Zuletzt aktualisiert: 25. November 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

21Stunden investiert

8Studien recherchiert

88Kommentare gesammelt

Endlich ist sie da, die lang ersehnte Bergwanderung. Wenn wir kurz davor sind, den kleinen Bach zu überqueren und das kalte Wasser unsere Knochen durchnässt, fällt uns ein: Wo sind die Gamaschen oder Beinwärmer, wenn wir sie am meisten brauchen? Es gibt Kleidungsstücke, die auf den ersten Blick wenig nützlich erscheinen, bis der richtige Anlass kommt.

Weißt du, wovon wir sprechen? Das tust du wahrscheinlich. Gamaschen sind eine der besten Waffen gegen die Kälte, auf die wir zählen können, aber wir berücksichtigen sie nicht immer und wissen nicht, in welchem Umfang sie uns in unzähligen Situationen helfen können. Wir haben diesen speziellen Artikel zusammengestellt, um dir alles über sie zu erzählen und wie sie dein Leben verändern können.




Das Wichtigste in Kürze

  • Gamaschen sind Kleidungsstücke, die je nach Stil und Funktion das Bein vor Kälte, Nässe oder anderen Wetter- oder Geländebedingungen schützen, insbesondere den Knöchelbereich. Ihre Verwendung ist ähnlich wie die von Socken, aber sie bieten viel mehr Wärme und Schutz. Sie haben eine röhrenförmige Form und werden mit verschiedenen Befestigungssystemen am Fuß befestigt.
  • Obwohl Gamaschen früher von Hirten und Schafhirten getragen wurden, sind sie heute bei Kindern und in verschiedenen Sport- und Freizeitkontexten sehr beliebt. Sie haben je nach Verwendungszweck unterschiedliche Strukturen und können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.
  • Um ein gutes Paar Gamaschen zu erwerben, sollten wir uns auf einige wichtige Aspekte konzentrieren, wie z. B. ihren Zweck, ihre Wasserdichtigkeit, ihr Gewicht und ihre Maße, ihren Tragekomfort, ihr Material und ihre Atmungsaktivität.

Gamaschen Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wenn du an deinen nächsten Ausflug in den Schnee oder andere Ausflüge denkst, bei denen du in der Kälte unterwegs bist, solltest du ein gutes Paar Gamaschen einpacken – deine Beine werden es dir später danken! Es gibt alle möglichen Angebote auf dem Markt und wenn du dir nicht sicher bist, was du wählen sollst, dann schau dir die folgende Auswahl der besten verfügbaren Optionen an.

Einkaufsführer: Was du über Gamaschen wissen musst

Gamaschen sind zu einem fast unverzichtbaren Kleidungsstück geworden, um sicherzustellen, dass deine Ausflüge, Exkursionen und Reisen reibungslos verlaufen, vor allem wenn du lange Spaziergänge oder Aktivitäten wie Wandern planst. Der Markt für Gamaschen bietet verschiedene Modelle je nach Einsatz und Bedarf. In diesem Abschnitt gehen wir auf die häufigsten Fragen zu ihnen ein.

Niedrig geschnittene Gamaschen sind in der Regel leicht und atmungsaktiv. (Quelle: maridav: 32707555/ 123rf.com)

Was genau sind Gamaschen?

Gamaschen, auch Beinlinge genannt, sind Kleidungsstücke, die aus verschiedenen Textilmaterialien hergestellt werden, um die Beine zu bedecken, normalerweise vom Knie bis zum Knöchel, obwohl es auch andere Arten gibt. Sie werden außerhalb der Schuhe angebracht und haben die Aufgabe, das Eindringen von Wasser, Schnee, Feuchtigkeit oder verschiedenen Verunreinigungen zu verhindern und dienen als zusätzlicher Kälteschutz.

Warum sind Gamaschen notwendig?

Egal, ob wir normalerweise in den Bergen oder im Schnee unterwegs sind, ob wir gerne bergsteigen oder wandern oder ob wir einfach nur in unbefestigten Gebieten laufen, es ist eine Tatsache, dass gutes Schuhwerk nicht genug ist. Gamaschen erfüllen, sobald sie gut an unseren Beinen befestigt sind, verschiedene Funktionen, die sehr nützlich sind:

  • Sie verhindern das Eindringen von Fremdkörpern wie Kieselsteinen, Schmutz oder anderem Unrat.
  • Sie halten die Füße trocken vor Pfützen oder Regenwasser.
  • Sie schützen die Beine vor dem typischen Reiben oder Hängenbleiben an den Elementen auf dem Boden.
  • Sorgt für zusätzliche Stabilität beim Gehen, Laufen oder Klettern.
  • Sie helfen beim Schwitzen.
  • Sie schützen die Füße vor niedrigen Temperaturen.

Welche Teile des Beins decken die Gamaschen genau ab?

Das hängt von der Art der Gamaschen ab. Je nach Art der Aktivitäten gibt es unterschiedliche Größen. Grob gesagt gibt es zwei Größen: hohe Gamaschen, die vom Knie bis zum Rist reichen, und niedrige Gamaschen, die – wie der Name schon sagt – den gesamten Knöchel und den Rist bedecken. Es gibt auch Modelle, die die Wade bedecken.

Niedrig geschnittene Gamaschen sind in der Regel leicht und atmungsaktiv und eignen sich für Rucksacktouristen und Wanderer in Wald, Sand, Schlamm, Schnee oder schwierigem Gelände. Hochgeschnittene Gamaschen hingegen sind ideal für extreme Wetterbedingungen und sind in der Regel extrem widerstandsfähig und wasserdicht. Sie werden in der Regel über den Stiefeln getragen.

Die beiden Gamaschen sind nicht gleich, sondern symmetrisch. Eines ist für das rechte Bein und eines für das linke. Achte beim Anziehen darauf, dass die Reißverschlüsse außen liegen und die Schnürhaken vorne sind.

Gamaschen bestehen in der Regel aus dem Stoff oder einem anderen Gewebe, das das Bein bedeckt. (Quelle: Obzerova: 60843352/ 123rf.com)

Wie sind Gamaschen normalerweise aufgebaut?

Gamaschen bestehen normalerweise aus dem Stoff oder einem anderen Gewebe, das das Bein bedeckt. Zu dieser röhrenförmigen Struktur werden verschiedene Zubehörteile hinzugefügt, um das Material zu verstärken, das Kleidungsstück am Knöchel oder Knie zu befestigen und verschiedene Befestigungssysteme für effektiven Schutz. Wir können die Struktur in den folgenden Aspekten zusammenfassen:

  • Normalerweise haben sie oben ein Gummiband, damit sie nicht herunterrutschen.
  • Das gängigste Befestigungssystem ist das Stahlseil, aber die widerstandsfähigsten Gamaschen sind die mit Neopren- oder Urethangurten. Achte beim Anbringen der Schnalle darauf, dass sie nicht am Rand der Sohle liegt und beim Gehen nicht gequetscht wird.
  • Was die seitlichen Reißverschlüsse angeht, um das Anziehen zu erleichtern, haben die besten eine Klappe mit einem Klettverschluss, der verhindert, dass z.B. Feuchtigkeit durch sie eindringt.
  • An der unteren Vorderseite haben viele einen kleinen Haken, um die Gamasche an den Schnürsenkeln zu befestigen, was eine zusätzliche Schutzmaßnahme ist.

Welche Art von Gamaschen ist am besten geeignet?

Auch hier kommt es wieder auf die Verwendung und den Bedarf an, den Sie haben. Das Gute am Gamaschenmarkt ist, dass es eine große Auswahl gibt, je nachdem, welche Aktivitäten Sie planen. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, müssen Sie sich daher über Ihren Zweck im Klaren sein. In der nachstehenden Tabelle sind die typischen Einsatzbereiche für die verschiedenen Arten von Gamaschen zusammengefasst.

Art der Aktivitäten Art der Gamaschen Eigenschaften
Trailrunning-Gamaschen Knöchelgamaschen. Leicht, wenig Volumen, angenehm zu tragen, mit einem Befestigungssystem an der Unterseite.
Klassische oder Berggamaschen Hoch geschnitten. Wasserdicht, widerstandsfähiges Material, vollständige Abdeckung, atmungsaktiv, mit seitlichem Reißverschluss oder Klettverschluss.
Klassische oder Berggamaschen Hoch geschnitten. Wasserdicht, aus widerstandsfähigem Material, vollflächig, atmungsaktiv, mit seitlichem Reißverschluss oder Klettverschluss.
Eisklettergamaschen Hoch geschnitten. Hergestellt aus ultra-verstärkten Materialien, sehr haltbar, widerstandsfähig und wasserdicht.
Gamaschen für den Schneesport. Hohe oder Knöchelgamaschen, je nach Sportart. Wasserdicht und atmungsaktiv.
Wander- und Trekkinggamaschen Knöchelgamaschen Gebrauch Grundlegender Schutz gegen Steine, Sand und Regen (für gemäßigte Klimazonen).
Laufgamaschen Knöchelgamaschen. Superleicht, kompakt und elastisch.

Wie dick sollten Gamaschen sein?

Wenn wir über die Dicke des Textilmaterials sprechen, müssen wir von Denier (d) sprechen. Diese Einheit bezieht sich auf die lineare Massendichte von Fasern. Sie entspricht dem Gewicht in Gramm pro 9 Tausend Meter Faser. Je höher dieser Wert ist, desto dichter und dicker ist die Faser, aus der das Material besteht, so dass es widerstandsfähiger ist, obwohl es mehr wiegt.

Normalerweise ist es der untere Teil der Gamaschen, der die meiste Kraft benötigt. Typische Werte für die oberen Teile können 70 d betragen, um die Atmungsaktivität zu verbessern. In einigen Fällen wird Kevlar in den unteren Teilen eingesetzt: Der typische Wert liegt bei 400, 500 oder 600 d, die stärksten bei bis zu 1000 d.

Normalerweise ist es der untere Teil der Gamaschen, der die höchste Festigkeit benötigt. (Quelle: Gilitukha: 47346689/ 123rf.com)

Wie wasserdicht sollten Gamaschen sein?

Die Wasserdichtigkeit wird in Millimetern Wassersäulenhöhe gemessen, die ein Stoff aushalten kann, ohne Wasser durchzulassen. Ein Kleidungsstück gilt als wasserdicht, wenn es mehr als 10 Millimetern standhält. Da wir gesehen haben, wie unterschiedlich die Gamaschen eingesetzt werden können, müssen natürlich nicht alle Modelle 100% wasserdicht sein. Wir lassen diese Indikatoren als Referenz stehen:

  • 0 bis 5 mil mm: kein Widerstand gegen feinen Regen, aber gegen trockenen Schnee.
  • 6 mil bis 10 mil mm: hält leichtem bis mäßigem Regen und mäßigem Schneefall stand.
  • 11.000 bis 15.000 mm: hält mäßigem bis starkem Regen und starkem Schneefall stand.
  • 16.000 bis 20.000 mm: hält sehr starkem Regen und starken Schneestürmen stand.
  • Über 20 Tausend mm: maximaler Schutz vor Regen und Schneestürmen.

Woran erkennst du die richtige Größe der Gamaschen?

Die meisten Marken geben an, für welche Schuhgröße die Gamaschen geeignet sind. Am besten probierst du sie jedoch mit den Winterstiefeln oder Sportschuhen an, die du tragen wirst, denn die Hauptsache ist, dass sie gut und bequem sitzen. Manchmal ist es eine gute Idee, eine Nummer größer zu nehmen, weil sie zu eng sind.

Es ist auch nicht ratsam, dass die Gamaschen zu locker sitzen, da sie dann Wasser, Sand oder Geröll nicht gut abhalten können. Es gibt Marken, die Gamaschen speziell für Frauen herstellen. Der Unterschied ist, dass der Wadenbereich breiter ist. Auf jeden Fall ist es immer am besten, sie vorher anzuprobieren.

Wie viel Pflege brauchen Gamaschen?

Nicht viel, um ehrlich zu sein. Es stimmt, wenn du Extremsportarten oder Bergsteigen betreibst, werden sie wahrscheinlich sehr schmutzig werden. In diesen Fällen ist es immer eine gute Idee, deine Gamaschen sofort nach dem Gebrauch zu reinigen, um groben Schmutz zu entfernen. Danach genügt ein feuchtes Tuch, um ein gutes Trocknen vor dem nächsten Einsatz zu gewährleisten.

Wenn du Extremsportarten oder Aktivitäten in den Bergen betreibst, sind Gamaschen ein Muss. (Quelle: maridav: 32707754/ 123rf.com)

Kaufkriterien

Gamaschen sind vielleicht die Kleidungsstücke, die unsere Füße und unser Schuhwerk am besten schützen. Bevor du dich auf dein nächstes Abenteuer, deine Wanderung oder deinen Ausflug begibst, solltest du ein Paar Gamaschen bereithalten. Wir haben bereits gesehen, dass sich die Modelle je nach Verwendung, Tätigkeit und Material unterscheiden.

Wenn du Zweifel hast, empfehlen wir dir, diese Kaufkriterien zu beachten, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Wasserdichtigkeit

Wie wir gesehen haben, müssen nicht alle Arten von Gamaschen 100% wasserdicht sein. Es kommt darauf an, wofür du sie verwendest. Aber da wir sie normalerweise für Aktivitäten im Freien brauchen, besteht immer die Gefahr von Regen, angesammeltem Wasser, Schnee oder anderem Unrat. Deshalb solltest du darauf achten, dass deine Gamaschen mindestens 6 Tausend Millimeter Wasser aushalten.

Form der Unterstützung

Der Zweck von Gamaschen ist es, uns vor äußeren Elementen zu schützen, die durch unser Schuhwerk eindringen und uns beim Gehen oder Laufen stören. Das ist nicht möglich, wenn die Modelle, die wir haben, nicht über ein gutes Befestigungssystem verfügen, das sie stabil hält. Vergewissere dich daher, dass die seitlichen Reißverschlüsse effizient sind oder, falls nicht, dass das Klettsystem eine geeignete Verbindung hat.

Widerstandsfähigkeit des Materials

Wenn wir Extremsportarten oder Aktivitäten in den Bergen betreiben, brauchen wir Gamaschen, die aus möglichst widerstandsfähigem Material bestehen. Ein gutes Beispiel ist das so genannte Ripstop: ein doppelt verstärktes, meist reißfestes Gewebe, das dickere, hochfeste Fäden in seiner Webart enthält. Je dicker die Gamaschen sind, desto widerstandsfähiger sind sie.

Atmungsaktivität

Die Atmungsaktivität von Gamaschen ist sehr wichtig, denn wenn du den Schweißdampf während der Aktivität nicht schnell genug abtransportierst, kondensiert er und setzt sich in deinen Schuhen und Hosen fest. Wir empfehlen daher, nach Modellen mit hochwertigen zwei- oder dreilagigen Membranen wie Gore-Tex Pro Ausschau zu halten. Modelle ohne Membran sind nicht zu empfehlen.

Design

Gamaschen sind Accessoires für unsere Schuhe, deshalb sollten sie möglichst unauffällig sein, wenn wir sie tragen. Es gibt einige Modelle, die extrem schwer oder unbequem sind und an denen wir uns irgendwann satt sehen. Deshalb ist es ratsam, sie vor dem Kauf anzuprobieren, um sicherzustellen, dass sie kompakt und bequem sind.

Fazit

Gamaschen sind Kleidungsstücke aus verschiedenen Textilmaterialien (meist Nylon und Lycra), die die Beine vom Knie bis zum Knöchel bedecken, um sie vor Kälte, Wasser, Schnee, Feuchtigkeit und anderen Faktoren zu schützen. Sie sind Accessoires, die außerhalb der Schuhe getragen werden und bei allen Arten von Outdoor-Aktivitäten sehr nützlich sind.

Grundsätzlich gibt es Gamaschen mit hohem Schaft und Knöchelgamaschen, und sie unterscheiden sich durch die Teile des Beins, die sie bedecken. Es ist ratsam, die Art der Gamasche, die du verwenden möchtest, nach den Aktivitäten auszuwählen, die du ausübst, denn ultraleichte Gamaschen für das Laufen in den Bergen sind nicht dasselbe wie die ultraleichten und schweren, die man zum Eisklettern braucht.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn mit deinen Kontakten, damit auch andere mehr über alles erfahren können, was es über Gamaschen zu wissen gibt. Sicherlich können viele Menschen von diesen Informationen profitieren, bevor sie ihren Kauf tätigen. Du kannst uns auch einen Kommentar hinterlassen und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir, vielen Dank!

(Bildquelle: Fstock: 93462462/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte