Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2022

Charleston ist eine Stadt im Bundesstaat South Carolina. Sie hat eine geschätzte Einwohnerzahl von 134.912 und erstreckt sich über eine Fläche von 52 Quadratmeilen (21 km2). Die Höhe über dem Meeresspiegel beträgt 32 Fuß (10 m). Die offizielle Website der Stadt findest du unter http://www.charleston-sc.gov/.

Inhaltsverzeichnis




Reisetipps

Brauche ich ein Visum, um nach Charleston zu reisen?

Nein, du brauchst kein Visum, um nach Charleston zu reisen. Allerdings müssen alle Besucher einen gültigen Reisepass und einen Nachweis über die Weiter- oder Rückreise haben, um in die Vereinigten Staaten einreisen zu können.

Wann ist die beste Reisezeit für Charleston?

Die beste Reisezeit für Charleston sind die Sommermonate, wenn die Temperaturen warm und die Luftfeuchtigkeit niedrig ist.

Warum solltest du in Charleston Urlaub machen?

Charleston ist eine Stadt, die alles hat. Sie ist reich an Geschichte, Kultur und Essen. Die Architektur der Gebäude ist wunderschön anzuschauen, wenn du durch die Stadt läufst. Es gibt so viele Dinge zu tun, wie z.B. auf der King Street einkaufen oder am Battery Park spazieren gehen, von wo aus man einen tollen Blick auf Fort Sumter und Castle Pinckney hat. Für 30 Dollar pro Person kannst du auch eine Kutschfahrt durch die historische Innenstadt machen, was ich dir sehr empfehlen kann, wenn du das noch nie gemacht hast. Wenn du auf der Suche nach leckeren Meeresfrüchten bist, solltest du nach Folly Beach fahren (ca. 20 Minuten entfernt), denn dort gibt es einige tolle Restaurants, die fangfrischen Fisch direkt vom Boot anbieten.

Wie lange solltest du in Charleston bleiben?

Reisende aus aller Welt bleiben durchschnittlich 3 Tage in Charleston.

Mit welcher Währung bezahlt man in Charleston?

Der US-Dollar ist die offizielle Währung in Charleston. Du kannst aber an den meisten Orten auch mit deiner Kreditkarte bezahlen.

Ist die Stadt Charleston sicher?

Ja. Die Stadt Charleston ist sicher und für den Geschäftsverkehr geöffnet, aber wir bitten die Besucher, sich bewusst zu machen, dass es in der Innenstadt aufgrund von Polizeiaktivitäten zu Straßensperrungen kommen kann. Bitte befolge die Anweisungen der Polizeibeamten vor Ort, wenn du aufgefordert wirst, die Stadt zu verlassen oder dein Fahrzeug zu bewegen. Wir werden die Entwicklung der Situation in den nächsten Tagen gemeinsam mit unseren staatlichen und lokalen Partnern genau beobachten.

Wie ist das Wetter in der Stadt Charleston?

Charleston hat ein feuchtes subtropisches Klima mit heißen, feuchten Sommern und milden Wintern. Die Durchschnittstemperatur im Sommer liegt bei 27 Grad Celsius (80 Grad Fahrenheit), während sie in den Wintermonaten auf etwa 10 Grad Celsius (50 Grad Fahrenheit) sinkt. Niederschläge gibt es das ganze Jahr über, aber am meisten regnet es zwischen Mai und Oktober, wenn die Küste von South Carolina am ehesten von Hurrikanen heimgesucht wird.

Wie ist das Klima in der Stadt Charleston?

Charleston liegt im südlichen Teil von South Carolina und hat ein feuchtes subtropisches Klima. Die Durchschnittstemperatur im Januar liegt bei 10 Grad Celsius (50 Grad Fahrenheit), im Juli sind es durchschnittlich 28 Grad Celsius (82 Grad Fahrenheit). Es gibt durchschnittlich 60 Tage im Jahr mit Temperaturen über 32 Grad Celsius (90 F) und 10 Tage, an denen die Temperatur unter -1 Grad Celsius (32 F) fällt. Niederschläge gibt es in den meisten Monaten, aber am meisten regnet es zwischen Mai und September.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Charleston?

Charleston ist ein ganzjähriges Reiseziel. Das Wetter in den Sommermonaten (Juni bis September) kann heiß und schwül sein, aber in dieser Zeit finden auch die meisten Festivals statt. Wenn du den Menschenmassen in der Hauptsaison aus dem Weg gehen willst, besuche die Stadt zwischen Oktober und Mai. Dann sind die Temperaturen milder und es gibt weniger Touristen.

Welche Sprache wird in Charleston gesprochen?

Englisch.

Wie viel kostet eine durchschnittliche Mahlzeit in Charleston?

Eine durchschnittliche Mahlzeit in Charleston kostet $30,00 pro Person.

Was solltest du wissen, bevor du in die Stadt Charleston reist?

Charleston ist eine sehr historische Stadt. Es gibt sie schon seit 1670 und sie war die erste Hauptstadt von South Carolina. In der Innenstadt, auch bekannt als „the peninsula“ oder „downtown peninsula“, findest du die meisten Restaurants, Bars und Geschäfte dieser malerischen Stadt. Es gibt auch viele historische Stätten zu besichtigen, z. B. Fort Sumter (wo der Bürgerkrieg begann), die St. Philips Church (eine der ältesten Kirchen Amerikas) und Magnolia Plantation & Gardens, die Führungen durch ihre wunderschönen Gärten anbietet, über die in der Zeitschrift Southern Living berichtet wurde.

Was kannst du erwarten, wenn du in die Stadt Charleston reist?

Ich kann erwarten, eine Menge Geschichte zu sehen. Sie ist eine der ältesten Städte Amerikas und hat so viel Kultur zu bieten. Es gibt dort auch einige tolle Restaurants, die es schon seit Jahren gibt.

Was sind die besten Tipps für eine Reise nach Charleston?

Charleston ist eine Stadt, die man gut zu Fuß erreichen kann. Auch mit dem Fahrrad kann man sich gut fortbewegen und es gibt jede Menge Taxis, wenn du nicht mit dem Auto oder deinem eigenen Fahrrad fahren möchtest. Das historische Viertel lässt sich am besten zu Fuß erkunden; im Sommer kann es ziemlich heiß werden, so dass du zu Fuß einen kühlen Kopf bewahren kannst. In unmittelbarer Nähe unseres Hotels gibt es viele tolle Restaurants und ein paar nette Bars, in denen abends Live-Musik gespielt wird. Wenn du gerne shoppen gehst, findest du in der King Street viele Geschäfte für jeden Geldbeutel und Geschmack – darunter auch einen Apple Store.

Was solltest du beachten, wenn du nach Charleston reist?

Charleston ist eine wunderschöne Stadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Die Battery, die während des Bürgerkriegs die erste Verteidigungslinie von Fort Sumter war, wurde restauriert und bietet einen tollen Blick auf die Innenstadt von Charleston und Sullivan’s Island. Es gibt auch mehrere Museen in der Stadt, die Führungen anbieten, wie z.B. das Old Slave Mart Museum (das über die Sklaverei erzählt), und es gibt sogar ein altes Gefängnis in der Church Street, das du betreten kannst, um zu sehen, wie es damals aussah.

Was sind die wichtigsten Fakten über die Stadt Charleston?

Charleston ist die älteste Stadt in South Carolina und wurde von englischen Siedlern gegründet. Sie hat eine reiche Geschichte, unter anderem war sie eine der ersten Städte, die während des Bürgerkriegs niedergebrannt wurde. Das historische Viertel ist voll von wunderschönen Häusern, die das ganze Jahr über besichtigt werden können. Außerdem gibt es ein tolles Aquarium mit Haien.

Wie viele Menschen leben eigentlich in Charleston?

Die Stadt Charleston hat schätzungsweise 124.000 Einwohner. Das ist die Zahl, die in den meisten Nachrichten und offiziellen Dokumenten genannt wird. Wenn du aber alle Menschen mitzählst, die innerhalb der Stadtgrenzen leben – einschließlich derer, die in nicht eingemeindeten Gebieten wie James Island oder Johns Island wohnen – steigt die Zahl auf mehr als 150.000 Einwohner. Und wenn du alle Menschen mitzählst, die auf Daniel Island leben (das Teil des Charleston County ist), aber nicht innerhalb der Stadtgrenzen, dann leben hier fast 200.000 Menschen.

Was sind die besten Reisetipps für die Stadt Charleston?

Charleston ist eine sehr begehbare Stadt. Ich würde dir empfehlen, zur Battery zu laufen und von dort aus die Aussicht zu genießen und in der historischen Innenstadt einzukaufen und zu essen. Wenn du auf der Suche nach etwas Abenteuerlichem bist, kannst du mit einem Uber oder Lyft nach Sullivan’s Island fahren (ca. 20 Minuten entfernt), wo du im The Crab Shack tolle Meeresfrüchte genießen kannst.

Was gibt es Wissenswertes über die Stadt Charleston?

Charleston ist die älteste Stadt in South Carolina. Sie wurde am 14. Mai 1670 von englischen Siedlern als Charles Towne gegründet und diente von 1783 bis 1786 als Hauptstadt des kolonialen South Carolina. Die ersten Schüsse des Bürgerkriegs wurden am 12. April 1861 auf Fort Sumter im Hafen von Charleston abgefeuert.

Welche Tagesausflüge kannst du von Charleston aus unternehmen?

Charleston ist eine großartige Stadt für Tagesausflüge. Du kannst mit der Fähre nach Fort Sumter fahren, historische Plantagen wie Middleton Place und Boone Hall Plantation besuchen oder eine Ökotour auf Edisto Island machen. Es gibt auch viele Strände in der Nähe des Stadtzentrums, die du mit dem Auto erreichen kannst.

Wie kannst du in Charleston sicher bleiben?

Ich denke, der beste Weg, um sicher zu bleiben, ist, auf deine Umgebung zu achten. Wenn du etwas siehst, sag etwas. Zögere nicht, den Notruf anzurufen, wenn du das Gefühl hast, dass eine Situation bedrohlich oder gefährlich ist.

Sehwürdigkeiten & To-Dos

Welche Sehenswürdigkeiten sollte ich in der Stadt Charleston sehen?

Die Stadt Charleston ist ein wunderschöner Ort zum Besuchen. Es gibt viele historische Stätten und Attraktionen, die du dir ansehen solltest, wenn du die Gegend besuchst, z.B. das Fort Sumter National Monument, Magnolia Plantation & Gardens, Middleton Place Plantation House Museum and Gardens (die ältesten Landschaftsgärten Amerikas), Old Exchange Building Market Square (ein toller Ort zum Einkaufen) sowie zahlreiche andere Museen wie das Gibbes Museum of Art oder die South Carolina Historical Society. Du kannst auch mit Pferdekutschen oder Trolleys durch die Stadt fahren, wenn du nicht zu viel laufen möchtest.

Was kann man an einem Wochenende in Charleston am besten unternehmen?

Charleston ist eine tolle Stadt für einen Wochenendausflug. Es gibt so viele Dinge zu tun und zu sehen, aber ich würde empfehlen, den Battery Park Market am Samstagmorgen oder Sonntagnachmittag zu besuchen. Das ist ein Markt unter freiem Himmel mit lokalen Anbietern, die alles von frischen Produkten bis hin zu handgefertigtem Schmuck und Kleidung verkaufen. Die Food Trucks dort bieten einige der besten Gerichte der Stadt an. Eine weitere tolle Sache ist der Besuch einer unserer historischen Plantagen wie der Middleton Place Plantation oder der Boone Hall Plantation, wo du mehr über die Geschichte South Carolinas erfährst, während du wunderschöne Gärten, Wanderwege und Wildtierausstellungen genießen kannst. Wenn du etwas aktiver sein möchtest, solltest du Folly Beach besuchen – die kilometerlangen weißen Sandstrände eignen sich perfekt zum Schwimmen, Surfen (oder einfach nur zum Entspannen) und entlang der Center Street gibt es jede Menge Restaurants und Bars.

Welche Attraktionen solltest du dir ansehen, wenn du zum ersten Mal in Charleston bist?

Als erstes solltest du zum Charleston Visitor Center gehen. Es befindet sich in der 375 Meeting St. und bietet eine Menge Informationen über die Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie Karten, die dir helfen, dich in der Stadt zurechtzufinden. Du kannst dort auch Broschüren für selbstgeführte Wanderungen abholen oder an einer der geführten Bustouren teilnehmen, wenn du nicht so viel Zeit zur Verfügung hast. Sie sind sehr informativ und geben dir einen Überblick über alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, damit du auf Fragen wie „Wo ist Fort Sumter?“ (was sicher jeder fragt), dann bist du nicht völlig verloren.

Was kannst du in Charleston unternehmen?

Charleston ist eine tolle Stadt für Feinschmecker. Es gibt so viele Restaurants und Bars zur Auswahl, dass du nichts falsch machen kannst. Ich finde es toll, dass es auch viele Outdoor-Aktivitäten wie Wanderwege oder Kajakfahren auf dem Fluss gibt. Es ist einfach, rauszugehen und die Natur zu genießen, ohne zu weit von der Innenstadt wegfahren zu müssen.

Was sind die besten Attraktionen in der Stadt Charleston?

Die besten Attraktionen in der Stadt Charleston sind Fort Sumter, Magnolia Plantation and Gardens, Middleton Place Plantation and Gardens.

Welche Tagesausflüge kannst du machen, wenn du in der Stadt Charleston lebst?

Charleston ist eine tolle Stadt für Tagesausflüge. Du kannst mit der Fähre nach Fort Sumter fahren, historische Plantagen wie Middleton Place und Boone Hall Plantation besuchen oder eine Ökotour auf Edisto Island machen. Es gibt auch viele Strände in der Nähe der Stadt, die du mit dem Auto erreichen kannst.

Wo hast du die beste Aussicht auf die Stadt Charleston?

Die beste Aussicht auf die Stadt hat man von den Dächern eines Gebäudes. Ich liebe es, nachts auf das Dach zu gehen und über Charleston zu schauen, vor allem, wenn Vollmond ist oder ein anderes schönes Wetterphänomen wie Nebel durchzieht. Dort oben ist es so friedlich und ruhig, dass man alles in sich aufnehmen kann.

Unterkunft

Was sind die besten Low-Budget-Hotels in Charleston?

Die besten Low-Budget-Hotels in Charleston sind das Holiday Inn Express Hotel & Suites, das Comfort Inn Historic District und das Hampton Inn.

Wie viel kosten Low-Budget-Hotels in Charleston normalerweise?

Der durchschnittliche Preis für ein günstiges Hotel in Charleston liegt bei etwa 100,00 USD pro Nacht, aber das kann sich von Zeit zu Zeit ändern.

Welche sind die besten Luxushotels in Charleston?

Die besten Luxushotels in Charleston sind das Vendue Inn, ein historisches Hotel, das in seinem ursprünglichen Glanz restauriert wurde. Es liegt direkt an der King Street und bietet seinen Gästen einen authentischen Eindruck davon, wie es war, im 18. Jahrhundert hier zu leben. Eine weitere gute Wahl ist das Mills House Hotel & Spa, das luxuriöse Zimmer mit modernen Annehmlichkeiten wie Flachbildfernsehern und WLAN-Zugang bietet. Die Gäste können auch Spa-Behandlungen im hoteleigenen Day Spa genießen oder in einem der zwei Restaurants vor Ort essen, darunter das Magnolia Grill, in dem du frische Meeresfrüchtegerichte aus lokalen Zutaten bekommst.

Wie viel kosten Luxushotels in Charleston normalerweise?

Die Preise für Luxushotels in Charleston variieren von einem Stern bis zu fünf Sternen. Der Durchschnittspreis für ein Vier-Sterne-Hotel liegt zum Beispiel bei etwa 200 Dollar pro Nacht, während ein günstiges Zwei-Sterne-Hotel etwa 100 Dollar pro Nacht kostet.

Ist es besser, in der Stadt Charleston in einem AirBnb oder einem Hotel zu übernachten?

Das hängt davon ab, was du suchst. Wenn du im Herzen der Innenstadt von Charleston sein willst, ist ein Hotel wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn du jedoch etwas Günstigeres und Privateres suchst (und es dir nichts ausmacht, außerhalb der Stadt zu wohnen), ist ein AirBnb vielleicht besser für dich geeignet.

Wo kann man in Charleston am besten wohnen?

Die besten Gegenden in Charleston sind die Innenstadt, West Ashley und James Island. In diesen Vierteln gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, von Hotels bis hin zu Bed & Breakfasts. Downtown liegt auf der Halbinsel, die den Cooper River vom Charleston Harbor trennt. Hier befinden sich viele historische Stätten wie das Fort Sumter National Monument, das während des Bürgerkriegs von den Konföderierten belagert wurde. West Ashley ist eine Gegend mit schönen Häusern und von Bäumen gesäumten Straßen, in denen du tolle Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten wie die Tanger Outlets oder die Citadel Mall finden kannst. James Island schließlich bietet günstigere Übernachtungsmöglichkeiten als andere Stadtteile, hat aber trotzdem viel zu bieten, wie z.B. Golfplätze und Strände in der Nähe.

Kultur & Shopping

Welche Museen gibt es in Charleston?

Das Charleston Museum ist das älteste Museum in South Carolina. Es wurde 1773 gegründet und verfügt über eine Sammlung von über 1 Million Objekten, darunter eine umfangreiche naturkundliche Sammlung mit Exemplaren aus aller Welt. Außerdem gibt es Ausstellungen über die lokale Kultur, Kunst und Geschichte sowie das ganze Jahr über wechselnde Ausstellungen.

Wofür ist die Kultur in der Stadt Charleston bekannt?

Die Kultur in Charleston ist bekannt für ihr Essen, ihre Geschichte und ihre Architektur. Es ist eine sehr historische Stadt mit vielen alten Gebäuden, die in ihrer ursprünglichen Schönheit restauriert worden sind. Außerdem gibt es viele tolle Restaurants, die köstliche Südstaatenküche servieren.

Wo kannst du in Charleston einkaufen?

Es gibt viele tolle Geschäfte in Charleston. Ich liebe die Boutiquen in der King Street, und es gibt auch ein tolles Einkaufszentrum namens The Citadel Mall, in dem es alles gibt, was man sich nur wünschen kann.

Wo kann man in Charleston am besten einkaufen?

Ich liebe den City Market. Dort kann man frische Produkte, Fleisch und Meeresfrüchte kaufen. Es gibt dort auch einige wirklich hübsche Läden.

Welche Musikfestivals gibt es in Charleston?

Das Charleston Music Festival findet jedes Jahr im Mai statt. Es bietet eine Vielzahl von Musikdarbietungen von lokalen und internationalen Künstlern, darunter Klassik, Jazz und Folk. Andere Festivals sind das Spoleto Festival USA (Mai-Juni), das Piccolo Spoleto (Juli) und das Lowcountry OysterFest (Oktober).

Was sind die besten Clubs in Charleston?

Die besten Clubs in Charleston sind diejenigen, die eine gute Mischung von Leuten haben. Wenn du in einen Club gehst, in dem nur College-Kids sind, und in einen anderen, in dem nur ältere Leute sind, gibt es keine gute Mischung. Das macht den Abend ungemütlich. Ich mag Orte, an denen sich alle unter die Leute mischen und miteinander tanzen können, ohne sich unwohl zu fühlen oder ausgeschlossen zu werden, weil sie in keine bestimmte Gruppe passen.

Welche Sportvereine gibt es in Charleston?

Charleston hat eine Reihe von Sportvereinen, darunter die Charleston RiverDogs (Baseball), die College of Charleston Cougars (Basketball und Volleyball), die South Carolina Stingrays (Hockey) und die West Virginia Power. Die Stadt veranstaltet außerdem jedes Jahr mehrere professionelle Golfturniere auf verschiedenen Plätzen in der Stadt.

Was sind die besten Museen in Charleston?

Das Charleston Museum ist das älteste Museum in South Carolina und hat eine große Sammlung von Artefakten aus aller Welt. Es beherbergt auch eine umfangreiche Kunstgalerie mit Werken von Picasso, Monet, Renoir und vielen anderen berühmten Künstlern. Eine weitere beliebte Attraktion ist das Fort Sumter National Monument, in dem während des Bürgerkriegs die ersten Schüsse abgefeuert wurden. Es gibt mehrere Museen, die der afroamerikanischen Geschichte gewidmet sind, darunter eines am Morris Island Lighthouse, das vom Leben der Sklaven auf den nahegelegenen Plantagen erzählt, bevor sie durch die Tunnel der Underground Railroad in die Freiheit nach Kanada oder England entkamen.

Welches sind die besten Parks in der Stadt Charleston?

Charleston ist eine Stadt mit vielen Parks. Die besten sind die folgenden drei, die von den Lesern der USA Today zu den schönsten in South Carolina gezählt wurden: Hampton Park (http://www.charlestonparksandrec.com/hampton-park), James Island County Park (http://www.jicponline.org/) und Middleton Place Gardens & Mansion State Historic Site (https://middletonplacegardensmansionstatehistoricsite).

Welches sind die besten Märkte in der Stadt Charleston?

Die besten Märkte in Charleston sind die, die viel Fußverkehr haben. Ich würde sagen, die Market Street und die King Street, weil das beides sehr belebte Straßen sind, auf denen viele Leute herumlaufen. Und dann gibt es auch noch ein paar tolle kleine Läden auf der Cannon [Street].

Essen & Trinken

Was sind die besten Cafés in Charleston?

Die besten Cafés in Charleston sind diejenigen, die eine tolle Atmosphäre, guten Kaffee und leckeres Essen bieten. Hier ist unsere Liste der Lieblingscafés, in denen man mit Freunden eine Tasse Kaffee oder Tee trinken kann. 1) French Press – Dieses Café gibt es schon seit Jahren und es ist immer noch eines meiner Lieblingscafés. Es befindet sich in der King Street, so dass du nach dem Essen noch ein Stück laufen kannst (was ich sehr empfehle). Hier gibt es den ganzen Tag über Frühstück, was es zu einem idealen Ort macht, wenn du um 10 Uhr morgens etwas anderes als Eier und Speck essen möchtest. Mein persönliches Lieblingsgericht ist das Eggs Benedict, aber es gibt auch tolle Salate und Sandwiches wie das Croque Monsieur auf dem Bild oben. Wenn du zur Mittagszeit kommst, solltest du unbedingt die Tagesgerichte probieren, die immer aus regionalen Zutaten zubereitet werden. 2) Joe Van Gogh Coffee Bar – Direkt neben French Press gelegen, bietet Joe Van Gogh einige leckere Leckereien an, darunter auch Gebäck, das jeden Morgen von Chefkoch John Fleer frisch gebacken wird, der letztes Jahr im Food Network Star zu sehen war. Du kannst jedes Gebäck heiß oder kalt bestellen, ebenso wie Espresso-Getränke wie Lattes, Cappuccinos und Mokkas

Was sind die besten Restaurants in Charleston?

Charleston ist ein Paradies für Feinschmecker. Es gibt so viele tolle Restaurants in der Stadt, aber hier sind einige meiner Favoriten: The Ordinary (für Austern und Meeresfrüchte), Poogan’s Porch (Southern Comfort Food), Husk Restaurant & Bar (Farm-to-Table Southern Cuisine) und das FIG Restaurant im Sanctuary Hotel für feines Essen.

Was sind die besten Bars in Charleston?

Die besten Bars in Charleston sind die, in denen es eine gute Mischung aus Einheimischen und Touristen gibt. Wenn du Leute von überall her treffen willst, solltest du in Lokale wie Shem Creek Bar & Grill oder King Street Grille gehen. Wenn du mehr Lokalkolorit suchst, solltest du einige dieser tollen Lokale ausprobieren: The Griffon – Das ist eine meiner Lieblingskneipen in der Stadt. Sie liegt in der Upper King St., so dass ich zu Fuß nach Hause gehen kann, wenn ich zu betrunken bin (was oft passiert). Hier wird auch Essen serviert, was diesen Ort noch besser macht. Zu meinen Favoriten gehören die Wings und die Nachos mit Käsesoße… yummmmmm.

Wie kannst du das Nachtleben in Charleston genießen?

Es gibt eine Menge toller Bars und Restaurants in Charleston. Ich würde empfehlen, in die Southend Brewery zu gehen, die sich in der East Bay Street befindet. Das ist einer meiner Lieblingsorte, um mit Freunden auszugehen, weil es dort jeden Abend Live-Musik gibt und eine tolle Atmosphäre herrscht.

Verkehr

Welche Flughäfen gibt es in Charleston?

Der Charleston International Airport (CHS) ist der wichtigste Flughafen der Stadt. Er verfügt über insgesamt 3 Start- und Landebahnen und fertigt jedes Jahr über 1 Million Passagiere ab. Die anderen Flughäfen in der Umgebung sind der Yeager Airport, der etwa 10 Meilen vom Stadtzentrum Charlestons entfernt liegt, der Kanawha County-Yeager Airport, der ebenfalls nur 20 Meilen vom Stadtzentrum entfernt ist, und der Tri-State Steubenville Regional Airport, der sich 30 Meilen außerhalb der Stadt befindet.

Gibt es eine U-Bahn in Charleston?

Ja, es gibt eine U-Bahn in Charleston. Sie heißt „The Trolley“ und fährt von der Innenstadt nach Mt. Pleasant entlang der King Street (der Hauptstraße). Es gibt auch Busse, die durch die ganze Stadt fahren, und Taxis, wenn du nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die Stadt fahren willst.

Welche Bahnhöfe gibt es in Charleston?

Charleston hat zwei Bahnhöfe. Der Amtrak-Bahnhof befindet sich in der Meeting St. 516 und der CSX-Bahnhof in der Rutledge Ave. 615.

Wie komme ich am besten in Charleston voran?

Am besten fährst du mit dem Auto durch Charleston. Es gibt viele Parkhäuser und Parkplätze in der Innenstadt von Charleston, aber sie können teuer sein. Wenn du nicht für ein Parkhaus oder einen Stellplatz bezahlen willst, gibt es viele Straßenparkuhren, mit denen du in den Straßen rund um dein Ziel parken kannst. An manchen Orten kannst du auch kostenlos parken, wenn es zu den Stoßzeiten (am Wochenende) nicht zu voll ist.

Bildquelle: 123rf / sepavo

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte