden haben. Die Käufer, die mit realistischen Erwartungen an dieses Kofferset herangehen, sind vom Preis-Leistungsverhältnis begeistert.

Platz 2: BEIBYE Zwillingsrollen 2066 Hartschale Kofferset

Beibye bietet mit dem Reisekoffer Modell 2066 ein attraktives Dreierset für viele Gelegenheiten. Es eignet sich für Kurzurlaub, Geschäftstrip oder auch die Ferienreise mit Bahn oder Flugzeug. Auch technisch haben die drei Trolleys einiges zu bieten: Die leichte ABS-Hartschale hält auch gröbere Behandlung aus.

360-Grad-Zwillingsrollen erleichtern das Manövrieren auf engen Gängen und sorgen für stabilen Halt beim Hinstellen. Ein Sicherheits-Zahlenschloß ist integriert, welches den Inhalt der Koffer optimal vor Diebstahl schützt.

Das Beibye 2066 Kofferset wird auf Amazon überwiegend positiv bewertet. So vergeben 87% aller Kunden fünf oder vier Sterne.

Besonders gelobt wird die Qualität des Materials, welches widerstandsfähig gegen Stöße und Kratzer ist und gleichzeitig für das geringe Gewicht der Koffer verantwortlich ist.

Zudem wird positiv hervorgehoben, dass die Räder der Koffer qualitativ hochwertig sind und das problemlose Schieben, selbst auf unebenerem Gelände ermöglichen.

Platz 3: BEIBYE 2080 Kofferset

Das Hartschalen Kofferset von BEIBYE bietet sehr viel Platz für jegliche Habseligkeiten, die man für seinen Urlaub benötigt. Durch eine Dehnungsfuge können sogar noch einmal 20 % mehr Platz im Innenleben des Koffers geschaffen werden. Das Set eignet sich für mehrwöchige Urlaube. In die USA kann man auch reisen. Hierfür sind extra TSA Zahlenschlösser integriert, die das Öffnen und Durchsuchen für die Sicherheitskräfte erleichtern.

88% aller Kunden auf Amazon sind mit diesem Kofferset zufrieden.

Den Kunden ist vor allem die Qualität des Materials und der Rollen aufgefallen, dank welcher der Koffer auch längeren Reisen problemlos standhalten kann und auch über unebeneres Gelände wie Kopfsteinpflaster geschoben werden kann.

Zudem loben die Rezensenten auch die gute Platzaufteilung im Inneren des Koffers, die das Verstauen von Kleingegenständen ermöglicht.

Platz 4: Hauptstadtkoffer – Spree – Kofferset

Das dreiteilige Kofferset „Spree“ der Marke Hauptstadtkoffer besticht mit frischer Optik und reicher Ausstattung. Dazu besitzen die Trolleys eine Dehnungsfuge mit Reißverschluss, mit dem sich zusätzliches Gewebe herausholen und mehr Volumen gewinnen lässt. Damit USA-Reisenden böse Überraschungen bei der Einreise erspart bleiben, besitzen die Koffer TSA-Schlösser mit verstellbarem Code.

83% aller Kunden auf Amazon bewerten dieses Kofferset positiv.

Dabei wird wiederholt die Robustheit der Koffer hervorgehoben, die auch bei längeren und mehrfachen Reisen widerstandsfähig bleiben und keine Kratzer oder Dellen aufweisen.

Zudem wird hervorgehoben, dass das Kofferset eine sehr gute Innenaufteilung besitzt, die das organisierte Verstauen verschiedener Gegenstände erlaubt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du sich beschäftigen solltest, bevor du ein Kofferset kaufst

Wann ist ein Kofferset die richtige Wahl für dich?

Ein Kofferset zu kaufen ist besonders sinnvoll, wenn du noch gar keinen Koffer besitzt oder deine Koffer austauschen willst. Ein Kofferset besteht aus 2 – 4 Koffern in verschiedenen Größen. Besitzt du also ein Kofferset, hast du für jede Art der Reise das richtige Gepäckstück zur Hand.

Ein weiterer Vorteil eines Koffersets ist, dass die Koffer verschiedener Größe in der Regel ineinander aufbewahrt und so platzsparend gelagert werden können. Außerdem bestehen Sets meist aus Koffern derselben Modelle und Farben, sodass alle deine Koffer einheitlich gestaltet sind.

Worauf sollte ich beim Gebrauch eines Koffersets achten?

Bei der Benutzung eines Koffersets, unabhängig welcher Art er ist, ist es wichtig darauf zu achten das Gepäckstück nicht zu überladen. Andernfalls können insbesondere Reisverschlüsse und Räder stärker als vom Hersteller vorgesehen belastet werden, was zu Schäden an dem Gepäckstück führen kann.

Zudem sollte man darauf achten das Gepäckstück nur am Haupt- oder Seitengriff zu tragen und nicht am Teleskopgriff. Dieser hält einer solchen Belastung nicht stand und kann im schlimmsten Fall abbrechen.

Was sind die Vorteile eines Koffersets?

Einer der wichtigsten Vorteile von Koffersets ist ihre Vielseitigkeit. Ein Kofferset beinhaltet Koffer verschiedener Größen (je nach Art des Koffersets 3-5 unterschiedlich große Koffer) und ist somit für unterschiedlich lange Touren einzelner Personen genauso gut geeignet wie für den Transport des gesamten Gepäcks einer Familie.

Zudem ist der Wiedererkennungswert zu erwähnen. Besitzt man ein Kofferset kann man sein Gepäck bei der Ausgabe auf Anhieb erkennen, da es den gleichen Farbton und das gleiche Design wie das Handgepäck besitzt. Was sich zunächst banal anhört, stellt dennoch einen erheblichen Vorteil dar, wenn man sich unnötigen Ärger ersparen möchte.

Der entscheidende Vorteil eines Koffersets stellt allerdings die angenehme Lagermöglichkeit dar. Die meiste Zeit des Jahres werden Koffer nicht gebraucht und müssen verstaut werden. Wenn man unterschiedliche Koffer besitz sind deren Formate meist nicht hundertprozentig kompatibel und müssen daher nebeneinander gelagert werden.

Dabei nehmen die einzelnen Koffer viel Platz in Anspruch. Ein Kofferset löst dieses Platzproblem. Die einzelnen Gepäckstücke sind ineinander stapelbar und somit sehr platzsparend. Das Kofferset benötigt also nur so viel Lagerplatz wie der größte Koffer des Sets.

Wie viel kostet ein Kofferset?

Der Preis eines Koffersets hängt maßgeblich von der Anzahl der Koffer und deren Hersteller ab. Für jedes Kofferset gilt es, individuell zu beurteilen, ob der Gesamtpreis durch die Einzelpreise der Koffer gerechtfertigt ist. Optimal ist es, wenn ein Set günstiger ist, als der Einzelkauf aller Koffer.

Die günstigsten Koffersets sind ab 60 € zu haben. Besonders langlebige und gut verarbeitete Koffer solltest du in dieser Preisklasse nicht erwarten.

Für ein Kofferset aus Koffern des Mittelklasse-Segments kannst du einen Preis ab 150€ veranschlagen. Diese Koffer sind für Standardnutzung optimal. Legst du Wert auf besondere Qualität von Markenherstellern, wird dein neues Kofferset wohl mindestens 200€ kosten.

Mehrere Koffer zusammengestapelt

Ein Kofferset ist besonders dann sinnvoll, wenn du noch keine Koffer besitzt oder deine alten Koffer austauschen willst. (Foto: StockSnap / pixabay,com)

Entscheidung: Welche Arten von Koffersets gibt es und welches ist das richtige für dich?

Es macht Sinn sich ein Kofferset anzuschaffen, wenn eine große Reise bevorsteht. Die Sets haben nämlich mehr Stauraum als ein einzelner Koffer, lassen sich zuhause aber platzsparend ineinander aufbewahren.

Beim Kauf eines Koffersets solltest du die verschiedenen Qualitätsstufen der Koffer beachten um den richtigen Koffer für dich zu finden. Grundsätzlich kann man zwischen vier Arten von Koffersets unterscheiden:

  • Kofferset aus Polypropylen
  • Kofferet aus Polycarbonat
  • Kofferset aus ABS
  • Kofferset aus Aluminium

Die verschiedenen Arten von Koffersets unterscheiden sich hauptsächlich in ihrem Hauptmaterial und der entsprechenden Verarbeitung. Je nach Material und Verarbeitung sind die Koffer verschieden teuer und robust.

Im folgenden Abschnitt werden die Unterschiede der einzelnen Koffersets kurz erklärt, damit du für dich entscheiden kannst, welche Koffer die richtigen für dich sind. Außerdem werden die Vorteile und Nachteile der einzelnen Arten von Koffersets beschrieben.

Wie verwendet man ein Kofferset aus Polyproylen und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Polypropylen ist ein beliebter Kunststoff mit einer geringen Dichte, das macht ihn besonders leicht. Trotz des geringen Gewichts weißt Polypropylen eine hohe Strapazierfähigkeit und Robustheit auf.

Vorteile
  • Sehr leicht
  • Robust
Nachteile
  • Temperaturunbeständig

Ein Nachteil des Materials ist seine Temperaturunbeständigkeit. Bei besonders tiefen Temperaturen, wie sie auf Flugreisen oft vorkommen, bricht das Material leicht.

Wie verwendet man ein Kofferset aus Polycarbonat und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Polycarbonat ist sehr stabil, biegsam und leicht. Ein Koffer, der aus Polycarbonat gefertigt wurde, kann zusammengedrückt werden und springt wieder in seine alte Form zurück, ohne davon Schaden zu nehmen.

Vorteile
  • Leicht
  • langlebig
  • Verformt sich nicht
  • In vielen Designs erhältlich
Nachteile
  • Relativ teuer

Nur sehr starke Stöße und Belastungen beschädigen einen Koffer aus Polycarbonat dauerhaft. Polycarbonat kann einfach eingefärbt werden, weshalb Polycarbonat-Koffer in vielen verschiedenen Farben und Designs gekauft werden kann.

Wie verwendet man ein Kofferset aus ABS und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

ABS, kurz für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat, ist ein beliebter Kunststoff, der sich vor allem durch seine enorme Widerstandsfähigkeit auszeichnet. Das Gemisch ist ein sehr harter Stoff, der sich bestens für kratzfeste und matt glänzende Oberflächen eignet.

Vorteile
  • Widerstandsfähig
  • Kratzresistent
  • In vielen Designs erhältlich
Nachteile
  • Nicht recyclierbar

Es ist unmöglich eine pauschale Aussage zu Koffern dieses Materials zu machen, da die Qualitäten sehr unterschiedlich sind. Es gibt sehr hochwertige Koffer aus ABS, bei denen die Hartschale jedoch auch nach vielen Jahren und Reisen noch brechen kann.

Wie verwendet man ein Kofferset aus Aluminium und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Koffer aus Aluminium halten praktisch ein ganzes Leben lang. Sie sind praktisch unverwüstlich und sind auch noch nach vielen Jahren bis auf Kratzer und Beulen noch einsatzfähig. Die größten Hersteller von Alukoffern sind dabei der deutsche Hersteller Rimowa und die amerikanische Marke „Zero Halliburton“.

Vorteile
  • Langlebig
  • Stabil
Nachteile
  • Relativ teuer
  • Sehr schwer

Alukoffer sind nicht besonders leicht, dafür aber sehr robut. Die Langlebigkeit und hohe Stabilität zeichnet diese Modelle aus. Alukoffer können sehr teuer sein und kosten meist das Doppelte eines Polycarbonat-Koffers.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Koffersets vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, anhand welcher Faktoren du Koffersets vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Art des Sets
  • Material
  • Größe und Volumen
  • Leergewicht
  • Ausstattung

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Art des Sets

Jedes Kofferset ist im Hinblick auf Anzahl und Größe der Koffer ein wenig anders zusammengestellt. Wähle ein Set, das genau das beinhaltet, was du brauchst. Manche Sets enthalten drei Koffer unterschiedlicher Größe, andere Sets bestehen aus zwei Koffern, die sogar identisch sein können. In 4-teiligen Sets ist neben den drei Reisekoffern meist noch ein kleiner Kosmetikkoffer enthalten.

Material

Genau wie beim Kauf eines einzelnen Reisekoffers solltest du auf das Material der Koffer achten. Die am häufigsten verwendeten Materialien für Hartschalenkoffer sind Polypropylen, Polycarbonat, ABS und Aluminium. Jedes Material weist spezifische Charakteristiken auf, anhand derer du entscheiden kannst, welches Material sich am besten für deine Zwecke eignet.

Material Eigenschaften
Polypropylen Dieses Material ist bruchsicher und starr, aber trotzdem leicht. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kann es spröde und so anfälliger für Brüche werden.
Polycarbonat Dieser Kunststoff ist leicht, robust und dehnfähig. Bei übermäßig hoher Belastung entstehen Beulen, die in der Regel von der Innenseite des Koffers aus zurückgedrückt werden können.
ABS Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat ist ein äußerst stabiler Stoff, der als bruchsicher und kratzfest gilt.
Aluminium Dieses Metall ist extrem bruchfest, mit der Zeit können allerdings kleine Dellen entstehen. Koffer aus Aluminium sind schwerer als Modelle aus Kunststoffen.

Neben dem Material des Koffers solltest du auch unbedingt auf die Beschaffenheit und Qualität der Rollen achten. Es bietet sich auch hier an auf eine gute Verarbeitung Wert zu legen, da dies die Langlebigkeit der Rollen erhöht.

Größe und Volumen

Koffersets bieten meist eine sinnvolle Auswahl verschiedener Größen. So ist bei 3-teiligen Sets in der Regel ein Handgepäck-Koffer, ein Koffer mittlerer Größe sowie ein großer Koffer enthalten. Trotzdem solltest du darauf achten, ob alle Reisekoffer des Sets eine für dich passende Größe haben.

Die optimale Größe deines Reisekoffers hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Dabei spielt es eine Rolle, wie lange du verreisen willst, wie viel Gepäck du benötigst und wie viel Volumen (in Litern gemessen) dieses beansprucht.

Als grobe Richtlinie kannst du dir merken: Hartschalenkoffer mittlerer Größe mit 60 – 90 Litern eignen sich für einwöchige Reisen. Große Koffer mit einem Volumen von 90 – 120 Litern empfehlen wir für Reisen von 2 – 3 Wochen.

Bei diversen Koffern gibt es auch die Möglichkeit, das Volumen zu vergrößern oder zu verringern, indem man einen rundumlaufenden Reißverschluss öffnet, beziehungsweise schließt.

Leergewicht

Ein Reisekoffer wiegt meist zwischen 3,5 kg und 5,5 kg. Je nach Material und Größe kann ein Koffer auch mehr wiegen. Allgemein ist es empfehlenswert, ein leichtes Modell zu wählen. Besonders bei Flugreisen, bei denen eine Gewichtsbegrenzung besteht, kann ein leichter Koffer von Vorteil sein. Denn je geringer das Leergewicht des Koffers ist, desto schwerer kannst du ihn bepacken.

Frau sitzt neben Trolley am Flughafen

Je leichter die Koffer, umso besser wenn Gewichtsbeschränkungen auf Reisen vorgegeben sind. (Foto: katyveldhorst / pixabay.com)

Ausstattung

Verschiedene Ausstattungsmerkmale können dir die Handhabung deines neuen Reisebegleiters erleichtern. Legst viel Wert auf die Sicherheit deines Gepäcks? Ein integriertes Schloss zum Verschließen des Reißverschlusses ist in diesem Fall sinnvoll.

So kannst du sicher sein, dass sich der Reißverschluss nicht von selbst öffnet oder unwillentlich von Fremden geöffnet wird. Alternativ kann auch ein Vorhängeschloss angebracht werden.

Wünschst du dir hohen Komfort beim Transport deines Reisekoffers? Bietet ein Koffer 360° Rollen, kann er auch geschoben werden.  Dies erfordert weniger Kraft als Ziehen und zusätzlich wird der Griff des Koffers geschont.

Empfindest du Kofferpacken als anstrengend und kompliziert? Raumaufteilungen im Innenraum des Koffers erleichtern dir ordentliches Packen. Abgetrennte Fächer und Packriemen verhindern zudem ein Durcheinanderfallen des Gepäcks.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kofferset

Wie schwer darf ein Handgepäck-Koffer sein?

Unabhängig davon für was für eine Art von Kofferset man sich entscheidet: Die zulässige Größe und das zulässige Gesamtgewicht des Handgepäcks unterscheidet sich von Airline zu Airline. Daher ist es ratsam sich vor Reisebeginn telefonisch oder auf der entsprechenden Webseite der Airline zu erkundigen welchen Einschränkungen das Handgepäck unterliegt.

Auch bestimmte Gegenstände, wie beispielsweise Messer und Behältnisse mit mehr als 100 Milliliter Fassungsvermögen, sind im Handgepäck nicht zulässig. Eine genaue Auflistung erhält man ebenfalls von der jeweiligen Fluggesellschaft.

Regulär kann man beim Handgepäck von einer Freigrenze zwischen 6 und 12 kg ausgehen.

Ist ein Kofferschloss wichtig?

Ob ein Schloss für das Kofferset wichtig ist oder nicht, muss jeder Benutzer natürlich selbst entscheiden. Um einen Griff in das Gepäck in einem unbeobachteten Augenblick zu verhindern, ist ein Schloss gut geeignet. Wer dabei auch noch ein hochwertiges Zahlenschloss verwendet, muss nicht auf einen Schlüssel achten, um an sein Gepäck zu gelangen. So wird dein Gepäck sicher vor Gelegenheitsdieben geschützt.

Eine Besonderheit ist das TSA-Zahlenschloss, welches von Flughafenmitarbeitern gegebenenfalls geöffnet werden kann, ohne dabei Schaden zu nehmen. Achte vor allem bei USA-Reisen auf solch eine Zahlenschlossart. Denn in den USA kann es sein, dass dein Koffer routinemäßigen Kontrollen unterzogen wird. Verschlossene Koffer werden hierbei geöffnet, was auf Kosten des Zahlenschlosses geschehen kann. Wenn du also in die USA reisst: Achte darauf, dein Gepäckstück entweder nicht mit einem Schloss zu verschließen oder prüfe, ob dein Koffer ein TSA-Zahlenschloss besitzt.

Wie kann ich die Lebensdauer meiner Koffer verlängern?

Reisekoffer gehen vor allem an den Reißverschlüssen schnell kaputt. Hier gilt es vorsichtig zu sein. Die Rollen der Koffer können mit der Zeit ebenfalls abnutzen. Diese lassen sich jedoch bei Bedarf austauschen. Passende Ersatzteile kann man direkt beim Hersteller beziehen.

Welche Größen können Koffersets haben?

Die richtige Koffergröße herauszufinden, ist tatsächlich schwerer als gedacht. Es gibt keine einheitlichen Größen und jeder Hersteller benutzt seine eigenen Maße. So ist ein Koffer-Set von Titan in S vielleicht größer als ein Koffer-Set von Travelite mit der gleichen Größenbezeichnung.

Generell kann man sich aber an der Richtgröße, wie beispielsweise XS, S, M, L, XL oder XXL orientieren. Zumindest die Höhenangaben sind hier eine verlässliche Quelle und lauten wie folgt:

  • Koffer in XS: bis zu 50 Zentimeter hoch
  • Koffer in S: 51 bis 55 Zentimeter hoch
  • Koffer in M: 56 bis 64 Zentimeter hoch
  • Koffer in L: 65 bis 74 Zentimeter hoch
  • Koffer in XL: 75 bis 79 Zentimeter hoch
  • Koffer in XXL: über 80 Zentimeter hoch
  • Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


    [1] http://de.wikihow.com/Einen-Koffer-reinigen


    [2] http://www.hand-gepaeck.de/blog/39-mit-farbe-findet-man-seinen-koffer-leichter


    [3] https://www.travelsentry.org/de/tsa-lock/


    [4] http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/reise-flug-gepaeck-koffer-verspaetung-verlust/

    Bildnachweis: JamesDeMers / pixabay.com

    Bewerte diesen Artikel


    17 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
    Redaktion

    Veröffentlicht von Redaktion

    Die Redaktion von TRAVELSPRING.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.