Sowohl der Besitz von Kreditkarten als auch der Gesamtumsatz mit jenem Zahlungsmittel verzeichnet in Deutschland jährlich ein Wachstum. Im Jahr 2019 sind Kreditkarten nicht nur hierzulande beliebter als je zuvor. Die weltweit flexiblere Verfügung finanzieller Mittel und unkomplizierte Abwicklung von Geldgeschäften stellen eine ernsthafte Konkurrenz zum Bargeld dar.

Aufgrund der derzeitigen, gesellschaftlichen Entwicklung sind Kreditkarten mittlerweile jedoch deutlich mehr als ein bloßes Zahlungsutensil. Insbesondere für Auslandsreisen gehören umfangreiche Versicherungspakete mittlerweile zur Standardausrüstung vieler Kreditkartenanbieter. Eines dieser Unternehmen ist das in Deutschland tätige britische Kreditinstitut „Barclaycard“.

Unser großer Barclaycard Platinum Double Test 2019 vermittelt die Eckdaten und Vorteile jenes Zahlungsmittels im Detail. Wir beantworten häufig gestellte Fragen und liefern wertvolle Tipps für Bestandskunden. Anhand unserer aufbereiteten Informationen solltest du anschließend in der Lage sein, festzustellen ob die Barclaycard Platinum Double deinen Bedürfnissen entspricht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Barclaycard Platinum Double ist ein besonders sparfreundliches Zahlungsmittel. Einkäufe und Bargeldbehebungen sind weltweit unabhängig von der Währung kostenlos.
  • Inkludierte Zusatzleistungen machen die Barclaycard Platinum Double zu einem idealen Reisebegleiter. Etwaige Kosten durch Krankheiten, Nichtantritt oder Schäden deines Mietwagens werden durch Versicherungen abgedeckt.
  • Mit der Barclaycard Platinum Double kannst du auch deine Einkäufe sicher durchführen. Bei auftretenden Schäden deiner Waren können dich Schutzpakete ebenfalls vor einem Wertverlust bewahren.

Barclaycard Platinum Double: Die Empfehlung von Travelspring

Das günstige, vielseitige Kreditkartendoppel

Barclaycard Platinum Double

Barclaycard Platinum Double
Mit der Barclaycard Platinum Double erhältst du einen besonderen Begleiter für deine Auslandsreisen. Kostenlose Geldgeschäfte und ein inkludiertes Versicherungspaket ermöglichen dir finanzielle Sicherheit und Reisekomfort auf der ganzen Welt. 

ab0 EUR

Mit der Barclaycard Platinum Double erhältst du ein leistungsstarkes Zahlungsmittel in Form zweier Kreditkarten. Mit jenen Karten erhältst du nicht nur Zugang zu den exklusiven Services der beiden Hersteller „VISA“ und „Mastercard“, sondern kannst auch zu besonders günstigen Konditionen über deine Finanzen verfügen.

Sowohl für Zahlungen mit dem Euro als auch mit Fremdwährungen entstehen im ersten Jahr keine Bearbeitungsgebühren. Dieselben Vorteile genießt du in Bezug auf Bargeldbehebungen. Um dein Reisebudget zu schonen, kann ein inkludiertes Versicherungspaket in unterschiedlichen Aspekten vor finanziellen Herausforderungen bewahren.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Barclaycard Platinum Double beantragst

Aufgrund des hohen Interesses an dieser Kreditkarte treten in Zusammenhang mit der Barclaycard Platinum Double sehr häufig Fragen auf.

Mit der ausführlichen Beantwortung dieser Fragen, solltest du feststellen können, ob diese Kreditkarte zu deinen Bedürfnissen passt.

Welche Vorteile bietet die Barclaycard Platinum Double?

Beantragst du eine Barclaycard Platinum Double, erhältst du zwei leistungsstarke Kreditkarten ausgestellt.

Durch den Besitz einer „Mastercard“- und einer „VISA“-Kreditkarte kannst du nicht nur Akzeptanzproblemen entgegenwirken, sondern genießt auch die Sicherheit bzw. Exklusivangebote beider Systemhersteller.

Mit der Barclaycard Platinum Double sind Geldgeschäfte ohne zusätzliche Kosten möglich. Dies gilt sowohl für die Eurozone als auch Fremdwährungen weltweit. (Bildquelle: pexels.com / Pixabay)

Ein weiterer Vorteil der Barclaycard Platinum Double ist auch das Versicherungspaket. Hierbei können u.A.  medizinisch verursachte Kosten berücksichtigt werden.

Um dein Reisebudget weiter schonen zu können, erhältst du eine Refundierung von 5 % auf deine nächste Buchung. Die Details des Versicherungspakets erläutern wir in weiterer Folge noch genauer.

Welche Kosten können in Zusammenhang mit der Barclaycard Platinum Double entstehen?

Obwohl die Durchführung von Geldgeschäften hierbei kostenlos ist, können in Zusammenhang mit der Barclaycard Platinum Double trotzdem Kosten anfallen.

Während ausgewählte Parameter unabhängig von der Kartennutzung festgelegt sind, können andere Faktoren stark durch dein Verhalten beeinflusst werden.

Kostenstelle Beschreibung
Jahresgebühr 99 € ab dem zweiten Kalenderjahr
Versicherung Überschreitung des Deckungsrahmens
Effektivzins Zusätzliche Zinsen durch Teilzahlung bzw. verspätete Zahlung von Beträgen

Der sogenannte Effektivzins beträgt im Falle der Barclaycard Platinum Double 18,38 %. Deswegen empfehlen wir dir eine genaue Abwägung deiner Optionen, bevor du jene Zusatzkosten akzeptierst.

Mithilfe der jährlichen Nutzungsgebühr wird die Finanzierung deiner Zusatzleistungen ermöglicht. Wie bereits erwähnt, werden Details zu den Versicherungen in weiterer Folge noch behandelt.

Welche Voraussetzungen müssen für den Antrag einer Barclaycard Platinum Double erfüllt werden?

Den Antrag für eine Barclaycard Platinum Double kannst du bequem über die Website des Kreditinstituts durchführen.

Hierbei ist anschließend die Eingabe vielerlei persönlicher Daten erforderlich. Abgesehen von deiner Wohnadresse sowie deinem Familienstand müssen beispielsweise auch gültige Kontaktdaten angegeben werden.

Der Antrag dieser Kreditkarte ist nur unter der Erfüllung bestimmter Voraussetzungen möglich.

Da es sich bei der Barclaycard Platinum Double um eine sogenannte Charge-Kreditkarte handelt, stellt die Ausstellung ein Risiko für die Bank dar. Dies bedeutet, dass abgesehen von persönlichen Daten auch deine finanzielle Situation geprüft wird.

Um die Kreditkarte zu erhalten, musst du ein Referenzkonto einer deutschen Bank nachweisen können. In Kombination hiermit muss auch der Beleg eines regelmäßigen Einkommens erbracht werden. In Bezug auf deine Finanzen ist jedoch deine Bonität bzw. Zahlungsfähigkeit das wohl wichtigste Kriterium.

Anhand der Bonitätsprüfung der Bank sowie der SCHUFA-Behörde werden deine individuellen Konditionen festgelegt. Je besser die Zahlungsfähigkeit, umso höher fällt dein monatlicher Kreditrahmen aus.

Die Erfüllung jener Bedingungen müssen jedoch unbedingt deine Volljährigkeit voraussetzen.

Welche Versicherungen sind im Leistungsumfang der Barclaycard Platinum Double enthalten?

Wie bereits zuvor angesprochen, kann die Barclaycard Platinum Double nicht nur als Zahlungsmittel genutzt werden.

Der Leistungsumfang inkludiert ebenfalls ein Versicherungspaket, welches dich im Ausland vor hohen, finanziellen Belastungen schützen kann. Folgende Leistungen kannst du dabei in Anspruch nehmen:

  • Auslandskrankenversicherung: Dieser Schutz ermöglicht die Kostenabdeckung für Medikamente, Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte. Diese weltweit gültige Versicherung ist pro Reise für eine Maximaldauer von 90 Tagen gültig.
  • Reiserücktrittversicherung: Solltest du deine Reise aus unvorhersehbaren Gründen nicht antreten können, erhältst du die dadurch entstehenden Kosten rückerstattet. Die maximale Deckungssumme beträgt 10.300 €. Pro Schadensfall ist ein Selbstbehalt von mindestens 100 € erforderlich.
  • Mietwagenhaftpflichtversicherung: Verursacht dein Mietwagen im Urlaub Vermögensschäden an Dritten, greift dieser Versicherungsschutz. Hierbei werden Schäden bis zu einer Gesamtsumme von einer Million € berücksichtigt.
  • Mietwagenvollkaskoversicherung: Solltest du durch einen Unfall deinen Mietwagen beschädigen, können daraus resultierende Kosten somit abgedeckt werden. Die maximale Deckungssumme beträgt hierbei 100.000 €.

In Zusammenhang mit jenen Leistungen musst du jedoch auch die jeweiligen Bedingungen beachten. Während die Auslandskrankenversicherung unabhängig von deiner Kartennutzung gültig ist, können die weiteren Leistungen nur durch vorherige Zahlungen mit der Kreditkarte genutzt werden.

Als zusätzliche Leistung erhältst du hierbei außerdem Unterstützung beim Verlust von Reisedokumenten.

Kann ich Apple Pay in Kombination mit meiner Barclaycard Platinum Double benutzen?

In Zusammenhang mit Kreditkarten gehören mittlerweile auch Online-Bezahlungsdienste beinahe zur Standardausrüstung.

Abgesehen von Marktführer „Paypal“ konnten sich mittlerweile auch die Angebote der Unternehmen „Apple“ und „Google“ einen Namen machen. Die Flächendeckung ist hierbei jedoch noch ausbaufähig.

Ausschließlich der Service „Paypal“ ist derzeit für alle Kreditkarten verfügbar. Beachte hierbei jedoch, dass hiermit ausschließlich Online-Zahlungen möglich sind. (Bildquelle: pixabay.com / rawpixel)

Ebenso wie das Angebot von „Google“ kannst dir „Apple Pay“ eine unkompliziertere Durchführung deiner Geschäftszahlungen ermöglichen.

Einkäufe per Gesichts- oder Daumenerkennung sind für Besitzer von Barclaycard Kreditkarten derzeit jedoch nicht möglich. In Deutschland ist die Nutzung über andere Anbieter wie „DKB“ oder „Hanseatic Bank“ jedoch möglich.

Zu welchen Konditionen kann ich eine Partnerkarte für meine Barclaycard Platinum Double beantragen?

Teilst du dir deinen Wohnraum bzw. auch deine Finanzen mit einem Partner oder einer Familie, kann eine sogenannte Partnerkarte sich als vorteilhaft erweisen.

Auf diese Weise kann ein Kreditrahmen von mehreren Personen genutzt werden, ohne dass die Abhängigkeit auf eine einzige Karte beschränkt ist.

Als Besitzer der Barclaycard Platinum Double kannst du bis zu drei Partnerkarten beantragen.

Jeder Besitzer einer Partnerkarte genießt die Vorteile der Spezifikationen der Hauptkarte. Die Abrechnung der offenen Beträge erfolgt dabei über das Referenzkonto des Hauptkartenbesitzers.

Für die Nutzung von Partnerkarten ist keine Nutzungsgebühr erforderlich. Beachte hierei jedoch, dass Besitzer der Partnerkarten ebenfalls das 18. Lebensjahr vollendet haben müssen.

Ist mit der Barclaycard Platinum Double eine flexible Teilzahlung möglich?

Solltest du in Bezug auf deine Zahlungen etwas mehr Flexibilität benötigen, bist du als Besitzer der Barclaycard Platinum Double im Vorteil.

Abgesehen von dem monatlichen, vollständigen Ausgleich per Überweisung hast du noch zwei weitere Optionen zur Auswahl. Beachte jedoch, dass diese Optionen mit zusätzlichen Kosten verbunden sind.

Zahlungsmöglichkeit Beschreibung Zinssatz
Flexible Teilzahlung Zahlung der Abrechnung in monatlichen Teilbeträgen. Die Höhe der Beträge wird individuell vereinbart 16,99%
Mein Zahlplan Zahlung der Abrechnung in monatlichen Teilbeträgen. Die Höhe der Beträge sind auf eine bestimmte Summe fixiert 13,99 %

Sollte der Faktor von Zusatzkosten für dich eine wesentliche Rolle spielen, kannst du alternativ noch immer den vollständigen Ausgleich anstreben.

In diesem Zusammenhang genießt du den Vorteil, ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 59 Tagen beanspruchen zu können. Diese Konditionen gelten unabhängig von der Höhe deines Kreditkartensaldos.

Welche Vorteile bietet die Garantieverlängerung der Barclaycard Platinum Double?

Als Besitzer der Barclaycard Platiunum Double kannst du in Bezug auf deine Einkäufe auch ein besonderes Maß an Sicherheit genießen. Grundsätzlich sind Wareneinkäufe im Internet als auch in Geschäften abgesichert, sofern du sie mit dieser Kreditkarte bezahlt hast.

Sind die eingekauften Waren beschädigt, erhältst du bis zu 90 Tagen nach dem Kauf die Einkaufsumme rückerstattet.

Der Internetkaufschutz beschränkt sich auf 1.000 € pro Artikel bzw. insgesamt 2.000 € pro Jahr.

Ein besonderer Vorteil entsteht hierbei durch die sogenannte Garantieverlängerung. Als Besitzer einer Barclaycard Platinum Double wird die standardisierte Garantielaufzeit von zwei Jahren automatisch um ein Jahr verlängert.

Dies gilt für Haushalts- und auch Elektronikgeräte. Diese müssen allerdings ebenfalls mit der Barclaycard Platinum Double bezahlt werden.

Welche Alternativen gibt es zur Barclaycard Platinum Double?

Abgesehen von der Barclaycard Platinum Double wirst du in Deutschland ein sehr umfangreiches Angebot an Kreditkarten vorfinden.

Viele Kreditinstitute bieten Zahlungsmittel an, welche die Abwicklung von Geldgeschäften zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Dazu gehören sowohl deutsche als auch internationale Anbieter.

Sollte dein Fokus eher auf einem umfangreichen Leistungspaket beruhen, kannst du dir auch die Vorteile sogeannter Kooperationskarten sichern. Unternehmen aus den verschiedensten Branchen bieten mit speziellen Zahlungsmittel Exklusivvorteile zu ihren Produkten an.

Dabei kann es sich beispielsweise um Autohersteller, Flugunternehmen oder Bonuspunktesystemanbieter handeln.

Trivia: Was du sonst noch über die Barclaycard Platinum Double wissen solltest

Mittlerweile solltest du über jene Eckdaten verfügen, die dir vermitteln können, ob die Barclaycard Platinum Double die richtige Kreditkarte für dich ist.

Solltest du dich bereits im Besitz dieses Zahlungsmittels befinden, wollen wir dir abschließend noch ein paar wertvolle Tipps mitgeben.

Wie kann ich den Kreditrahmen meiner Barclaycard Platinum Double erhöhen?

Wie bereits zu Beginn angesprochen, wird der Verfügungsrahmen deiner Barclaycard Platinum Double individuell festgelegt.

Je besser dein Bonitätslevel, umso höher wird dein monatliches Kreditlimit festgelegt. Sollte sich deine finanzielle Situation ändern, kannst du auch eine Erhöhung deines Kreditrahmens beantragen.

Eine Erhöhung des Kreditrahmens ist nur mit einer erneuten Prüfung möglich.

Eine Erhöhung deines Kreditrahmens erfordert einen schriftlichen Antrag deinerseits. Darin muss sowohl deine Kunden- und Kartennummer als auch dein gewünschter Betrag enthalten sein. Die Abwicklung sollte innerhalb weniger Tage durchgeführt sein.

Voraussetzung für die Erhöhung deines Kreditrahmens ist eine erneute, doppelte Prüfung. Anhand deiner aktuellsten Gehaltsabrechnungen und ggf. weiterer Dokumente wird evaluiert, ob eine Erhöhung gerechtfertigt ist.

Existiert eine Partnerkarte, werden etwaige Änderungen diesbezüglich automatisch übertragen.

Kann ich die Barclaycard Platinum Double bereits im ersten Jahr kündigen?

Da die Barclaycard Platinum Double im ersten Jahr ohne Jahresgebühr nutzbar ist, wird die Frage einer möglichen Kündigung innerhalb des ersten Kalenderjahres häufig gestellt.

Diese Kreditkarte ist ohne Mindestlaufzeit ausgestattet. Aufgrund dessen kannst du jederzeit eine Kündigung beantragen und den Vertrag somit auflösen.

Eine Kündigung kann ausschließlich in schriftlicher Form erfolgen.

Solltest du eine Kündigung beantragen wollen, solltest du, um auf Nummer sicher zu gehen, dich dennoch zuvor wegen etwaiger Fristen erkunden. Dein Einschreiben kannst du wahlweise entweder per Post oder E-Mail versenden.

Das Kündigungsschreiben sollte zwecks schneller Abwicklung möglichst vollständig ausgefüllt sein. Abgesehen von deiner Unterschrift und deinem Kündingungsdatum sind auch deine Kunden- und Kartennummer unbedingt notwendig. Des Weiteren ist auch ein Kündigungsgrund deinerseits notwendig.

Sollten sich Partnerkarten deiner Kreditkarte im Umlauf befinden, müssen dafür ebenfalls separate Kündigungsschreiben aufgesetzt werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.barclaycard.de/kreditkarten/visa-und-mastercard-platinum-doppel

[2] https://www.t-online.de/finanzen/geldanlage/id_86833924/kreditkarte-im-auslandsurlaub-worauf-sie-achten-sollten.html

[3] https://www.barclaycard.de/hilfe-und-kontakt/rueckzahlungsoptionen

Bildquelle: 123rf.com / 84916374

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernhard ist durch sein Studium im Bereich Medien auf das Thema Online-Marketing gestoßen und konnte dadurch Begeisterung für die Tätigkeit als Online-Redakteur erlangen. Im Laufe dieser Beschäftigung konnte er sich ein umfangreiches Wissen in den Bereichen Finanzen, Kreditkarten und Versicherungen aneignen, welches er nun an Interessenten und potenzielle Kunden weitervermitteln möchte.