Kind sitzt vor Hartschalenkoffer am Gehsteig

Du planst einen Urlaub, aber brauchst noch den richtigen Koffer? Du hast einen Koffer, aber der entspricht nicht deinen Vorstellungen? Oder brauchst du vielleicht einfach einen neuen, weil dein alter Koffer beim letzten Urlaub beschädigt wurde? Dann könnte ein Hartschalenkoffer genau das richtige für dich sein!

In unserem Hartschalenkoffer Test 2019 haben wir dir ausführliche Hintergrundinformationen rund um das Thema Hartschalenkoffer zusammengestellt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und stellen dir verschiedene Arten von Hartschalenkoffer genauer vor. Außerdem geben wir dir einige Kriterien an dir Hand, die du beim Kauf unbedingt beachten solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Hartschalenkoffer bietet den Vorteil, dass er robuster als ein Weichschalenkoffer ist und daher das Gepäck besser schützt.
  • Größe, Gewicht, Material und Ausstattung eines Hartschalenkoffers sollten Ihrem individuellen Nutzungsinteresse entsprechen.
  • Der Preis eines Hartschalenkoffers wird maßgeblich von den oben genannten Kriterien, insbesondere der Größe, beeinflusst. Genaue Preisangaben finden Sie auf den Seiten der verschiedenen Koffer-Modelle.

Hartschalenkoffer Test: Favoriten der Redaktion

Der Hartschalenkoffer mit den idealen Abmessungen

Das Aerolite Bordgepäck ist sehr robust und perfekt als Handgepäck. Für seinen Preis hat dieser Trolley eine gute Qualität. Außerdem hat dieser Koffer die für einen ABS-Koffer typischen Vor- und Nachteile.

Redaktionelle Einschätzung

Material

Der harte thermoplastische Kunststoff ABS ist sehr robust. Dieser Koffer kann viel aushalten. Das Material ABS ist bekannt dafür, dass es bruchsicher, schlag- und kratzfest ist. Jedoch ist es schwer recyclebar, was deine Entscheidung gegen diesen Koffer beeinflussen könnte.

Du kannst diesen Koffer mit einem Zwei-Wege-Reißverschluss zu machen. Dadurch ist er einfach zu öffnen und zu schließen. Reißverschlüsse haben aber den Nachteil, daß sie schneller reißen.

Maße / Volumen / Gewicht

Dieser Koffer ist bei den meisten Airlines als Handgepäck einsetzbar.

Der Bordkoffer hat ein Fassungsvermögen von 33 Litern und eine Größe von 55 x 20 x 35 cm. Somit bietet er viel Stauraum für ein Handgepäck. Mit dem Gewicht von 2.5 kg ist dieser Koffer eher leicht.

Rollen / Schloss

Die vier Rollen machen den Koffer leicht steuerbar und einfach fortzubewegen. Der Koffer hat kein TSA-Schloss.

Durch seine vier Räder ist dieser Koffer besonders auf glattem Untergrund geeignet. Dort ist er sehr wendig und du kannst ihn sogar um 360 Grad drehen. Die Rollen sind aber weniger stabil als es Zwillingsrollen wären.

Mit dem Koffer wird ein Schloß mitgeliefert, welches aber leider kein TSA-Schloß ist. Somit empfehlen wird dir für Flugreisen zusätzlich ein solches zu kaufen.

Design

Das Aerolite Bordgepäck kommt in einem eleganten Look daher.

Es gibt diesen Trolley in sechs verschiedenen Farbvarianten. Somit wirst du bestimmt eine Farbe finden, die dir gefällt. Kohlegrau und Silber sind eher schlichte Farben. Du kannst aber auch knallige Farben wie Blau, Gelb und Grün wählen. Ein besonderes Augenmerk bietet der Koffer in einem Weinrot.

Die Rillen laßen diesen Trolley zudem elegant erscheinen.

Kundenbewertungen
Momentan geben rund 92% aller Rezensenten dem Aerolite Bordgepäck eine positive Bewertung mit 4 oder 5 Sternen. Die allermeisten Kunden bewerten ihn mit 5 Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei häufig:

  • Das der Koffer bei den meisten Airlines als Handgepäck mitgenommen werden kann.
  • Das Laufen der Rollen.
  • Die sehr robuste Schale.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besonders hervorheben möchten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis und das angenehme Laufen der Rollen. Der Koffer kann zwar bei den allermeisten Airlines als Handgepäck mitgenommen werden, ist aber dadurch ein wenig kleiner als andere Handgepäckkoffer.

Mit einem oder zwei Sternen, also negativ, wird das Produkt momentan von rund 6% aller Rezensenten bewertet.

Schlecht wird von den Rezensenten oft bewertet:

  • Die wackelige Stange.
  • Die lauten Rollen.

Die Rollen sind aus Hartplastik und darum etwas laut. Einige Rezensenten schreiben, dass die Stange wackelt, aber dennoch stabil ist.

“FAQ”
Wie oft lässt sich der Griff ausziehen?

Zweimal.

Dadurch kannst du ihn praktisch tragen und ziehen.

Aus welchem Material sind die Rollen?

Hartkunststoff.

Hat dieser Koffer Griffe an den Seiten?

Nein.

Das Aerolite Bordgepäck hat nur oben einen Griff.

Das beste Hartschalenkoffer Set

Dieser Hartschalenkoffer kommt mit der Möglichkeit, einzelne Koffergrößen zu kaufen oder gleich ein Set mit 3 Koffergrößen zu kaufen. Mit 4 zu 360° drehbaren Rollen bietet der Koffer ideale Mobilität.

Der ABS-Kunststoff ist ein superleichtes, jedoch robustes Material, zudem bietet das hochwertige Zahlenschloß eine hohe Sicherheit. Mit über 10 verschiedenen Farben ist sicher auch für dich ein passender Koffer dabei.

Der beste robuste Hartschalenkoffer

American Tourister bietet mit seiner Kollektion „Bon Air“ eine preiswerte Serie von Hartschalen-Trolleys an, welche sich vor allem an junge und hippe Reisende richtet. Trotz des günstigen Verkaufspreises, erhält man ein solide verarbeitetes Produkt um die 100€ Marke.

Redaktionelle Einschätzung

Art und Material des Reisekoffers / Größen und Volumen / Design und Farbe

American Tourister fertigt das Modell „Bon Air“ aus reinem Polypropylen, welches in der Regel ein sehr niedriges Gewicht bei guter Stabilität besitzt. Dadurch eignet sich auch der „Bon Air“ als kostengünstiges Aufgabegepäck für Flugreisen.

Durch die Materialwahl zeichnet sich dieser Hartschalen-Trolley durch einen optimalen Schutzdeines Kofferinhaltes aus, ohne dass du auf ein geringes Leergewicht verzichten musst. Mit knapp 4,2 Kilogramm liefert das große 91 Liter Modell gute Werte ab.

Das Modell ist in den folgenden drei Größen verfügbar:

Größe Maße Volumen Leergewicht
S 55 x 40 x 20 cm 31,5 l 2,5 kg
M 66 x 46 x 25 cm 57,5 l 3,4 kg
L 75 x 54 x 29 cm 91 l 4,5 kg

Beim Design des Hartschalen-Trolleys hielt sich American Tourister relativ zurück und setzte auf einen schlichten und äußerst modernen Look. Dieser spiegelt jedoch nach Meinung der Redaktion die Zielgruppe des jungen Weltreisenden auf perfekte Weise wieder.

Zudem kannst du je nach Größe und Verfügbarkeit aus einer passenden Palette aus bis zu 8 Farben auswählen. Darunter sind ein simples Schwarz sowie bunte Optionen wie Giftgrün oder Pink verfügbar, wodurch auch jede Geschmacksrichtung befriedigt werden kann.

Verschlusssystem und Schlösser / Anzahl und Qualität der Rollen / Teleskopstange und Griff / Extra-Ausstattung

American Tourister setzt beim „Bon Air“ auf ein klassisches Reißverschluss-System mit einem eingebauten dreistelligen TSA-Schloss. Dadurch ist auch eine Reise in das Geburtsland des Koffers, den USA, problemlos möglich.

Weiterhin handelt es sich um einen Spinner mit vier rundum schwenkbaren, leichten und leise laufenden Rollen, welche eine unkomplizierte 360°-Beweglichkeit ermöglichen. Die ausziehbare Teleskopstange passt ich durch einen mehrstufigen Verriegelungshebel mit Drucktaste bequem auf deine Körpergröße an.

Auf der Innenseite sind beide Fächer mit elastischen Kreuz-Packriemen ausgestattet. Das obere Fach besitzt zudem eine Trennwand mit Reißverschluss und zwei Netztaschen zum Verstauen von Flüssigkeiten. Das untere Fach besitzt hingegen nur eine extra Seitentasche.

Insgesamt bietet der American Tourister „Bon Air“ Hartschalenkoffer eine gute Innenausstattung, welche einen festen und knitterfreien Transport deiner Kleidungsstücke ermöglicht.

Kundenbewertungen
Von den Rezensenten auf Amazon sind knapp 89% vom American Tourister „Bon Air“ Hartschalen-Trolley positiv überzeugt und geben eine Bewertung mit 4 oder 5 Sternen ab.

Besonders zufrieden sind sie dabei mit folgenden Merkmalen:

  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Die praktische Aufteilung im Inneren
  • Die gute Stabilität

Nach unserer Meinung bietet der Bon Air ein solides Gesamtpaket aus ordentlicher Robustheit und einer qualitativ hochwertigen und leichten Bauweise an.

Bei rund 6% der Kunden schneidet der Koffer hingegen nicht so gut ab und erhält nur Bewertungen mit 1 oder 2 Sternen.

Diesen Kunden bemängelten vor allem folgende Punkte:

  • Schnell defekte Reißverschlüsse
  • Eindellungen oder Risse in der Außenschale nach Flugreise

Aufgrund der überwiegend positiven Meinungen über die Verarbeitungsqualität des „Bon Air“ lassen sich vereinzelte Defekte wohl auf Produktionsfehler zurückführen. In solchen Fällen sollte man unbedingt die Herstellergarantie in Anspruch nehmen.

Mit vereinzelten Kratzern auf der Außenschale wird man in der Regel immer rechnen müssen. Sogar der hochwertigste Reisekoffer bleibt davon selten verschont. Besonders auf Flugreisen sollte man zudem darauf achten, Hartschalenkoffer immer vollzupacken, um unschönen Eindellungen oder sogar Risse zu verhindern.

“FAQ”
Lassen sich die verschieden großen Koffer aus der gleichen Serie ineinander stapeln?

Ja. Alle Koffer der gleichen Serie lassen sich ineinander stapeln und sind zudem im Set erhältlich.

Wie viele Jahre Garantie gibt American Tourister auf das Produkt?

American Tourister bietet in der Regel eine begrenzte Garantie von 2 Jahren auf des Modell „Bon Air“.

Der beste Hartschalenkoffer in Handgepäckgröße

Dieser Koffer ist ideal für schnelle Reisen oder wenn du dein Gepäck immer bei dir behalten möchtest. Der Koffer ist genau an den Maßrichtlinien der beliebtesten Fluglinien ausgerichtet. Mit einem Volumen von 33 l bekommst du trotzdem noch genug Gepäck in den Koffer.

Der ABS-Kunststoff ist bei diesem Koffer dicker als üblich und bietet zudem eine kratzfeste Oberfläche. Damit ist der Koffer nicht nur ideal für Wochenendausflüge, sondern er ist auch langlebig und robust.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie einen Hartschalenkoffer kaufen

Welche Art von Hartschalenkoffer ist die richtige Wahl?

Auf der Suche nach einem Hartschalenkoffer sollten Sie sich zunächst fragen, für welchen Zweck der Koffer benötigt wird.

Auf dieser Website informieren und beraten wir Sie über klassische Reisekoffer, Handgepäck-Koffer, Pilotenkoffer, Kinderkoffer sowie Koffersets.

Ein Reisekoffer ist der optimale Begleiter für Urlaubsreisen. Handgepäck-Koffer reichen für Kurztrips und sind bei Flugreisen von Vorteil. Der Kinderkoffer bietet Kindern die Möglichkeit, aktiv am Prozess des Reisens teilzuhaben, während Pilotenkoffer sich besonders für Geschäftsleute eignen. Für alle, die  mehr als einen Koffer suchen, lohnt sich ein Kofferset.

Person rollt Koffer durch U-Bahn Station

Ein Hartschalenkoffer ist der ideale Begleiter für Reisen. Neben dem klassischen Reisekoffer gibt es ihn auch als Handgepäckkoffer, Kinderkoffer und Pilotenkoffer. (Foto: Israel Sundseth / unsplash.com)

Wie viel kostet ein Reisekoffer?

Der Preis eines Reisekoffers wird von Größe, Material und Marke bestimmt. Hartschalenkoffer, die alle Anforderungen für Standardnutzung erfüllen, sind für 40 – 80 € zu haben. Ein Koffer dieser Preiskategorie wird Sie nur selten ein Leben lang begleiten. Marken-Koffer sind ab 80 € erhältlich. In der Regel sind diese Koffer von besserer Qualität als günstigere Modelle. Nur vereinzelt fallen beim Kauf dieser Koffer mehr als 250 € an.

Wünschen Sie sich jedoch spezielle Reisekoffer renommierter Hersteller, müssen Sie mit Preisen ab 300 € rechnen. Eine preisliche Obergrenze ist bei solchen Reisekoffern kaum auszumachen. Für hochwertige Hartschalenkoffer von guten Herstellern müssen Sie nicht mehr als 150 € ausgeben.

Helen ZeusExperte für Reisen mit Kindern

„Neben dem Gewicht spielen bei aufgegebenem Gepäck im Flugzeug auch die Maße eine Rolle. Das Außenmaß deines Koffers (Breite + Höhe + Tiefe) sollte 158cm nicht überschreiten, sonst darf er nicht mitfliegen!“

Wie viel kostet ein Handgepäck-Koffer?

Aufgrund ihrer geringen Größe sind die Kosten von Handgepäck-Koffern niedriger, als die regulärer Reisekoffer. Für ein Marken-Modell können Sie allerdings den Preis eines größeren Reisekoffers des Mittelklasse-Segments veranschlagen.

Günstige und einfache Handgepäck-Koffer sind bereits ab 25 € zu haben. Bei Koffern dieses Preissegments sollten Sie keine hochwertige Verarbeitung und somit keine lange Haltbarkeit erwarten.

Bei Koffern der Mittelklasse können Sie 50 € – 80 € kalkulieren. Diese Modelle erfüllen alle Anforderungen für Normalbenutzung. Wissen Sie allerdings schon, dass Ihr Koffer überdurchschnittlich häufig in Verwendung sein wird, macht es Sinn, sich Handgepäck-Koffer namhafter Hersteller anzusehen. Diese erhalten Sie meist ab 80 €.

Wünschen Sie jedoch hochwertige Modelle spezieller Markenhersteller, können Sie über 200 € ausgeben. Es sollte Ihnen aber bewusst sein, dass besonders teure Modelle sind nicht zwangsläufig von höherer Qualität sind, als Handgepäck-Koffer, die preislich zwischen 80 € und 120 € liegen.

Wie viel kostet ein Pilotenkoffer?

Ihr neuer Pilotenkoffer mit Hartschale wird Sie 50 – 100 € kosten. Allgemeine Aussagen über die entsprechende Qualität des Koffers können nicht gemacht werden.

Denkbar ist, dass Sie mit einem Businesskoffer für 60 € genauso zufrieden sind, wie mit einem teureren Modell. Um den richtigen Koffer zu finden, sollten Sie sich weniger am Preis und eher am Material und der Ausstattung orientieren.

Wie viel kostet ein Kinderkoffer?

Kinderkoffer kosten zwischen 30 und 70 Euro. Der Preis hängt dabei hauptsächlich von der Größe des Koffers ab. Koffer für ältere Kinder sind fast so groß wie normale Handgepäck-Koffer, können aber preislich sogar über diesen liegen. Die Überlegung, für ältere Kinder einen Handgepäck-Koffer in einer bunten Farbe zu wählen, ist daher angebracht.

Welches Zubehör benötigen Sie für einen Hartschalenkoffer?

Für einen Hartschalenkoffer ist Zubehör nicht zwingend notwendig. Trotzdem kann es in bestimmten Situationen nützlich sein.

Sie können sich auf unseren Kofferzubehör-Seiten informieren, wann der Kauf eines Koffergurts, TSA-Schlosses oder Kofferanhängers für Sie sinnvoll ist.

Entscheidung: Welche Arten von Hartschalenkoffer gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Grundsätzlich lassen sich Hartschalenkoffer in vier unterschiedliche Arten unterteilen. Diese lauten:

  • Reisekoffer
  • Pilotenkoffer
  • Handgepäck-Koffer
  • Kinderkoffer

Daneben gibt es noch Kofferzubehör oder Koffersets, welche Sie ebenfalls auf unserem Vergleichsportal finden können.

Jeder dieser Koffer hat die gleiche, unflexible Oberfläche eines Hartschalenkoffers und ist insgesamt eher massiv. Trotzdem ist jede Art in sich verschieden und bietet jeweils individuelle Vor- und Nachteile. Alle Arten von Hartschalenkoffern schützen das Innere vor Stößen sowie vor Feuchte und Nässe.

Was zeichnet Reise-Hartschalenkoffer aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Prinzipiell bieten sich Ihnen auf der Suche nach einem Reisekoffer zwei Möglichkeiten an: ein Weichschalen- oder ein Hartschalenkoffer.

Reisekoffer mit Hartschale sind besonders robuste Reisebegleiter. Sie sind stabiler und regenfester als Weichschalenkoffer. Ihr Gepäck ist durch die harte Schale besser geschützt als in einem Weichschalenkoffer.

Vorteile
  • Stabil, nicht dehnbar
  • Großer Stauraum
  • Lange haltbar
Nachteile
  • Oft teurer als herkömmliche Koffer
  • Nicht flexibel
  • Schweres Gewicht

Hartschalenkoffer sind, im Gegensatz zu Weichschalenkoffern, nicht durch Dehnung des Materials erweiterbar. Manche Modelle besitzen allerdings eine Dehnfalte oder einen zusätzlichen Reißverschluss, um das Packvolumen zu erhöhen.

Was zeichnet Pilotenkoffer aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Als besonders nützlich erweisen sich Pilotenkoffer bei Geschäftsleuten und Unternehmern, die viel unterwegs sind. Der Pilotenkoffer wird daher auch oft Businesskoffer genannt. Ein Pilotenkoffer ist in etwa so groß wie ein Handgepäck-Koffer. Er bietet viel Stauraum für Ordner, Akten oder Wäsche und besitzt meist sogar ein integriertes Laptop-Fach.

Vorteile
  • Sicherer Transport der Dokumente
  • Problemloses Transportieren
Nachteile
  • Teuer in der Anschaffung
  • Nicht flexibel und leicht verstaubar

Pilotenkoffer besitzen mindestens zwei Rollen und eine Teleskopstange, sodass sie problemlos gezogen werden können. Suchen Sie einen Begleiter für den beruflichen Alltag, für Zugfahrten oder Flugreisen? In diesem Fall ist ein Pilotenkoffer die richtige Wahl.

Was zeichnet Handgepäck-Koffer aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Handgepäck-Koffer mit Hartschale zeichnen sich durch ihre kompakte Größe und einfache Handhabung aus. Wenn Sie also nicht viel Stauraum benötigen und sich gerne flexibel bewegen möchten, ist ein Handgepäck-Koffer der ideale Begleiter für Flug-, Bus- oder Zugreisen.

Außerdem bietet ein Handgepäck-Koffer zusätzlichen Stauraum, wenn Ihnen das Volumen Ihres Reisekoffers nicht ausreicht.

Besonders eignen sich Handgepäck-Koffer für Kurzreisen mit dem Flugzeug, da sie in der Regel mit in die Kabine eines Flugzeugs genommen werden können. Haben Sie also einen passenden kleinen Koffer zur Hand, müssen Sie kein großes Gepäckstück kostenpflichtig hinzubuchen und es entfällt die Wartezeit bei der Gepäckausgabe.

Bei Busreisen zum Beispiel eignen sich die Handgepäck-Koffer aus Hartschale ideal. Ihre mitgenommene Verpflegung oder ähnliches kann somit nicht gequetscht werden.

Was zeichnet Hartschalen-Kinderkoffer aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ein Kinderkoffer ist eine gute Wahl, wenn Sie Ihr Kind aktiv ins Verreisen einbinden wollen. Kinder können den Koffer selbstständig bepacken. Reicht Ihnen beispielsweise der Stauraum Ihres Koffers nicht für das Spielzeug Ihres Kindes? Spielzeug kann im Kinderkoffer untergebracht werden, welcher bei Flugreisen sogar mit in die Kabine genommen werden darf.

Zusätzlich bieten Trolleys im Vergleich zu Rucksäcken und Taschen den Vorteil, dass sie vom Kind gezogen werden können und sich somit als rückenschonend erweisen.

Zusätzlich zu den bereits genannten Vorteilen eines Kinderkoffers wird Ihr Kind außerdem mit dem selbst zu betreuenden Gepäckstück lernen, Verantwortung zu übernehmen. Außerdem wird die Reise für alle Beteiligten angenehmer, da das Kind durch die mitgenommenen Spielsachen gut beschäftigt werden kann.

Koffer aus Hartschale bieten einige Vorteile gegenüber Koffern aus Stoff. Vor allem wenn Kinder die Hauptnutzer des Koffers sind, gewinnen diese an Bedeutung.

Hartschalenkoffer sind robust und können Stöße einstecken. Gerade dann, wenn Kinder etwas sorglos mit ihrem Koffer umgehen, wirkt sich dieser Aspekt positiv aus. Des Weiteren ist der Inhalt unter der Schale gut geschützt. Bedeutsam ist auch die einfache Reinigung der Kunststoffschale. Regen und Schmutz machen dem Hartschalenkoffer nicht so viel aus, wie dem Weichschalenkoffer.

Vorteile
  • Langsame Abnutzung
  • Leichte Reinigung
  • Resistent gegen Nässe
Nachteile
  • Etwas teurer
  • Hohes Gewicht
  • Nicht besonders flexibel

Allerdings sei auch zu erwähnen, dass Weichschalenkoffer nicht so viel auf die Waage bringen wie Hartschalenkoffer. Ein Kinderkoffer aus Textil wiegt im Durchschnitt unter 1 kg, während Hartschalenkoffer für kleine Kinder ca. 1,8 kg wiegen. Da der Koffer jedoch meist gezogen wird und Koffer unter 2 kg für Kinder gut handzuhaben sind, stellt das Gewicht kein Hindernis dar.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Hartschalenkoffer vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren Sie Koffer vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmtes Modell für Sie eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Größe / Volumen
  • Leergewicht
  • Material
  • Ausstattung

Größe / Volumen

Die Bedeutsamkeit von Größe und Volumen hängt von der Art des Koffers ab. Die Größe des Koffers spielt beim Kauf von Kinderkoffern und Pilotenkoffern keine ausschlaggebende Rolle. Allerdings ist die Größe des Koffers das wohl wichtigste Kriterium beim Kauf eines Reisekoffers. Hier können Sie aus einem breiten Angebot von 60 l bis über 120 l Volumen wählen.

Weniger das Volumen, sondern eher die Abmessungen sind bei Handgepäck-Koffern von Bedeutung. Wollen Sie diese mit ins Flugzeug nehmen, gilt es, Gepäckrichtlinien zu beachten.

Handgepäck-Koffer werden meist im Hinblick auf die Mitnahme als Bordgepäck im Flugzeug entwickelt. Ihre Maße unterscheiden sich daher untereinander nur geringfügig. Die Außenmaße eines Handgepäck-Koffers liegen in der Regel bei 55 x 40 x 20 cm (H x B x T).

Ein Koffer mit diesem, oder sogar kleinerem, Außenmaß wird aktuell von jeder deutschen Airline als Handgepäck akzeptiert. Das Volumen eines Koffers liegt, abhängig von seinen Maßen, bei ca. 30 – 50 Litern. Beeinflusst wird das Volumen dabei auch vom Außen- und Innendesign des Koffers.

Die Größe bei Kinderkoffer sollte dem Alter des Kindes angepasst sein. Der Koffer sollte genug Stauraum bieten, aber gleichzeitig nicht zu unhandlich für ein Kind sein. Fächer und Packriemen im Inneren des Koffers sind von Vorteil, damit der Koffer ordentlich gepackt werden kann und nichts durcheinander fällt.

foco

Wusstest du, dass Koffer mit harter Ausschale nicht komplett wasserdicht sind?

Meist gilt die Außenschale eines Koffers als wasserdicht. Nach einigen Testversuchen hat sich herausgestellt, dass jedoch die Bereiche des Reißverschlusses nicht wasserdicht sind.

Leergewicht

Reisekoffer wiegen meist zwischen 3,5 kg und 5,5 kg. Je nach Material und Größe kann ein Koffer auch mehr wiegen.

Leichte Koffer sind allgemein empfehlenswert. Bei Flugreisen besteht eine Gewichtsbegrenzung für Gepäck. Das heißt, je geringer das Leergewicht des Koffers ist, desto schwerer können Sie ihn bepacken. Doch auch wenn Sie nicht fliegen, ist ein leichter Koffer besser zu handhaben als ein schwereres Modell.

Im leeren Zustand wiegt ein besonders leichter Handgepäck-Koffer ca. 2,5 kg. Jedoch bringen selbst schwere Modelle nur 3,5 kg auf die Waage. Lediglich Handgepäck-Koffer aus Aluminium können bis zu 4,6 kg wiegen.

Bedeutsam ist das Gewicht des Koffers vor allem, wenn eine Flugreise unternommen wird. Je nach Airline besteht für Handgepäck eine Gewichtsbegrenzung von 6 – 10 kg. Ein eher geringes Leergewicht bietet Ihnen also die Möglichkeit, den Koffer schwerer zu bepacken.

Bunter Hartschalenkoffer auf Rollband

Für die Größe des Koffers musst du dich selbst entscheiden. Praktisch sind auch Koffersets mit verschiedenen Ausführungen. (Foto: RitaE / pixabay.com)

Material

Die Wahl zwischen den Materialien Polypropylen, Polycarbonat, ABS und Aluminium können Sie nach persönlichen Präferenzen treffen.

Die Materialien unterscheiden sich in spezifischen Eigenschaften, allerdings eignet sich jedes Material bestens für Hartschalenkoffer. Die am häufigsten verwendeten Materialien für Hartschalenkoffer sind Polypropylen, Polycarbonat, ABS und Aluminium.

Anhand materialspezifischer Charakteristiken können Sie entscheiden, welches Material sich am besten für Ihre Zwecke eignet.

Material Eigenschaften
Polypropylen Dieses Material ist bruchsicher und starr, aber trotzdem leicht. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt kann es spröde und so anfälliger für Brüche werden.
Polycarbonat Dieser Kunststoff ist leicht, robust und dehnfähig. Bei übermäßig hoher Belastung entstehen Beulen, die in der Regel von der Innenseite des Koffers aus zurückgedrückt werden können.
ABS  Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat ist ein äußerst stabiler Stoff, der als bruchsicher und kratzfest gilt.
Aluminium  Dieses Metall ist extrem bruchfest, mit der Zeit können allerdings kleine Dellen entstehen. Koffer aus Aluminium sind schwerer als Modelle aus Kunststoffen.

Pilotenkoffer mit Hartschale sind meist aus dem Kunststoff ABS oder aus Aluminium gefertigt.

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) ist äußerst stabil und gilt als bruchsicher und kratzfest. Pilotenkoffer aus Aluminium sind sehr robust und die häufig verstärkten Ecken fangen Stöße ab. So ist bei beiden Materialien der Inhalt des Koffers ausreichend geschützt.

Alternativ bietet sich Leder oder Kunst-Leder als Material an. Beides wirkt sehr hochwertig, ist aber generell anfälliger als Kunststoff oder Aluminium und nicht besonders wetterfest.

Allgemein gilt, dass Handgepäck-Koffer im Normalfall keinen Extrembedingungen ausgesetzt sind und sich daher jedes der aufgeführten Materialien bestens für Standardnutzung eignet.

Die meistverwendeten Materialien für Handgepäck-Koffer sind Polypropylen, Polycarbonat, und ABS. Anhand materialspezifischer Eigenschaften können Sie entscheiden, welches Material Ihrem Nutzungsinteresse am ehesten entspricht.

Ausstattung

Hartschalenkoffer können verschiedene Merkmale aufweisen, die Ihnen mehr Komfort bieten und die Handhabung des Koffers erleichtern.

Ein Trolley mit vier Rollen bietet besonderen Komfort beim Transport, während Packriemen und Innenfächer für Ordnung im Koffer sorgen. Viele Koffer sind zudem mit integrierten Zahlenschlössern ausgestattet, die Ihr Gepäck optimal schützen.

Lennart BalgKofferexperte, Blogger

Die Rollen sind das Herzstück eines Koffers. Gute Rollen halten mehrere Reisen und Kilometer aus. Kofferrollen mit einer Gummierung halten viel länger. Gummirollen nutzen sich schlichtweg weniger ab, im Vergleich zu Kofferrollen aus Plastik.

(Quelle: imprintmytravel.com)

Ein Reisekoffer kann über verschiedene Ausstattungsmerkmale verfügen, die Ihnen die Handhabung Ihres neuen Reisebegleiters erleichtern.

Legen Sie viel Wert auf die Sicherheit ihres Gepäcks? Da Hartschalenkoffer aus Polycarbonat, ABS und Polypropylen mit Reißverschlüssen verschlossen werden, ist ein integriertes Zahlenschloss sinnvoll. So können Sie sicher sein, dass sich der Reißverschluss nicht von selbst öffnet oder gar von jemandem geöffnet wird.

Wünschen Sie sich hohen Komfort beim Transport ihres Reisekoffers? Durch vier 360° Rollen kann der Koffer auch geschoben werden.  Dies erfordert weniger Kraft als Ziehen und zusätzlich wird der Griff des Koffers geschont.

Empfinden Sie Kofferpacken als anstrengend und kompliziert? Raumaufteilungen im Innenraum des Koffers oder abgetrennte Fächer und Packriemen, verhindern ein Durcheinanderfallen des Gepäcks und erleichtern Ihnen ordentliches Packen.

Neben den augenscheinlichen Hauptkriterien, kann ein Handgepäck-Koffer zusätzliche Ausstattungs-Merkmale aufweisen, die die Handhabung des Koffers komfortabler gestalten.

Da Hartschalenkoffer aus Polycarbonat, ABS und Polypropylen mit Reißverschlüssen verschlossen werden, ist ein integriertes Zahlenschloss sinnvoll. So können Sie sicher sein, dass sich der Reißverschluss nicht von selbst öffnet oder gar von Fremden geöffnet wird. Alternativ zu dieser Ausstattung kann auch ein Vorhängeschloss angebracht werden.

Die Anzahl der Rollen ist dann von Bedeutung, wenn Sie sich höchstmöglichen Transport-Komfort wünschen. Vier 360° Rollen sind in diesem Fall eine bessere Wahl als zwei Rollen. Der Koffer kann durch die vier Rollen nicht nur gezogen, sondern auch geschoben werden.

Besonderen Komfort beim Reisen bietet auch eine Raumaufteilung im Innenraum des Koffers. Abgetrennte Fächer und Packriemen verhindern ein Durcheinanderfallen des Gepäcks und erleichtern ordentliches Packen.

Ausschlaggebend beim Kauf eines Pilotenkoffers sollte seine Ausstattung sein. Besonders die Innenausstattung eines Businesskoffers ist für Geschäftsleute optimal durchdacht.

Ob Laptop-Fach, Reißverschluss-Fach, Packgurt oder Stifthalter – die Innenausstattung eines Businesskoffers ist für Geschäftsleute optimal durchdacht. Allerdings besitzt jeder Pilotenkoffer eine unterschiedliche Gestaltung des Innenraums.

Manche Modelle bieten sogar ein integriertes Zahlenschloss. So werden geschäftliche Papiere und Gepäck möglichst sicher aufbewahrt. Wichtig ist es, eine Innenausstattung zu wählen, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://de.wikihow.com/Einen-Koffer-reinigen

[2] http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/reise-flug-gepaeck-koffer-verspaetung-verlust/

Bildnachweis: Bob_Dmyt / pixabay.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Melanie Meier
Melanie Meier