Die meisten kennen es, man bucht den Flug, die Zeit bis zum Abreisetag verstreicht und beim Packen kommen dann die Fragen: Nehme ich Handgepäck mit? Welche Tasche? Welche Regeln gibt es nochmal für das Handgepäck, da war doch was?

Hier ein übersichtlicher Guide, der dir die Koffer Maße als Handgepäck nochmal genau erklärt.

Was ist Handgepäck?

Handgepäck werden Gepäcksstücke genannt, die während des Fluges, oder auch Busfahrt, in der Kabine, meist in Fächern über dem Passagier, verstaut und transportiert werden. Im Handgepäck werden normalerweise die wichtigen Dokumente, teure Wertgegenstände und Dinge die während des Transportes gebraucht werden, mitgeführt. Für Handgepäckstücke gibt es allerdings bestimmte Regeln, die dir in den folgenden Zeilen ausführlich erklärt werden, damit nichts schiefgeht.

Ledertasche

Quelle: Pixabay.com / tookapic

Handgepäck Maße und Gewicht

Sehr viele Fluggesellschaften werden immer strenger beim kontrollieren der Abmessungen des Bordgepäcks bzw. des Handkoffers, weshalb es sehr wichtig ist, auch zu Hause schon mit dem Maßband nachzumessen. Außerdem kann die Personenwaageaus dem eigenen Bad sehr gut bei der Gewichtskontrolle des Koffers helfen.

Tipp!: Auch die Griffe, Rollen und Außentaschen müssen mitgemessen werden. Am Flughafen gibt es zur Kontrolle oft „Boxen“ mit den jeweiligen Abmessungen, wo das Handgepäck reinpassen muss. Wenn es nicht passt, ist es nicht zuläassig.

Darf ich auch zwei Handgepäcksstücke mitnehmen?

Bei vielen Airlines ist es erlaubt, ein zweites Handgepäck bzw. einen persönlichen Gegenstand, mitzunehmen. Das können zum Beispiel sein:

  • eine Jacke
  • eine Laptoptasche
  • eine kleine Handtasche
  • ein Gehstock
  • eine kleine Kameratasche

Wenn Kinder unter 2 Jahren mitreisen, dürfen oft zusätzliche Gegenstände wie ein faltbarer Trolley, Kindersitz und die Babytasche mitgeführt werden.

Sind Handgepäck Maße bei allen Airlines gleich?

Nein, darum ist es sehr wichtig, sich über die maximale Größe und das maximale Gewicht zu informieren, da diese nicht bei allen Airlines gleich sind.

Trolley

Quelle: Pixabay.com / StellaDi

Leider kann man also keine Pauschalaussage über Gewicht oder Größe des Handgepäcks machen. Am besten informiert man sich auf der Website der jeweiligen Airline. Die Maximalmaße einiger großen und bekannten Airlines zeigt eine Tabelle am Ende des Artikels, auch mit Verlinkung zur Seite über Handgepäcksbestimmungen der jeweiligen Airline.

Was darf ins Handgepäck?

Auch beim Inhalt des Handgepäckstücks muss darauf geachtet werden, gegen keine Regeln zu verstoßen. Um an der Sicherheitskontrolle nichts abgeben zu müssen, bitte folgende Vorschriften beachten.

Erlaubte Flüssigkeiten im Handgepäck

Flüssigkeiten, dazu zählen auch Cremes und Gels, dürfen nur in geringen Mengen und in kleinen Einzelbehältnissen von max. 100 ml im Handgepäck transportiert werden. Diese einzelnen Behältnisse müssen wiederum in einem durchsichtigen, mit z.B. Zippverschluss schließbaren, Plastikbeutel von max. 1 Liter eingepackt sein.

Achtung! Pro Person ist nur ein Beutel zulässig. Dieser muss außerdem bei der Sicherheitskontrolle vorgezeigt werden.Tipp! Man kann eine leere Trinkflasche durch die Sicherheitskontrolle mitnehmen, welche man dann hinterher auf der Toilette am Waschbecken oder bei Trinkwasserspendern wieder auffüllen kann. So umgeht man die oft teuren Preise nach der Kontrolle oder im Flugzeug.

Wasserflaschen

Quelle: Pixabay.com / alefonte

Babynahrung und Medikamente im Handgepäck

Nahrung und Getränke für Babys dürfen uneingeschränkt im Handgepäck. Diese müssen auch nicht in seperate Beutel eingepackt werden, an der Sicherheitskontrolle aber vorgezeigt werden.

Bei Medikamenten kann das Sciherheitspersonal nach einer Bestätigung vom Arzt fragen. Es ist also ratsam sich diese beim persönlichen Arzt vor der Reise einzuholen.

Elektrogeräte im Handgepäck

Lithium-Ionen-Akkus in Handys und Laptops, sowie auch E-Zigaretten, müssen im Hangepäck mitgeführt werden. Der Transport im Aufgrabegepäck ist untersagt.

Elektrogeräte müssen an der Kontrolle immer hergezeigt werden. Oftmals müssen Speigelreflexkameras dem Sicherheitspersonal auch vorgeführt werden.

Erlaubte Lebensmittlel im Handgepäck

Bei Lebensmitteln oder tierischen Produkten kann es sein, dass aus gesundheitlichen Gründen generelle Einfuhrbeschränkungen oder -verbote verhängt wurden. Diese sind am Flughafen ausgeschrieben.

Bei flüssigen Lebensmitteln wie zum Beispiel Honig, sind wiederum die Flüssigkeitsbestimmungen zu beachten. Vorsicht hierbei auch bei zum Beispiel Mozarella, da dieser als Mischung aus fest und flüssig gesehen wird.

Ist Kosmetik im Handgepäck erlaubt?

Hier gilt es, die Flüssigkeitsbestimmungen im Handgepäck zu beachten. Produkte wie Cremes, Deodorants, Zahnpasta, Rasierschaum und Mascara ehören alle zur Rubrik Flüssigkeiten und müssen somit in Behälter mit jeweils maximal nur 100 ml gefüllt sein. Eine größere Tube ist nicht erlaubt, auch wenn sie schon fast leer ist.

Sonstiges

Sprengstoff, Feuerzeuge, Farbsprühdosen, explosive Dinge und scharfe Gegenstände wie Messer oder Schere sind offensichtlich nicht erlaubt. Außerdem sind auch Regenschirme bei den meisten Airlines im Handgepäck nicht gern gesehen.

Handgepäcksbestimmungen Übersichtstabelle

Airline Max. Abmessung Max. Gewicht
Aeroflot 55 x 40 x 25 cm 10 kg
Air Canada 55 x 40 x 23 cm
zusätzlich 43 x 33 x 16 cm
keine Beschränkung*
Air China 55 x 40 x 20 cm 5 kg
Air France 55 x 35 x 25 cm 12 kg
American Airlines 56 x 36 x 23 cm keine Beschränkung*
Austrian Airlines 55 x 40 x 23 cm 8 kg
British Airways 56 x 45 x 25 cm 23 kg
Cathay Pacific 56 x 36 x 23 cm 7 kg
Croatia Airlines 55 x 40 x 20 cm
(extra Tasche 40 x 30 x 10 cm)
8 kg
Czech Airlines 55 x 45 x 25 cm 8 kg
easyJet 56 x 45 x 25 cm
Flexi-Tarif: zusätzliche Tasche 45 x 36 x 20 cm
keine Beschränkung*
Emirates 55 x 38 x 20 cm
(keine extra Laptop-Tasche)
7 kg
Etihad Airways l + b + h = max. 115 cm
50 x 40 x 25 cm)
7 kg
Eurowings 50 x 40 x 23 cm,
extra Tasche 40 x 30 x 10 cm
8 kg
Finnair 56 x 45 x 25 cm 8 kg
Icelandair 55 x 40 x 20 cm 10 kg
Lufthansa 55 x 40 x 23 cm 8 kg
Luxair 55 x 40 x 23 cm 8 kg
Malaysia Airlines l + b + h = max. 115 cm
(56 x 36 x 23 cm)
7 kg
Norwegian 55 x 40 x 23 cm 10 kg
(Dubai: 8 kg)
Qatar Airways 50 x 37 x 25 cm 7 kg
Ryanair 55 x 40 x 20 cm (Gepäckraum)
extra Tasche 35 x 20 x 20 cm (Kabine)
gesamt 10 kg
Singapore Airlines l + b + h = max. 115 cm 7 kg
SunExpress 55 x 40 x 20 cm
(keine extra Tasche)
8 kg
Swiss 55 x 40 x 23 cm 8 kg
Thai Airways 56 x 45 x 25 cm 7 kg
Tui Fly 55 x 40 x 25 cm 10 kg
Turkish Airlines 55 x 40 x 23 cm 8 kg
Wizz Air 55 x 40 x 23 cm 10 kg

(Stand: 2018, Bestimmungen der Economy Class)

* bei Fluggesellschaften ohne Gewichtsbeschränkung des Handgepäcks, muss es so leicht sein, das es ohne fremde Hilfe in den Gepäckfächern oberhalb der Sitze verstaut werden kann.

Fazit – Handgepäck Maße

Es gibt also die ein oder anderen Vorschriften an die man sich bei Flugreisen mit Hangepäck halten muss. Vorallem bei Flüssigkeiten wird sehr genau kontrolliert, während die Größe und das Gewicht des Gepäckstückes meist eher stichprobenartig geprüft wird. Wenn man sich jedoch an die Regeln hält, steht dem Urlaub nichts mehr im Wege.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.hand-gepaeck.de/masse-und-gewicht

[2] https://www.checkfelix.com/reiseblog/was-darf-ins-handgepack-das-kleine-1×1-der-handgepacksbestimmungen/

[3] https://handgepaeckguide.de/lebensmittel-im-handgepaeck-flugzeug/2018/01/11/

[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Handgep%C3%A4ck

Bewerte diesen Artikel


19 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,32 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von TRAVELSPRING.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.